Montags sind die Eichhörnchen traurig

Roman

eBook epub
9,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 12,00 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Endlich! Der fulminante Abschluss der Erfolgs-Trilogie

Katherine Pancol, die beliebte französische Autorin, erzählt die Geschichte ihrer Heldin Joséphine: wie aus dem hässlichen Entlein ein anmutiger Schwan wird. Darüber hinaus unterhält sie uns königlich mit den Abenteuern der Protagonisten, die den Lesern ans Herz gewachsen sind. Seien es Joséphines eigensinnige Töchter, ihre bösartige Mama oder der lebensfreudige Ex-Stiefvater mit seiner jungen Frau und seinem überaus klugen Nachwuchs. Auch Pancols jüngster Roman ist ein Kosmos aus Intrigen und Abgründen mit großem Suchtfaktor.

»Montags sind die Eichhörnchen« traurig ist das Finale der erfolgreichsten Trilogie, die je in Frankreich veröffentlicht worden ist und die soeben mit großem Staraufgebot verfilmt wird. Dieser lebenskluge Roman handelt von Familie, Lüge, Verrat und Liebe, kurz, vom Leben selbst.

"Katherine Pancol hat ihre Leser süchtig gemacht - nach ihrer Heldin Josésphine. 'Montags sind die Eichhörnchen traurig' ist das Finale der französischen Erfolgstrilogie."

Cosmopolitan (24. Oktober 2013)

Aus dem Französischen von Nathalie Lemmens
Originaltitel: Les écureuils de Central Park sont tristes le lundi
Originalverlag: Éditions Albin Michel, Paris 2010
eBook epub (epub)
ISBN: 978-3-641-09034-0
Erschienen am  08. Oktober 2013
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Katherine Pancol wurde 1954 in Casablanca geboren und lebt seit ihrem fünften Lebensjahr in Frankreich. Nach ihrem Literaturstudium arbeitete sie als Lehrerin, Journalistin und Autorin. Ihr beispielloser Aufstieg zum „Phänomen Pancol“ begann 2006 mit dem Erscheinen von Die gelben Augen der Krokodile (dem ersten Teil der Joséphine-Trilogie): 2006 erhielt der Roman den Prix Maison de la Presse, 2008 war er noch immer auf Platz 6 der bestverkauften Romane des Jahres (Le Figaro), und 2010 dominierte Pancol die Bestsellerlisten mit ihrer Trilogie schließlich ganz. Sie hat zwei erwachsene Kinder und lebt in Paris.

Zur AUTORENSEITE

Zitate

"Um die losen Enden im Leben ihrer liebenswerten Heldin Joséphine zu verknüpfen, die uns schon in den ersten beiden Teilen ihrer Trilogie begeisterte, braucht Madame Pancol 823 Seiten. Und keine ist zu viel!"

Grazia (12. Dezember 2013)

"Fulminant."

JOY (14. Oktober 2013)

"Der jüngste Roman der Trilogie ist wieder ein cleveres Geflecht aus Intrigen und Abgründen mit hohem Suchtfaktor."

Illu der Frau (16. Oktober 2013)

"Diese Familie macht süchtig."

Sonntag Express (09. März 2014)

Servicebereich zum Buch

Downloads

Das Buch im Pressebereich