VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Meine Ex nagelt mich an die Wand Wenn Frauen sich rächen

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 7,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 9,00*
(* empf. VK-Preis)

eBook (epub) ISBN: 978-3-641-11807-5

Erschienen: 17.03.2014
Dieser Titel ist lieferbar.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Links

  • Service

  • Biblio

Frauen auf dem Rachefeldzug! Was geschieht, wenn der Ex alles recht ist, um ihrem ehemaligen Partner zu schaden? Wenn sie ihn nach der Trennung nicht nur finanziell bluten lässt, sondern auch das gemeinsame Kind gegen ihn aufhetzt? Wenn frau zur Täterin wird? Die Beziehungstherapeutin Catherine Herriger rührt an einem Tabuthema und lässt dabei abgestrafte Trennungsväter zu Wort kommen. Gleichzeitig appelliert sie an die Vernunft beider Elternteile und weist mittels Merklisten und einer Fürsorge-Charta konstruktive Wege auf, wie trotz Konflikten das Kindeswohl bewahrt bleiben kann.

Offizielle Website von Catherine Herriger

"Die brisante Thematik und die spürbare Passion in Chaterine Herrigers Schreibstil sind fesselnd."

punktum. Magazin des schweizerischen Berufsverbands für Angewandte Psychologie (01.03.2015)

Catherine Herriger (Autorin)

Catherine Herriger ist Diplompsychologin, Coach und Beziehungstherapeutin. Sie ist Autorin zahlreicher Sachbücher, darunter Wandervögler – Warum Männer unbedachter fremdgehen, Die Böse Mutter und Bis dass der Tod euch endlich scheidet. Catherine Herriger ist verheiratet, Mutter zweier Söhne und lebt in Bern, wo sie auch in eigener Praxis tätig ist.

www.ch50.ch

"Die brisante Thematik und die spürbare Passion in Chaterine Herrigers Schreibstil sind fesselnd."

punktum. Magazin des schweizerischen Berufsverbands für Angewandte Psychologie (01.03.2015)

"Das neue Buch von Catherine Herriger liefert aufschlussreiche Einblicke in die Vorgehensweise von Frauen als Täterinnen."

Mitteldeutsche Zeitung (20.07.2014)

"Das Buch ist sehr angenehm zu lesen und bringt auch komplexere Überlegungen sehr gut an den Leser. Sehr empfehlenswertes Sachbuch zum Thema Trennungsväter!"

buchfee.at (06.08.2014)

eBook (epub)

ISBN: 978-3-641-11807-5

€ 7,99 [D] | CHF 9,00* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Goldmann

Erschienen: 17.03.2014

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Leider sind derzeit keine Leserstimmen vorhanden. Machen Sie den Anfang und verfassen Sie eine Rezension.

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin