VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mitten ins Herz Roman

Kundenrezensionen (1)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 7,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 9,00*
(* empf. VK-Preis)

eBook (epub) ISBN: 978-3-641-05097-9

Erschienen: 25.10.2010
Dieser Titel ist lieferbar.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Reihen

  • Vita

  • Links

  • Service

  • Biblio

Stephanie Plum ist eine Frau, die sich zwischen zwei Männern nicht entscheiden kann, eine verrückte Familie hat und ihren Lebensunterhalt als Kopfgeldjägerin verdient. Diesmal jagt sie Eddie DeChooch, einen in die Jahre gekommenen Gauner, der des Zigarettenschmuggels angeklagt ist – und womöglich einen Mord auf dem Kerbholz hat. Stephanie ruft den mysteriösen Ranger zu Hilfe, der einen ganz besonderen Preis für seine Dienste verlangt: eine Nacht mit Stephanie...

JANET EVANOVICH: DIE STEPHANIE-PLUM-ROMANE

"Stephanie Plum macht einfach süchtig: Kaum hat man das neueste Abenteuer verschlungen, schon wartet man ungeduldig auf das nächste Buch." Bücherschau

Stephanie-Plum-Romane

Lizzie-Tucker-Romane

Die O'Hare-und-Fox-Romane

Stephanie Plum - Die "Holiday Novellas"

Stephanie-Plum-Romane

Janet Evanovich & Charlotte Hughes

  • 1. Liebe für Anfänger ("Full House")
  • 2. Kussfest ("Full Tilt")
  • 3. Liebe mit Schuss ("Full Speed")
  • 4. Total verschossen ("Full Blast")
  • 5. Jeder Kuss ein Treffer ("Full Bloom")
  • 6. Volle Kanne ("Full Scoop")

Alex-Barnaby-Romane

  • 1. Tiefer gelegt ("Metro Girl")
  • 2. Ich bremse auch für Männer ("Motor Mouth")

Bitte beachten Sie, dass zwecks Vollständigkeit ggf. auch Bücher mit aufgeführt werden, die derzeit nicht lieferbar oder nicht bei der Verlagsgruppe Random House erschienen sind.

Janet Evanovich (Autorin)

Janet Evanovich, die mit jedem ihrer Romane in den USA einen Nummer-1-Bestseller landet, stammt aus South River, New Jersey, und lebt heute in New Hampshire. Die Autorin wurde von der Crime Writers Association mit dem »Last Laugh Award« und dem »Silver Dagger« ausgezeichnet und erhielt bereits zweimal den Krimipreis des Verbands der unabhängigen Buchhändler in den USA.

Aus dem Amerikanischen von Thomas Stegers
Originaltitel: Seven up
Originalverlag: St. Martin's Press

eBook (epub)

ISBN: 978-3-641-05097-9

€ 7,99 [D] | CHF 9,00* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Goldmann

Erschienen: 25.10.2010

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Mitten ins Herz

Von: Buch Versum Datum: 27.04.2016

https://buchversum.wordpress.com/

Stephanie Plum ist immer ein erlebnis für sich,
man lernt Sie schnell in Ihrem wichtigen Charaktereigenschaften kennen und liebt oder hasst Sie einfach nur.
Da Ich ein grosser Fan von Ihr bin, kann ich nur sagen Ich liebe Sie. Ihre Marotten sind genial und
naja Ihr Glück bei der Jagd auf die Kautionsflüchtlinge immer dann wenn es sein muss, nämlich am Schluss.

In Mitten ins Herz macht sich Stephanie auf die Jagd nach Eddie DeChoock und meint es so einfach zu treffen,
es wird aber wie immer sehr kompliziert für Sie und sehr amüsant für uns :)

Genial dann die Nachricht Ihrer Mutter womit Sie so eine Tochter verdient hätte...udnd Joe Morelli,
den Sie ja leider nicht zurück anruft!
Dann wieder ungebetener Besuchin Ihrer Wohnung, Mooner mit seinem Anzug einfach zum tot lachen...
Die Grandma ist auch einfach ur bezaubernd...durchgeknallt, aber immer wieder eine Hilfe für Stephanie..obs gut
oder schlecht ausgeht !

Wieder einmal eine Verfolgungsjagd:

Dann kommt die Arme nach Hause und wieder wer zu Hause, aber es ist Morelli...
Leider wwird hier nicht drauf eingegangen ob die Beiden noch verlobt sind....die Beziehung ist nie mit etwas bennannt.

Der Schlagabtauch zwischen Joyce, der Erzfeindin und den anderen im Büro ist wieder ein mal eine witzige Einlage.
Dann oben drauf auch noch die Teamarbeit von Stephanie und Lulu, rette sich Wer kann.
Auch Ihr Talent sich das Gesetz so zu iegen wie Sie es braucht, aber leider nicht immer mit Erfolg.

Dougies Verschwinden ist dann auch noch etwas was Stephanie aufklären möchte...aber ob Er nicht einfach untergetaucht ist.

Dann bekommt Stephanie auch noch Blumen von DeChooch und Joe ( Sie wechselt gerne in der Bezeichnung hin und her, Joe meistens wenn es etwas persönlicher zu geht. )und fragt ob Er Ihn erschiessen muss :D
Wieder ein Abendessen bei den Eltern und schon ist aus Joe MOrelli geworden, da ja das heikle Thema Heirat besprochen wird.

Dann kommt die ah so perfekte Schwester, aber leider wie in Wirklichkeit, nix ist perfekt ud Valerie zeiht wieder bei Ihren Eltern ein.
Leider lenkt Sie nicht Morelli dann doch nicht so gut ab, da Er das Thema Heirat wieder anspricht...

Doch Mooner schafft es, eine Verletzung muss ja auch versorgt werden...
Jedoch würde Steph viel lieber mit Morelli streiten als mit Ihrer Mutter und Grossmutter ein Hochzewitskleid zu kaufen, au Backe die Arme,...
Ein Stress bewältigt, zack im nächste, DeCooch gefunden, dieser aber nicht willig mit Ihr zu gehen,wieder ein Mal entkommt .

Dann die freudige Nachricht dass Ranger wieder im Lande ist. Ranger ist ein leckerer Kautionsagent mit versteckten Talenten. Leider keine Hilfe, aber dann doch Morelli, wenistens gibt es von Ihm heisse Infos.

Wenigstens einen anderen NVgler erwischt. Bravo...

Dann hat Sie ein wenig Ruhe schon kommt IHre Schwester zu besuch, nörgelt und es könnte ja nicht schlimmer sein,
aber es kann...Eddie taucht auf und ist auf der Suche nach Mooner, Chaos hoch 10 aber wir schütteln nur den Kopf.

Stephanie ist sauer, und dann legt Sie Ranger einfach auf, na na
...aber so erscheit er wenigstens ungeladen direkt in Ihrer Wohung. Sein Angebot gibt es nur mit Gegenleistung.
Ihre Antwort mit der Verlobung nimmt Ranger genau so auf wie Ich erwartet habe, er lacht Sie aus...

Dann damit es noch amüsanter wird, taucht Morelli auf...Jedoch klare Aussage er würde sofort heiraten, der Kommentar mit Joyce ist dann aber wieder arschig, dann doch lieber Ranger ?

Dann wie schnell eine Hochzeit organisiert ist :) Der Verein ist angemietet ohne dass jemand was dagegen machwen kann...

Dann wird sie von einer alten Dame gehauen und es verbreitet sich wie immer rack zack...mooner ist weg und Ranger muss sich erstmal drüber aufregen, göttlich...

Die Zwischenspiele zwischen Ranger und Stephanie ist ein atemberauschend, wenn man an unterschiedlichen Punkten druck lässt, küssen kann Er und für mehr schaltet sich dann doch Stephanies Gehirn ein.

Die Zusammenarbeit der Beiden ist immer heiss und voller Zweifel weil egentlich ist Sie ja mit Morelli zusammen,
aber dann auch wieder nicht, Joe ist zu Recht eifersüchtig.
Dann Steph wieder als Köder, hinreissend...

Der ganze Wirbel um das Heirate, so genial die Frau mit der Bindungsangst und nicht der Mann.
Geilo, Männer macht es an, wenn Frau auf Haley fährt.
Die Grandma als Gefangene, an schlechte Idee, armer DeCooch. Lach
Durch vereinte Kräfte schaffen Sie Grandma wieder nach Hause...wow was für eine Aktion.

Ranger gibt es wirklich nur einmal, dass reicht vollkommen.
Sie wiedersteht Ihn, mit Mühe aber mutig. Gemeinsam findent Sie die vermissten Personen.

Aber der Fall ist noch nicht abgeschlossen Eddi fehlt, besonders schön ist auch wieder MOrellis Sorge um Steph:
"Da war ja noch nicht vorgesehen, dass du die Mutter meiner Kinder werden sollst."

tja dann...Stephanie arbeitet mit Vinnie zusammen, wer hätte das gedacht, so Seite an Seite.
Dann Streit mit Morelli, Ultimatum bringt nix gutes...schnief.
Dann das Chaos mit Eddie, doch zu aller Letzt erscheint er vor Stephanies Tür...

Ranger führt Ihn ab, dann kommt Steph in die einsame Wohung, denkt zu Viel aber Ranger taucht dann doch noch überraschender Weise auf und...
tja Details bekommen wir Leider nicht zu lese, da ist Janet eisern...
aber der Witz und die Aktion verschmerzen es....naja fast.

Witzig, amüsant mit viel Aktion ! Gute Lektüre um wieder etwas Freude in den Alltag zu bringen.

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin