VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mission Munroe. Die Spezialistin Band 4
Thriller

Kundenrezensionen (3)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 8,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 11,00*
(* empf. VK-Preis)

eBook (epub) ISBN: 978-3-641-15441-7

Erschienen: 17.08.2015
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: Taschenbuch

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Links

  • Service

  • Biblio

Vanessa Michael Munroe hat sich nach Dschibuti, Afrika, zurückgezogen und arbeitet bei einer kleinen Sicherheitsfirma. Es ist ein ruhiges Leben, bis sie beauftragt wird, ein Schiff Richtung Kenia zu begleiten. Mitten auf See entdeckt sie, dass sich eine illegale Waffenlieferung an Bord befindet. Nur Stunden später wird das Schiff von somalischen Piraten angegriffen, und Munroe gelingt es in letzter Sekunde, mit dem schwer verletzten Kapitän ans somalische Festland zu fliehen. Doch schon bald muss sie herausfinden, dass die Piraten nicht auf die Ladung des Schiffes aus waren, sondern auf dessen Kapitän ...

Die MISSION MUNROE-Thriller und ihre Autorin

Taylor Stevens (Autor)

Ihre Kindheit war rastlos. Weil ihre Eltern Mitglieder des »Kinder Gottes«-Kults waren, wuchs Taylor Stevens an ständig wechselnden Orten auf der ganzen Welt auf – oft getrennt von ihrer Familie. Mit zwanzig gelang ihr der Ausbruch aus der Sekte. Heute lebt sie mit ihren zwei Kindern in Dallas und schreibt weiter an ihrer international erfolgreichen Mission-Munroe-Serie.

Aus dem Amerikanischen von Leo Strohm
Originaltitel: The Catch (Munroe 04)
Originalverlag: CrownPublishing

eBook (epub)

ISBN: 978-3-641-15441-7

€ 8,99 [D] | CHF 11,00* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Goldmann

Erschienen: 17.08.2015

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Folgende Rezensionen beziehen sich auf eine andere Ausgabe (Taschenbuch)

Nervenkitzel garantiert!

Von: Lesendes Federvieh Datum: 08.03.2016

lesendesfedervieh.blogspot.de

Vanessa Michael Munroe ist nach Dschibuti in Afrika geflohen, um sich dort über ihre Zukunft klarzuwerden, und arbeitet bei einer kleinen Sicherheitsfirma, allerdings mit einer anderen Identität. Sie mimt einen jungen Mann ohne Perspektive, doch diese weitestgehend entspannte Rolle wird ihr zum Verhängnis, als ihr Chef Leo sie verdächtigt eine Affäre mit seiner Frau Amber Marie zu haben, weshalb er sie zwingt, ein Schiff Richtung Kenia zu begleiten. Dabei enthält er ihr vor, dass sich eine illegale Waffenlieferung an Bord befindet, was Munroe mitten auf hoher See feststellen muss. Nur wenige Stunden später folgt ein Angriff somalischer Piraten und Munroe gelingt es dank ihrer herausragenden Fähigkeiten, mit dem schwer verletzten Kapitän ans Festland zu fliehen. Schon bald findet sie heraus, dass jene Piraten nicht etwa auf die Ladung des Schiffes aus waren, sondern vielmehr auf den Kapitän, der sich nun in Munroes Händen befindet. Die Zeit ist gekommen, ihre Talente einzusetzen, wodurch sie zu einem gefährlicheren Feind wird, als ihre Verfolger jemals ahnen könnten.

"Die Spezialistin" ist nunmehr der vierte Band der Reihe "Mission Munroe", der mich von den ersten Seiten in den Bann gezogen hat, obwohl ich die vorherigen drei Teile, "Die Touristin", "Die Sekte" und "Die Geisel" nicht gelesen habe, was ich aber dringend nachholen möchte. Aber auch ohne das Vorwissen konnte ich der Geschichte einwandfrei folgen, die von mir vier Sterne bekommt. Nachdem ich mich in letzter Zeit hauptsächlich am Young Adult Genre bedient habe, war dieser hochbrisante Thriller eine willkommene Ablenkung von romantischen, teilweise kitschigen Erzählungen mit oftmals doch sehr vorhersehbaren Abschlüssen. Doch nicht so bei diesem Buch. Von der ersten bis zur letzten Seite herrschte Spannung pur, dass die Seiten nur so knisterten und eine rasante Wendung jagte die nächste, wodurch das Buch kaum aus der Hand zu legen war. Es ist kaum zu glauben, aber die Autorin, Taylor Stevens, lässt sich wirklich bis zur aller letzten Seite Zeit, den Fall gänzlich aufzuklären und dann auch noch in einer Perfektion, die einem die Sprache verschlägt. Aber wie in jedem Buch wäre eine tolle Geschichte nichts ohne den richtigen Protagonisten, beziehungsweise die richtige Protagonistin, wobei das in diesem Fall für alle Beteiligten nicht immer klar ersichtlich ist. Denn die meisten sehen in Vanessa Michael Munroe nur einen unbeholfenen jungen Mann mit keinerlei Perspektiven. Aber wer die Spezialistin für die Beschaffung jeglicher Informationen unterschätzt, hat schon verloren. Zu ihren bemerkenswerten Fähigkeiten zählt nicht nur das Talent, neue Sprachen innerhalb weniger Wochen manchmal sogar Tage bis zur Perfektion zu lernen, sondern auch ihr unglaubliches schauspielerisches Talent, welches, gepaart mit Munroes Intelligenz, vielen Ganoven zum Verhängnis wurde. Ein weiterer Pluspunkt des Buches ist die Authentizität, welche durch das Miteinbeziehen der politischen Situation Ostafrikas und dabei speziell den Konflikt zwischen Kenia und Somalia an Tiefe gewinnt, auch wenn ich an einigen Stellen gerne noch etwas mehr über die Hintergründe erfahren hätte, wie beispielsweise die Piraterie. Insgesamt ist dieser spannende Thriller jedem zu empfehlen, der den Nervenkitzel nicht scheut und sich an einer verstrickten Entführung mit Tiefgang interessiert.

Die Spezialistin

Von: Nicole Pichler Datum: 19.02.2016

nik75.blogspot.co.at/

Meine Meinung:

Ich bin ja ein echter Fan der Hauptprotagonistin Michael Munroe und ich habe bereits alle ihre Fälle gelesen. Sie ist eine Frau, die einfach alles kann und den Killerinstinkt besitzt, mit dem sie schon die eine oder andere Person um die Ecke gebracht hat. Ich mag Michael auch wenn Sie manchmal für meinen Geschmack zu brutal ist, aber diese Brutalität ist ihr seid ihrer Kindheit eingeimpft worden.
In diesem Teil hat mir der Anfang nicht ganz so gut gefallen, weil Michael ständig über ihr sogenanntes verpfuschtes Leben nachgedacht hat. Man musste ständig ihre negativen Gedanken lesen und das war mir fast ein wenig zu viel. Als sie dann aber den Auftrag angenommen hat, ein Schiff zu schützen, wird das Buch von Seite zu Seite spannender. Der Thriller nimmt an Fahrt auf und ich konnte gar nicht mehr aufhören zu lesen. Bis zum Schluss weiß man nicht ob alles gut ausgehen wird und was Michael wieder für einen ausgefeilten Plan ausheckt. Sie plant alles minutiös und das was sie plant gelingt auch. Auf Sie kann man sich verlassen und sie ist eine wahre Verwandlungskünstlerin, die als Frau sowie als Mann auftritt. In ihrer Brutalität ist sie nicht viel anders als ein Mann. Sie ist einfach eine faszinierende Persönlichkeit. Ich hatte wieder extrem spannende Lesestunden mit Michael und hoffe, dass das nicht ihr letzter Fall gewesen ist. Die Autorin hat die Gabe ihre Leser zu fesseln und mitzureißen. Wenn man eher zart besaitet ist, dann sollte man diesen Thriller nicht lesen, denn es gibt genug Szenen, die nicht ohne sind. Da ich die Bücher schon von Anfang an kenne war ich nicht mehr so geschockt von ihrer Brutalität eher fasziniert von ihrer Genialität. Wenn jemand Mission Munroe lesen möchte, dann empfehle ich ihm auf alle Fälle mit dem ersten Teil zu beginnen, da man da sehr viel über Michael erfährt und sich so ein besseres Bild von dieser Frau machen kann. Aber man kann diesen Thriller auch unabhängig von den anderen lesen.

Von mir bekommt der Thriller heute 4,5 Sterne, weil mir der Anfang nicht ganz so gut gefallen hat.

Voransicht

  • Weitere Bücher des Autors