Nadelherz

Ein Fall für Hall & Hellstern

eBook epub
9,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 12,00 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Bei einer Wanderung verschwinden zwei junge Frauen spurlos. Erst ein Jahr später wird Tessa aus den Fängen ihres Entführers befreit, der bei der Rettungsaktion stirbt. Für die Freundin kommt jede Hilfe zu spät. Als Tessa ein mit Nadeln gespicktes menschliches Herz per Post erhält, ahnt sie, dass der Albtraum noch nicht vorbei ist. Hat ihr Peiniger einen Nachfolger bestimmt? Doch sie will kein Opfer mehr sein und bringt sich damit erneut in höchste Gefahr …

»Einmal mehr liefert Julia Corbin brillanten Gänsehaut-Thrill für alle Nervenkitzelliebhaber von Sabine Thiesler, Karen Slaughter, Andreas Gruber und Arno Strobel.«

www.lovelybooks.de, in "Die besten Taschenbuch-Neuerscheinungen im Juni 2019" (10. April 2019)

eBook epub (epub)
ISBN: 978-3-641-22456-1
Erschienen am  01. Mai 2019
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Spannend!

Von: Victoriaskrams

30.09.2019

Ich kannte die Reihe von Julia Corbin vorher nicht, konnte trotzdem ohne Probleme beim dritten Teil anfangen ohne das Gefühl zu haben, dass ich irgendwas verpasst habe. Der Fall ist wirklich spannend und konnte mich von Anfang an Fesseln! Das Ende hat mir sehr gefallen und ich konnte das Buch einfach nicht mehr aus der Hand legen!

Lesen Sie weiter

Ein wahrhaft meisterhaftes Buch

Von: Helgas Bücherparadies

30.05.2019

Ein mit Nadeln gespicktes Herz erhält Tessa. Die Aufregung ist groß, denn es stellt sich heraus, dass sie über ein Jahr mit ihrer besten Freundin gefangen gehalten, gefoltert und misshandelt wurde. Wanderer sind zufällig auf den alten, verwahrlosten Hof auf der Schwäbischen Alb gekommen, indem die beiden festgehalten wurden. Tessa überlebte, ihre Freundin nicht. Kurze Zeit später wird eine Leiche ohne Herz gefunden. Alex und Oliver ziehen wieder die Biologin Karin hinzu, weil es Besonderheiten bei der Leiche gibt. Weitere Herzen und Leichen werden gefunden. Hat die Polizei auf der Schwäbischen Alb schlampig ermittelt? Gibt es einen Nachahmungstäter und schwebt Tessa erneut in Gefahr? Was verschweigt sie? Obwohl dies der dritte Teil um Hall und Hellstern ist, lässt Julia Corbin die Qualität darunter nicht leiden. Das Gegenteil ist der Fall. Es geht hier richtig dramatisch zu. Man kann das Buch auch unabhängig von den anderen lesen, denn es ist eine in sich abgeschlossene Geschichte. Was Tessa und Jasmin in Gefangenschaft erleiden mussten, wird in Rückblicken erzählt. Nur die Macht des Selbsterhaltungstriebs hat sie am Leben gelassen. Die perfiden Mordtaten sind grausam, dramatisch und erschreckend. Der Spannungsbogen ist von Anfang bis Ende hoch. Die Szenen lebhaft, lebendig und fesselnd. Das Kopfkino lief mit und ich war mitten im Geschehen. Sehr facettenreich auch die biologischen Untersuchungen. Die Charaktere, wie schon in den vorherigen Büchern sehr gut ausgearbeitet und keineswegs oberflächlich. Das Buch hat mich mitgerissen. Ich konnte es nicht aus der Hand legen. Ein Thriller, der alles beinhaltet. Schauer, Nervenkitzel und Spannung und mit einem Täter überrascht, den man nicht im Visier hatte. Er lässt tief in die Abgründe der menschlichen Seele blicken. Ein wahrhaft meisterhaftes Buch. Ich kann es absolut weiterempfehlen. 💥💥💥💥💥

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Julia Corbin, geboren 1980, studierte Biologie in Heidelberg. Die Arbeit als Biologin inspiriert sie zu ihren Thrillern um das erfolgreiche Ermittlerteam Hall & Hellstern. Ihre Leidenschaft für Nervenkitzel lebt die Autorin nicht nur in ihren Büchern, sondern auch bei Sportarten wie Kite- und Windsurfen oder Extrem-Hindernisläufen aus. Sie wohnt mit ihren Hunden im Landkreis Heilbronn und gibt Kurse in Kreativem Schreiben.

Zur AUTORENSEITE

Pressestimmen

»Julia Corbin schreibt spannende Krimis.«

JOLIE (05. Juli 2019)

»Spannender Thriller.«

SUPERillu (22. Mai 2019)

»Die Autorin hat alles akribisch recherchiert. (...) Wie schon in den beiden Vorgängerbüchern legt Julia Corbin auch in 'Nadelherz' großen Wert darauf, die Psyche von Opfer und Täter begreiflich zu machen.«

Radio SWR 4 (28. August 2019)

»Julia Corbin gelingt ein derart temporeicher und spannender Thriller, dass man kaum glauben mag, dass dieser aus deutscher Feder stammt. Der Roman überzeugt durch einen klug durchdachten Handlungsplot, atemraubenden Thrill und interessante Einblicke in die Arbeit einer Kriminalbiologin. (…) Ein wohltuend anderer Thriller, der mit Hall und Hellstern an Judith Winters Capelli-Zhou-Reihe erinnert.«

www.krimi-couch.de (02. September 2019)

»Nichts für Zartbesaitete (Headline). (…) Corbin wechselt geschickt zwischen Zeitebenen und sorgt so für zusätzliche Spannung (...).«

dpa (10. September 2019)

Weitere E-Books der Autorin