VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Nanos - Sie kämpfen für die Freiheit Thriller

Malek Wutkowski (2)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 12,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 16,00*
(* empf. VK-Preis)

eBook (epub) ISBN: 978-3-641-24091-2

DEMNÄCHST
Erscheint:  27.05.2019

Weitere Ausgaben: Paperback

Nichts verpassen und zum kostenlosen Buchentdecker-Service anmelden!

Anmeldung

  • Info

  • Reihen

  • Vita

  • Termine

  • Links

  • Service

  • Biblio

Viele träumen davon die Welt zu retten – aber nur einer hat das Zeug dazu …

Deutschland 2029: Die Bevölkerung steht immer noch unter dem Einfluss gedankenmanipulierender Nanopartikel, die durch die Nahrung in ihre Körper gelangen. Das Regime scheint immer übermächtiger zu werden. Eine Gruppe Intoleranter arbeitet im Untergrund allerdings fieberhaft an einem Plan, um das System zu stürzen. Währenddessen verfolgt Malek sein eigenes Ziel: Seinen Bruder Dominik, einen ranghohen Mann des Regimes, auf seine Seite zu ziehen. Ein riskanter Plan, denn um Dominik von den Nanos zu erlösen, muss er ihn erst umbringen ...

Autorenwebsite Timo Leibig www.timoleibig.de

Abonnieren Sie den Newsletter von Timo Leibig www.timoleibig.de/newsletter

Timo Leibig auf Facebook

Malek Wutkowski

Bitte beachten Sie, dass zwecks Vollständigkeit ggf. auch Bücher mit aufgeführt werden, die derzeit nicht lieferbar oder nicht bei der Verlagsgruppe Random House erschienen sind.

Timo Leibig (Autor)

Timo Leibig, geboren 1985, studierte interaktives Design und verbale Kommunikation. Seitdem arbeitet er als Schriftsteller und Webentwickler. Neun Thriller und einen Fantasyroman hat er bislang veröffentlicht. Mit seinem Thriller »Nanos – Sie bestimmen, was du denkst« und dem im Frühjahr 2019 erscheinenden Nachfolger »Nanos – Sie kämpfen für die Freiheit« feiert er sein Verlagsdebüt bei Penhaligon. Die Idee zum Stoff um gedankenverändernde Nanotechnik hatte Timo bereits 2015. Er fragte sich: Was wäre, wenn man das Denken der Bevölkerung manipulieren könnte – übers Essen?

28.11.2018 | 19:30 Uhr | Büchenbach

Lesung
Anmeldung erbeten unter Tel.: 09171/981525

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Bücherei Büchenbach
Breitenloher Straße 2
91186 Büchenbach

29.11.2018 | 19:30 Uhr | Weißenburg

Lesung
Kartenreservierung über Tel.: 09141/974200

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Buchhandlung Mathias Meyer
Rosenstraße 11
91781 Weißenburg

Tel. 09141/974200, buchmatz@buchhandlung-meyer.de

30.11.2018 | 14:00 - 17:00 Uhr | Ingolstadt

Meet & Greet / Signierstunde

Meet & Greet / Signierstunde

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

30.11.2018 | 19:00 Uhr | Neuburg

Lesung
Eintritt: € 5,-
Kartenreservierung über Tel.: 08431/9570

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

eBook (epub)

ISBN: 978-3-641-24091-2

€ 12,99 [D] | CHF 16,00* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Penhaligon

DEMNÄCHST
Erscheint:  27.05.2019

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Leider sind derzeit keine Leserstimmen vorhanden. Machen Sie den Anfang und verfassen Sie eine Rezension.

Voransicht

  • Weitere E-Books des Autors