eBook epub
7,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 9,00 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Heisser als Hölle und Fegefeuer

Der Mann, den Denise MacGregor liebte, wurde von verbrecherischen Vampiren ermordet, sie selbst überlebte nur knapp. Seitdem ist ihr bewusst, dass sich die Menschen die Erde mit Blutsaugern, Dämonen und anderen düsteren Kreaturen teilen. Denise hoffte, nie wieder etwas mit ihnen zu tun zu haben. Jetzt aber tötet ein rachsüchtiger Dämon ihre Verwandten – auf der Suche nach einem Vorfahren von Denise, einem Unsterblichen, der den Dämon vor Jahrhunderten betrogen hat. Der Dämon erpresst Denise, ihm bei der Suche nach seinem Erzfeind zu helfen. In ihrer Verzweiflung wendet sich Denise an den überaus attraktiven Vampir Spade. Gemeinsam gelingt es ihnen zwar, ihren Vorfahren aufzuspüren. Doch dieser weigert sich, seine Seele dem Dämon zu überantworten, um seine noch lebenden Nachfahren zu schützen. Jetzt bleibt Denise keine andere Wahl. Sie muss sich selbst dem Dämon stellen – allein!


Aus dem Amerikanischen von Sandra Müller, Andreas Kasprzak
Originaltitel: First Drop of Crimson (Night Huntress World 1)
Originalverlag: Avon, New York 2010
eBook epub (epub)
ISBN: 978-3-641-05979-8
Erschienen am  21. Dezember 2010
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Die Welt von Cat & Bones

Leserstimmen

Schönes Spin-off!

Von: vanessa.liest

09.12.2018

Nachtjägerin ist ein Spin-Off-Roman zu der Buchserie Nighthuntress von Jeaniene Frost und ich bin ganz ehrlich - keine Ahnung warum ich da so lange einen Bogen drum gemacht habe! Chronologisch setzt das Geschehen hier etwa nach Band 4 ein, daher würd ich empfehlen mindestens schon so weit zu lesen bevor zu diesem Buch hier gegriffen wird. Ich hab die gut 400 Seiten in einem Rutsch durchgelesen, die Geschichte von Denise und Spade hat mir echt gut gefallen. Beide werden mir in dem Buch als absolut glaubhafte Charaktere geschildert, die beide mit ihren Dämonen zu kämpfen haben (zuzüglich zu dem richtigen Dämon auch noch mit metaphorischen Dämonen, hihi) und trotzdem schnell auch den Blick füreinander finden. Ich mochte die Liebesgeschichte, sie hat sich glaubwürdig entwickelt, hat der Hauptstoryline nie die Show gestohlen und hat sich sehr organisch in den Plot eingefügt. Me likes! Ansonsten - ich hab mich gefreut in diesem Buch auch wieder auf alte Bekannte zu treffen - besonders Ian liebe ich ja, er ist einfach großartig! Frau Frost hat einen wunderbaren leichten und flüssigen Erzählstil, die Seiten fliegen nur so dahin und es hat Spaß gemacht zu lesen. Das ist die Jeaniene Frost, die ich während der Cat und Bones Serie lieben gelernt habe, grandioser Erzählstil. Ich bin jetzt schon ganz gespannt auf den Folgeband Rubinroter Schatten, der die Geschichte von Mencheres bereithält!

Lesen Sie weiter

Spade & Denise

Von: Henrike @ WatchedStuff

23.06.2015

Nachdem ich die Cat & Bones-Reihe beendet hatte (oder zumindest auf den neuesten Stand gelesen habe) sind nun die Nebenbände an der Reihe, allen voran die Geschichte von Spade und Denise. Er der beste Freund von Bones, sie die beste Freundin von Cat. Ob das gut gehen kann? Insbesondere, da das Zusammentreffen der beiden nicht wirklich unter einem guten Stern stand, weder beim ersten Mal noch in dem Moment, in dem sie seine Hilfe dringender benötigt als jemals zuvor. Und dass er einen gewissen Frauenverschleiß hat und sie ihren Mann vor wenigen Monaten beerdigen musste, trägt nicht gerade zu einem guten Gefühl bei. Aber Ende gut, alles gut, oder wie sagt man? :) Jeanine Frost zeigt wieder einmal, dass sie ein gutes Schreibgefühl hat und beweist ein Händchen bei der Charakterdefinition, dem Zusammenkommen von Zufällen und Personen und ein rasches Tempo in der Handlung. Eine schöne Unterhaltung, die mich fast einen ganzen Tag gekostet hat - aber dafür habe ich ihn gern geopfert. ;)

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Jeaniene Frost lebt mit ihrem Mann und ihrem Hund in Florida. Obwohl sie selbst kein Vampir ist, legt sie wert auf einen blassen Teint, trägt häufig schwarze Kleidung und geht sehr spät zu Bett. Und obwohl sie keine Geister sehen kann, mag sie es, auf alten Friedhöfen spazieren zu gehen. Jeaniene liebt außerdem Poesie und Tiere, aber sie hasst es zu kochen.

Zur AUTORENSEITE

Andreas Kasprzak

Andreas Kasprzak, Jahrgang 1972, arbeitet seit dem Abschluss seiner Buchhändlerlehre als Autor, Übersetzer, Herausgeber, Redakteur, Producer und freier Journalist für eine Vielzahl internationaler Buch-, Zeitungs- und Medienverlage. Neben diversen Romanen, Erzählungen und Novellen aus den Genres Thriller, Horror, Historischer Krimi, Fantasy und Science-Fiction stammen diverse Dreh- und Synchronbücher sowie eine Handvoll Kochbücher aus seiner Feder. Am Bekanntesten ist Kasprzak aber wohl als deutscher Stammübersetzer weltbekannter Franchises wie u. a. „Star Wars“, „Warcraft“, „Minecraft“ und „Assassin´s Creed“. Zu den Künstlern, die er bislang mit viel Lob seitens Leser und Presse ins Deutsche übertragen hat, gehören u. a. internationale Bestsellerautoren wie George R. R. Martin, Patrick Rothfuss, Ursula K. LeGuin, H. P. Lovecraft, Joe Lansdale, Gillian Flynn, Timothy Zahn und Christie Golden. Zusammen mit seiner Familie und lebensgroßen Abbildern von Batman, Kung-Fu Panda, Rayman, Sam Fisher und Thrall dem Orc lebt Andreas Kasprzak mitten im Wiehengebirge, unweit von Bielefeld, das es allen Unkenrufen zum Trotz doch gibt.

zum Übersetzer

Links

Servicebereich zum Buch

Downloads

Das Buch im Pressebereich