VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Moody Bitches Die Wahrheit über die Pillen, die wir nehmen, den Schlaf, der uns fehlt, den Sex, den wir vermissen, und was uns wirklich verrückt macht

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 15,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 19,00*
(* empf. VK-Preis)

eBook (epub) ISBN: 978-3-641-16036-4

Erschienen: 09.05.2017
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: Gebundenes Buch

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Service

  • Biblio

Das ganzheitliche Standardwerk der New Yorker Kult-Psychologin

Liebe das Biest in dir mit allen seinen Launen! Das ist die zentrale Botschaft der Psychiaterin Julie Holland und ihres Handbuchs für Frauen am Rande des Nervenzusammenbruchs. Stimmungsschwankungen, Sexprobleme, Erschöpfung, Schlaflosigkeit: Frauen gelten als zickig und unberechenbar. Holland warnt Frauen davor, ihre vermeintlichen Defizite zu therapieren, um allzeit perfekt zu funktionieren - als Karrierefrau und Geliebte, als Mutter und Freundin. Im Gegenteil. Frauen können nur gesund und glücklich werden, wenn sie akzeptieren, dass diese in der weiblichen Körperchemie und im weiblichen Gehirn begründeten Schwankungen gut und sinnvoll sind. Die erfahrene Therapeutin rät dringend davon ab, durch Medikamente diese Aufs und Abs einzuebnen. Nur wenn Frauen ihre Emotionen - das heißt, die Moody Bitch in sich - pflegen und als Quelle ihrer besonderen Fähigkeiten erkennen, werden sie mit sich und ihrer Welt in Einklang leben können.

»Eine medizinisch fundierte Ermunterung, wieder mehr auf sich selbst zu hören.«

Myself (03.05.2017)

Julie Holland (Autorin)

Julie Holland, betreibt seit über 20 Jahren eine Psychiatrische Praxis in Manhattan. Sie ist Expertin für die Auswirkungen von Medikamenten auf das Gehirn und ist regelmäßig als medizinische Referentin in der Today Show und in CNN zu Gast. Sie lebt mit ihrem Mann und ihren beiden Kindern in Harlem Valley, New York.

»Eine medizinisch fundierte Ermunterung, wieder mehr auf sich selbst zu hören.«

Myself (03.05.2017)

Aus dem Amerikanischen von Andrea Stumpf, Gabriele Werbeck
Originaltitel: Moody Bitches
Originalverlag: Penguin Press, New York 2015

eBook (epub)

ISBN: 978-3-641-16036-4

€ 15,99 [D] | CHF 19,00* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: C. Bertelsmann

Erschienen: 09.05.2017

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Folgende Rezensionen beziehen sich auf eine andere Ausgabe (Gebundenes Buch)

Jede Frau sollte es lesen

Von: Justine Datum: 02.10.2017

justinewynnegacy.blogspot.de/

Dieses Buch gibt jedem den AHA Moment.
Gerade uns Frauen wird so oft eingeredet, dass etwas mit uns nicht stimmt. Das Pillen dabei nicht die Lösung sein können, nur damit andere besser mit uns zurechtkommen sollte eigentlich klar sein. Ist es aber nicht!
Wir schlucken die Anti-Baby Pille und fühlen uns schuldig, wenn unsere Hormone uns verwirren. Das Buch hat mir dabei geholfen nicht nur mich selbst, sondern auch andere Frauen besser zu verstehen. Die Körper-Chemie ist eben nicht, mit dem man(n) rumspielen sollte.
Eine ganz dicke Empfehlung von mir.

MOODY BITCHES ( GEHEIMTIPP)

Von: ifinishit Datum: 12.06.2017

tatisleseecke.blogspot.de/

WOooooooW BUCH"

"Unsere Hormonschwankungen verhelfen uns zu einer Sensibilität..."
Steht auf Seite 1, da wußte ich das ich dieses Buch zu Ende lesen werde.
Manche Zickentage sind also sowas von normal bei einer Frau.....

Wunderbar wird hier erklärt was die moderne Zeit mit uns anrichtet. Wie äußere (Umwelt)einflüsse und Medikamente auf unseren Hormonhaushalt wirken.
Das wenn auch nur ein Hormon aus den Fugen gerät, es riesige Auswirkungen auf den Körper & die Psyche haben kann.
Es werden Alternativen zu bestimmten Medikamenten aufgezählt die man begleitend ausprobieren kann.

Juni 12, 2017
MOODY BITCHES ( GEHEIMTIPP)
Moddy Bitches von Julie Holland

C.Bertelsmann | Hardcover | 544 Seiten | 19,99 Euro | ISBN 978-3570102138






Cover:

Hardcover mit Schutzumschlag.


Klappentext








Schreibstil: Absolut verständlich und angenehm flüssig zu lesen.

Meinung:

"WOooooooW BUCH"

"Unsere Hormonschwankungen verhelfen uns zu einer Sensibilität..."
Steht auf Seite 1, da wußte ich das ich dieses Buch zu Ende lesen werde.
Manche Zickentage sind also sowas von normal bei einer Frau.....

Wunderbar wird hier erklärt was die moderne Zeit mit uns anrichtet. Wie äußere (Umwelt)einflüsse und Medikamente auf unseren Hormonhaushalt wirken.
Das wenn auch nur ein Hormon aus den Fugen gerät, es riesige Auswirkungen auf den Körper & die Psyche haben kann.
Es werden Alternativen zu bestimmten Medikamenten aufgezählt die man begleitend ausprobieren kann.




Wenn man es liest fühlt man sich zu Hause, denn das ein oder andere hat man selbst schon erlebt.
Es stecken so viele tolle nützliche Tipps drin.
Sie redet über Depressionen, Hormonschwankungen, Schlafstörungen, wie Essen sich auf den weiblichen Hormonhaushalt auswirkt und und und....
Ab Seite 378 wird auch noch einmal die Wirkung von Arznei und Suchtstoffen ausführlich erklärt.

Der Name von diesem Buch ist das einzige was mich stört. Cooles Cover aber man sollte es "Das Handbuch für die Frau ab 18" nennen.
Es ist das perfekte Buch für die Frau von 18 bis unendlich.

Also auch eine absolute GESCHENKIDEE

Voransicht