Mrs Roosevelt und das Wunder von Earl’s Diner

Roman

eBook epub
8,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 11,00 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

All-You-Can-Read – ein köstliches Debüt, das auf der Zunge zergeht!

Seit fast vierzig Jahren gehen die drei Freundinnen Odette, Clarice und Barbara Jean miteinander durch dick und dünn. Und ungefähr genauso lang ist das Dreiergespann nur als die »Supremes« bekannt. Jeden Sonntag treffen sie sich gemeinsam mit ihren Ehemännern in Earl’s Diner, wo sie einst ihren Spitznamen erhielten. Unter den wachsamen Augen von Big Earl, dem Besitzer des Diners, wuchsen sie zu dem heran, was sie heute sind: drei kluge, witzige und starke Frauen. Und auch nach seinem Tod hat Big Earl weiterhin ein Auge auf seine »Supremes« – so wie auch andere gute Geister, denn dem Charme dieser außergewöhnlichen Ladys kann einfach niemand widerstehen ...

"In seinem Debütroman erzählt Edward Kelsey Moore die Lebensgeschichten dreier afroamerikanischer Frauen in den Südstaaten von den Sechzigern bis heute: fantastisch, berührend und liebevoll."

Happinez (02. Mai 2013)

Aus dem Amerikanischen von Carolin Müller
Originaltitel: The Supremes at Earl's All-You-Can-Eat
Originalverlag: Knopf, New York 2013
eBook epub (epub)
ISBN: 978-3-641-08922-1
Erschienen am  18. März 2013
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Edward Kelsey Moore

Edward Kelsey Moore wurde 1960 in Indianapolis geboren. Er studierte Musik und Cello an der Indiana University und an der State University in New York. Er ist ein begeisterter aber unbeständiger Gärtner und ein enthusiastischer Amateur-, ehemals Profi-Barkeeper. Mrs Roosevelt und das Wunder von Earl's Diner ist sein erster Roman.

Zur AUTORENSEITE

Pressestimmen

„Ein Buch über Freundschaft und Liebe: Und davon erzählt Moore humorvoll, warmherzig und ohne Angst vor großen Emotionen.“

NDR Kultur HF (18. April 2013)

"Ein Debütroman, den man nicht aus der Hand legen will."

Hörzu (19. April 2013)

"Mal heiter, mal nachdenklich."

freundin (05. Juni 2013)

"Ein engagiertes Buch, das Gefühl und Haltung genial vereint."

Grazia (02. Mai 2013)

"Top Tipp: Ein zauberhafter Frauenroman zum Lachen und Weinen."

Meine Pause (24. April 2013)

"'Mrs Roosevelt und das Wunder von Earl´s Diner' ist ein liebevoller, einfühlsamer Roman, der vor Lebensfreude und Wärme förmlich sprüht."

WDR 4 (04. Mai 2013)

„Eine Story mit Herz und Tiefgang.“

Sonntag (14. April 2013)

„Warmherzige Komödie.“

Superillu (27. März 2013)

„Sehr amüsanter Roman für Fans von Kathryn Stockett.“

Maxi (07. März 2013)

„Ein humorvoller Roman.“

Die ganze Woche (26. März 2013)

„Ein engagiertes, gefühlvolles und außergewöhnliches Buch.“

Für Sie (10. Juni 2013)

Weitere E-Books des Autors