VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Nachtstürme Roman

Kundenrezensionen (1)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 7,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 9,00*
(* empf. VK-Preis)

eBook (epub) ISBN: 978-3-641-05312-3

Erschienen: 21.12.2010
Dieser Titel ist lieferbar.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Service

  • Biblio

Der neue zauberhafte Bestseller

Es ist eine sturmdurchpeitschte Nacht, in der Janes Mutter auf geheimnisvolle Weise in dem Küstenstädtchen Rockabill auftaucht. Nur um sechs Jahre später wieder zu verschwinden und ihre Tochter allein zurückzulassen. Jane versucht ein normales Leben zu führen, auch wenn die Ähnlichkeit zu ihrer Mutter und ihre Angewohnheit, oft stundenlang im aufgewühlten Meer zu schwimmen, sie zu einer Außenseiterin machen. Doch eines Tages fischt sie eine Leiche aus dem Wasser – und das bringt nicht nur einen unverschämt attraktiven Ermittler, sondern auch eine Menge übernatürliche Probleme in die Stadt ...

Nicole Peeler (Autorin)

Wenn sie nicht gerade tief in die Welt der übersinnlichen Wesen abgetaucht ist, arbeitet Nicole Peeler als Universitäts-Dozentin. Mit ihrem ersten Roman Nachtstürme erzielte sie in den USA auf Anhieb einen riesigen Erfolg.

Aus dem Englischen von Carolin Müller
Originaltitel: Tempest Rising

eBook (epub)

ISBN: 978-3-641-05312-3

€ 7,99 [D] | CHF 9,00* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Heyne

Erschienen: 21.12.2010

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Nachtstürme

Von: Prettytiger Datum: 07.03.2015

Mein Eindruck:

Der Eindruck, wenn man das Buch zum ersten Mal in der Hand hält ist wirklich klasse und ich habe mich auf eine wunderschöne Geschichte über das Leben der Nixen gefreut. Leider wurden meine Hoffnungen schon bald enttäuscht, denn entgegen meiner Annahme endlich etwas über Fantasy Wesen zu lesen, denen noch nicht so viele Romane gewidmet wurden, taucht schon recht bald der erste Vampir auf. In der ganzen Geschichte taucht keine einzige Nixe auf, was die Coverdesignerin jedoch kalt lässt, denn auch auf dem Einband des zweiten Bandes ist wieder eine Meerjungfrau abgebildet. Nun gut, dann eben kein Buch über Nixen, aber immerhin werden viele andere mystische Wesen, wie zum Beispiel ein Barghest, ein Zwerg oder Selkies erwähnt, über die ich noch nicht viel gelesen habe.

Abgesehen von dieser kleinen Enttäuschung zu Anfangs, gelingt es der Autorin sehr schnell, den Leser in die Welt des Meeres zu entführen und ihn mit der Geschichte zu umspülen, sodass man sich sehr schnell als ein Teil von ihr fühlt. Die Geschichte lässt sich locker leicht lesen und die Autorin versprüht an vielen Stellen gekonnt ihren bissigen Humor, der dem Roman eine wirklich interessante Note verleiht. Damit kann vor allem die sympathische Hauptperson Jane glänzen, die in Rockabill als Außenseiterin gilt und sich an vielen Stellen in zynischen Selbstgesprächen verliert, die jedoch gut dazu beitragen, dem Leser einen Einblick in ihre Gedanken und Gefühle zu vermitteln. Auch die restliche Geschichte ist stets aus Janes Sicht erzählt, sodass man sich ihr schon nach wenigen Kapiteln sehr verbunden fühlt.

Wenig überraschend wird aus Jane und dem Vampir Ryu ein Liebespaar, doch der Umstand ihrer Liebeleien ist alles andere als normal, denn wer verliebt sich schon während er Ermittlungen in einem Kriminalfall anstellt? Zwischen den beiden kommt auch die Erotik nicht zu knapp, denn die beiden schlafen an allen möglichen und unmöglichen Orten miteinander. Anyans Rolle in der Beziehung ist mir noch nicht ganz klar geworden, jedoch finden sich immer wieder Andeutungen, dass er eifersüchtig auf Ryu ist, sodass sich die Autorin hier eine Konstellation mit Potential hat einfallen lassen.

Auch an Spannung mangelt es dem Roman wahrlich nicht, denn die Geschichte ist auf jeder einzelnen Seite sehr fesselnd und vor allem das Ende hat es wirklich in sich. Ich bin schon wirklich gespannt darauf, wie sich Jane im zweiten Band weiterentwickeln wird, denn dann soll sie ihre Elementarmagie weiter ausbauen, sodass sie nicht nur passiv den Entwicklungen folgen muss, sondern nun auch aktiv mit ihrer Magie ins Geschehen eingreifen kann.

Ein wirklich gelungener Roman, obgleich ich mir eine etwas andere Geschichte erwartet hatte. Doch Nicole Peeler konnte durch ihr schriftstellerisches Talent, eine spannende Handlung und sympathische Charaktere überzeugen, sodass ich wohl auch den zweiten Band der Reihe verschlingen werde!

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin