VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Molly's Kitchen - Stadt, Land, Genuss – vom Glück, zu kochen und zu genießen

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 19,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 24,00*
(* empf. VK-Preis)

eBook (epub) ISBN: 978-3-641-21500-2

Erschienen: 04.09.2017
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: Gebundenes Buch

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Service

  • Biblio

Vom Kochen und Glücklichsein

Molly Yehs mehr als 120 leckere Rezepte erkunden das saisonale Angebot und bringen einen neuen Dreh in Gerichte, die satt und glücklich machen. Dabei reicht die Auswahl von raffinierten Frühstücksideen über Wohlfühlsuppen und sättigende Hauptgerichte bis hin zu bunten Desserts und saftigen Kuchen. Wie auf ihrem preisgekrönten Blog »My Name ist Yeh« streut sie zwischen ihre genialen Rezeptideen immer wieder urkomische Geschichten aus dem einstigen Leben in der Stadt und dem jetzigen auf der Farm ihres Mannes.

Molly Yeh (Autorin)

Molly Yeh ist Bäckerin, Bloggerin, Schriftstellerin und Landwirtin. Sie ist die Stimme hinter dem sehr populären Blog "My name is Yeh", der bereits mehrere Auszeichnungen erhielt, darunter zwei Saveur-Blog-Awards 2015 (Redaktionsliebling und Blog des Jahres). Molly absolvierte auch die Juilliard-Musikschule in New York und spielt Percussion in Orchestern auf der ganzen Welt. Sie lebt in East Grand Forks, North Dakota, mit ihrem Mann und ihren Hühnern.

Originaltitel: Molly on the range
Originalverlag: Straus Literary/Rodale

eBook (epub)
ca. 110 Farbfotos und 40 farbige Abbildungen

ISBN: 978-3-641-21500-2

€ 19,99 [D] | CHF 24,00* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Südwest

Erschienen: 04.09.2017

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Sympathisch, witzig und tolle Rezepte

Von: m Datum: 25.09.2017

missappledome.wordpress.com

Inhalt:
Molly Yehs mehr als 120 leckere Rezepte erkunden das saisonale Angebot und bringen einen neuen Dreh in Gerichte, die satt und glücklich machen. Dabei reicht die Auswahl von raffinierten Frühstücksideen über Wohlfühlsuppen und sättigende Hauptgerichte bis hin zu bunten Desserts und saftigen Kuchen. Wie auf ihrem preisgekrönten Blog »My Name ist Yeh« streut sie zwischen ihre genialen Rezeptideen immer wieder urkomische Geschichten aus dem einstigen Leben in der Stadt und dem jetzigen auf der Farm ihres Mannes.

Meine Meinung:

Molly Yeh kenne und „folge“ ich schon lange, denn sie betreibt den überaus erfolgreichen Blog „my name is yeh“. Endlich ist nun „Molly’s Kitchen“ auch in Deutschland erschienen. Molly Yeh versprüht Witz und Charme, was sich auch in ihren kreativen Rezepten bemerkbar macht.

In vier Rubriken unterteilt findet man Rezepte, die Mollys sympathische Persönlichkeit widerspiegeln. Frühstück und Brunch, Hauptgerichte, Snacks und Partyfoods und letztendlich Desserts und Kuchen. Hier findet sich für jeden Geschmack etwas.

Molly Yeh ist ausgebildete Percussionistin und so wie sie die Musik zum Leben erweckt erschafft sie köstliche Gerichte, die durch ihre chinesisch-jüdisch-ungarischen Wurzeln beeinflusst sind. Sie hat das Stadtleben hinter sich gelassen und geht nun in ihrer neuen Rolle als Farmersfrau auf. Das zeigt sich vor allem in der Auswahl frischer Lebensmittel, frei dem Motto „from farm to table“.
Das Buch ist wunderschön gestaltet und lässt tiefe Einblicke in Mollys Privatleben zu, die unterhaltsam und witzig geschrieben sind.

Folgende Rezensionen beziehen sich auf eine andere Ausgabe (Gebundenes Buch)

ein Kochbuch mit viel Liebe und Witz

Von: surfing the kitchen Datum: 12.11.2017

surfingthekitchen.wordpress.com/

es gibt nur wenige kochbücher die mich total begeistern - zb die von cynthia barcomi ( cookies, cheesecakes, pies & tartes, let's bake), jamie oliver oder auch reisehunger. molly's kitchen von molly yeh (danke an den südwest verlag) hat es auch definitv auf meine topliste geschafft. molly, ebenfalls bloggerin, lädt einen zu sich nach hause ein und man hat das gefühl quasi zur famile zu gehören. auf jeder seite merkt man wie sehr sie das kochen/backen und auch bloggen liebt. das buch selbst liest sich wie eine offline version ihrer blogposts, da es zu jedem rezept immer witzige geschichten gibt. darüber hinaus gibt sie einen tiefen einblick in ihr leben auf der farm im nordwesten amerikas.

mein buch ist gespickt mit post-its, da einfach alles so lecker und schmackhaft klingt. wenn ihr zu weihnachten jemandem eine freude machen wollt, dann ist dieses buch ein tolles geschenk.

Voransicht