VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mitten ins Herz gebellt Eine Weihnachtsgeschichte

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 0,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 1,50*
(* empf. VK-Preis)

eBook (epub) ISBN: 978-3-641-13046-6

Erschienen: 01.12.2014
Dieser Titel ist lieferbar.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Service

  • Biblio

Wie Hund und Katz unterm Weihnachtsbaum ...

Zoë liebt ihr Frauchen Jessica, und sie liebt deren Freund Max. Am liebsten würde sie sich einfach an die beiden kuscheln, sich stundenlang hinter den Ohren kraulen lassen und die Welt vergessen. Doch Weihnachten steht vor der Tür, ebenso Max' lebhafte Familie – und dann ist da noch Groucho. Zoës Feind. Max' Katze. Oder, wenn es nach Zoë geht: der durchtriebenste Vierbeiner aller Zeiten. Der alles daran setzt, immer die größten Schleckereien abzubekommen – und Zoë die Show zu stehlen. Aber nicht mit ihr, denkt sich die schlaue Hündin. Der Kampf um den Weihnachtsschinken kann beginnen ...

Elsa Watson (Autorin)

Elsa Watson lebt mit ihrem Mann, zwei Hunden und einer Katze auf einer Insel im Staat Washington (USA). Ihr Lebensmotto ist: "Jeder Tag, an dem man einen Hund streichelt, ist ein guter Tag!" Elsa Watson hat bei Blanvalet bereits erfolgreich den Roman "Hundekuchen zum Frühstück" veröffentlicht.

Aus dem Amerikanischen von Sonja Hagemann
Originaltitel: A Christmas Tail

eBook (epub), ca. 60 Seiten, 11,8 x 18,7 cm

ISBN: 978-3-641-13046-6

€ 0,99 [D] | CHF 1,50* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Blanvalet

Erschienen: 01.12.2014

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Eine nette Geschichte für zwischendurch!

Von: Magnificent Meiky Datum: 25.08.2017

magnificent-meiky.de/

Zoë ist mit ihrem Frauchen Jessica bei Max eingezogen. Als wäre das nicht schon Umgewöhnung genug, hat Max einen Kater, der Zoë so ganz und gar nicht schmeckt. Zoë ist sich sicher: die Katze ist von Grund auf böse und sie muss dringend ein Auge auf ihn haben. Für Frauchen Jessica ist die Zeit auch nicht ganz einfach, denn sie feiert das erste Mal Weihnachten mit Maxs Familie. Die Wohnung muss blitzblank sein und das Essen perfekt. Doch sind da Zoë und der Karter, die alles auf den Kopf stellen.

„Mitten ins Herz gebellt“ ist eine süße, kleine Geschichte über Weihnachten mit Hund und Katze. Aber neben den Fellnasen haben auch die Menschen so ihre Problemchen, die sie in der Weihnachtszeit auf Trapp halten. Auch aufgrund der Kürze eine schnelle Geschichte für zwischendurch, die man auch am Weihnachtsabend noch verschlingen kann. Bei mir ist auf jeden Fall auch zu dieser Jahreszeit schon ein weihnachtliches Gefühl aufgekommen, dass nicht nur die Besinnlichkeit, sondern auch den Stress zur Weihnachtszeit aufgewühlt hat. Für die Kürze der Geschichte wurde wirklich viel Inhalt vermittelt. Trotzdem hätte ich gerne noch viel mehr erfahren, sodass mich die Geschichte leider nicht ganz überzeugt hat. Als kleines Häppchen zwischendurch ist es trotzdem ein tolles Buch!

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin