Mörder

Fälle aus der Praxis eines Strafverteidigers

eBook epubNEU
13,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 17,00 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Wer in gut 40 Tötungsfällen vor Gericht verteidigt hat, weiß, was Männer dazu bringt, einem anderen Menschen das Leben zu nehmen. In seinem zweiten Buch »Mörder« zeigt Strafverteidiger Veikko Bartel die männliche Seite des Tötens und schildert die sechs spektakulärsten Fälle. Er erzählt mitreißend von den Hintergründen, den seelischen Untiefen und den biographischen Tragödien, die sich hinter den Taten verbergen. Einmal mehr stellt der Autor die Frage nach Gerechtigkeit und beweist mit jeder Geschichte: Kein Krimi ist so spannend wie die Realität.

»So fesselnd, so aufschlussreich und so erschreckend: Der Verlag hat recht, wenn er sagt, dass nichts so spannend wie die Realität ist.«

buch-ticker.de (04. März 2019)

eBook epub (epub)
ISBN: 978-3-641-22562-9
Erschienen am  04. März 2019
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

sehr interessant

Von: Suse

18.05.2019

Wer in gut 40 Tötungsfällen vor Gericht verteidigt hat, weiß, was Männer dazu bringt, einem anderen Menschen das Leben zu nehmen. In seinem zweiten Buch »Mörder« zeigt Strafverteidiger Veikko Bartel die männliche Seite des Tötens und schildert die sechs spektakulärsten Fälle. Er erzählt mitreißend von den Hintergründen, den seelischen Untiefen und den biographischen Tragödien, die sich hinter den Taten verbergen. Einmal mehr stellt der Autor die Frage nach Gerechtigkeit und beweist mit jeder Geschichte: Kein Krimi ist so spannend wie die Realität. Der Autor: Veikko Bartel, geboren 1966 in Karl-Marx-Stadt (DDR), studierte nach der Wiedervereinigung Jura und arbeitete von 1996 bis 2011 als Rechtsanwalt in Potsdam, ab 1998 als Strafverteidiger. Heute ist er Dozent für Steuerrecht. Er lebt mit seiner Familie in Potsdam. Meine Meinung: Ich lieber Thriller sehr und was liegt da näher als sich einfach mal mit realen Fällen zu beschäftigen. Leider habe ich das erste Buch des Autors nicht gelesen, dass möchte ich jetzt aber unbedingt nachholen. Das Buch beginnt bereits sehr spannend, denn der Autor lässt uns einen Einblick gewähren warum er seinen Job so liebt und was es für ihn bedeutet, auf dieser Seite des Gesetzes zu stehen. Die Fälle sind unglaublich spannend beschrieben, es mutet fast schon so an einen Thriller zu lesen. Wir als Leser bekommen daher einen guten Blick auf die Verurteilten und ihre Taten. Einige Beispiele die hier angeführt werden wecken Mitleid und zum Teil auch Verständnis. Was würde man selbst in dieser Situation tun, diese Frage stellt man sich beim lesen. Die Fälle sind sehr interessant. Vom normalen kleinen Delikt bis über Mord und Vergewaltigung. Das gelesene regt sehr zum nachdenken an. Zudem lässt der Autor Einblicke in seine Arbeit zu und auch in die Arbeit seiner Anwaltsgehilfin. Was bedeutet es also für alle Beteiligten in dieser Kanzlei zu arbeiten und nach welchen Gesichtspunkten wählt er seine Mitarbeiter aus? Auch ein sehr interessanter Einblick, den ich so vorher noch nie hinterfragt habe. Wir bewegen uns in diesem Buch nicht nur in Deutschland. Ein Fall wird in Indien verhandelt und das war sehr anschaulich und teilweise auch erschreckend. Andere Länder also auch andere Sitten. Das die Anwälte und Strafverteidiger dort eher zu Unterschicht gehören, war mir nicht klar. Sehr interessant auch diesen Fall zu verfolgen. Mir hat an diesem Buch sehr gut gefallen, das ich die Fälle nochmal selbst nachschlagen konnte. Im Internet findet man so einiges. Das macht das Buch für mich persönlich noch echter. Ein Buch was ich empfehlen kann, aus den gegebenen Gesichtspunkten. Sehr informativ und gut erzählt. Für Leser von Thriller natürlich sehr gut geeignet, aber auch für Leser die sich einfach mal in diese Thematik reinfallen lassen möchten. Die lieber an echten Verbrechen interessiert sind und an der Arbeit eines Strafverteidigers. Sehr lesenswert und ich werde den Autor im Auge behalten.

Lesen Sie weiter

"Die Realität ist brutal, erbarmungslos und schockierend!"

Von: MeinLesezauber

09.05.2019

Cover: Lediglich ein weißer Hintergrund. Ein Mann in einem Rollkragenpullover säumt unter dem mittig platzierten Titel "MÖRDER" das Buch. Er ist verdunkelt dargestellt. Keine Gesichtszüge oder Mimik ist zu erkennen. Der Kopf ist etwas gesenkt. Dieses Cover weckt das Interesse aufgrund seiner minimalitsichen Gestaltung. Inhalt: Nach den erschreckenden und zugleich doch faszinierenden Fällen in "MÖRDERINNEN", gibt uns Veikko Bartel in 6 ausgewählten Fällen Einblicke in die Hintergrundmotive, das Vorgehen und die Verhandlungsverläufe. Es sind die Fälle von Menschen, Der betrogene Finanzbeamte Der Drücker Thailand, mon amour Das Genie Der Scharfschütze der Fremdenlegion Der Serienvergewaltiger, der Tod von Frau Meyer und das Gewissen eines Verteidigers die vor Gericht einen Strafverteidiger brauchten. Fazit: Es sind Bücher die einem in Erinnerung bleiben. Die einen fesseln und zum Nachdenken über das Weltliche anregen. Nachdem ich den Band "MÖRDERINNEN" von Veikko Bartel innerhalb von 2 Tagen ausgelesen hatte wusste ich, dass ich MÖRDER zu einer absoluten Pflichtlektüre für mich werden würde. Und schon zu Beginn war ich wieder von dem anspruchsvollen und doch flüssigen Schreibstil eingenommen werden. Der Autor versteht es hervorragend sich und seine Beweggründe diese Geschichten zu erzählen in authentischer und verständlicher Weise auszudrücken. Ich finde es faszinierend, wie er jede einzelne Geschichte der Menschen wiedergibt und sie detailreich beschreibt. In MÖRDER schafft es Veikko Bartel erneut dem Leser zu verdeutlichen, dass man einen Täter nicht voreilig bzw. vorschnell verurteilen sollte. Er zeigt auf, dass es immer die bekanntlichen 2-Seiten-der-Medaille gibt. Intensiv und sehr empathisch zeigt er uns die Hintergründe der Taten. Warum wurde ein Mord gegangen? Welche Auswirkungen hatte es auf das Leben des Täters. Was waren die Beweggründe des Gerichts für eine Verurteilung zum Mord. Auf alle diese Fragen geht der Autor ein und schafft so eine Brücke zwischen dem Leser und seiner Mandanten. Es ist erschreckend und traurig zugleich, sowohl aber auch aufschlussreich. In dem letzten Kapitel geht der Autor mehr auf seine eigene Gefühlslage als Strafverteidiger ein. Es sind die Fälle, die seine Ethik in Frage stellen. Warum er als Strafverteidiger fungiert und was das Fundament zum reißen bringen kann. Seit dem ersten Buch bewundere ich diesen Menschen, seinen Mut diese Fälle niederzuschreiben sowie viel Persönliches von sich Preis zu geben. Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung, auch wenn mich MÖRDERINNEN in der Art und Weise der Fälle besser gefallen hat. Aber das liegt vermutlich an der unterschiedlichen Tötungsart. Frauen sind halt doch ein wenig einfallsreicher und gerissener. Vielen Dank an das Bloggerportal von Randomhouse sowie dem Mosaik Verlag für die Möglichkeit das Buch als Rezensionsexemplar zu erhalten. 5 Sterne.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Veikko Bartel, geboren 1966 in Karl-Marx-Stadt (DDR), studierte nach der Wiedervereinigung Jura und arbeitete von 1996 bis 2011 als Rechtsanwalt in Potsdam, ab 1998 als Strafverteidiger. Heute ist er Dozent für Steuerrecht. Er lebt mit seiner Familie in Potsdam.

Zur AUTORENSEITE

Events

03. Juni 2019

Mörderinnen und Mörder - Fälle eines Strafverteidigers

KYRITZ | Lesungen
Veikko Bartel
Mörder | Mörderinnen

13. Juni 2019

Mörderinnen und Mörder - eine Lesung

19:30 Uhr | Berlin | Lesungen
Veikko Bartel
Mörder | Mörderinnen

13. Sep. 2019

Mörderinnen und Mörder - eine Lesung

20:00 Uhr | Lesungen
Veikko Bartel
Mörder | Mörderinnen

09. Okt. 2019

Mörderinnen und Mörder - eine Lesung

20:00 Uhr | Berlin | Lesungen
Veikko Bartel
Mörder | Mörderinnen

02. Nov. 2019

Lesung mit Veikko Bartel

20:00 Uhr | Auerbach/Vogtland | Lesungen
Veikko Bartel
Mörder | Mörderinnen

14. Nov. 2019

Lesung mit Veikko Bartel

20:00 Uhr | Berlin | Lesungen
Veikko Bartel
Mörder | Mörderinnen

09. Jan. 2020

Lesung mit Veikko Bartel

19:00 Uhr | Chemnitz | Lesungen
Veikko Bartel
Mörder | Mörderinnen

Weitere E-Books des Autors