VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mit Herz und High Heels Roman

Kundenrezensionen (1)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 7,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 9,00*
(* empf. VK-Preis)

eBook (epub) ISBN: 978-3-641-05746-6

Erschienen: 21.12.2010
Dieser Titel ist lieferbar.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Service

  • Biblio

„My Fair Lady“ in Manhattan mit einer bezaubernden Heldin!

Lucy Jo Ellis träumt davon, in New York als Modedesignerin berühmt zu werden. Nach zahlreichen Rückschlägen droht ihr Traum allerdings zu platzen. Wäre da nicht der attraktive, reiche Junggeselle Wyatt Hayes: Er wettet, dass er aus dem erstbesten Mauerblümchen, das ihm über den Weg läuft, eine gefeierte Society Prinzessin machen kann – und trifft prompt Lucy. Die lässt sich widerwillig auf das Experiment ein, um in der besseren Gesellschaft Kontakte zu knüpfen. Ihr ist allerdings nicht klar, was sie erwartet …

Bridie Clark (Autorin)

Bridie Clark hat in Harvard studiert und für Vanity Fair, das New York Magazine und andere Zeitschriften sowie Verlage gearbeitet. Ihre Erfahrungen inspirierten sie zu ihrem Debütroman und internationalen Bestseller „Teufel in High Heels“. Und auch ihr zweiter Roman, „Mit Herz und High Heels“, ist wieder eine hinreißende Komödie zum Verlieben. Bridie Clark lebt mit ihrem Mann und ihrer Tochter in New York.

Mehr zur Autorin und ihren Büchern finden Sie unter www.bridieclark.com

Aus dem Amerikanischen von Stefanie Retterbush
Originaltitel: The Overnight Socialite
Originalverlag: Weinstein Books

eBook (epub)

ISBN: 978-3-641-05746-6

€ 7,99 [D] | CHF 9,00* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Goldmann

Erschienen: 21.12.2010

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Unterhaltsam

Von: Dorothea Müller Datum: 28.01.2016

buecherebooksmehr.wordpress.com

Lucy Jo Ellis ist nach New York gekommen um ihren Traum zu erfüllen. Modedesignerin und ihre eigene Mode herzustellen. Doch Pech verfolgt sie immer wieder. Als ihr der reiche Junggeselle Wyatt Hyes ein Angebot macht. Das sie nicht ausschlagen kann.…

Am Anfang dachte ich mir nur, das kenne ich woher. Meisten verfolgt einem das Pech und dann geht auch wirklich alles schief. Doch sobald das erste Gute passiert scheint es auch das gute anzuziehen. Die Geschichte ist sehr witzig und macht irgendwie die High Society sehr menschlich bzw. über sie lustig. Leichte Kost ist die Geschichte genau das richtig für zwischendurch. Hier darf man nicht viel erwarten. Doch genau das richtig um mal abzuschalten und sich unterhalten zu lassen.

Voransicht