Neun Fremde

Roman

eBook epub
15,99 [D] inkl. MwSt.
15,99 [A] | CHF 19,00 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Neun Fremde und zehn Tage, die alles verändern: In einem abgelegenen Wellness-Resort treffen fünf Frauen und vier Männer aufeinander, die sich noch nie zuvor begegnet sind. Sie alle sind in einer Krise und wollen ihr altes Leben hinter sich lassen. Bald schon brechen alte Wunden auf und lang gehütete Geheimnisse kommen ans Licht. Denn nichts ist so, wie es scheint in Tranquillum House …

»Ein außergewöhnliches Talent!«

Nicole Kidman

Aus dem Amerikanischen von Dietlind Falk
Originaltitel: Nine Perfect Strangers
Originalverlag: Flat Iron
eBook epub (epub)
ISBN: 978-3-641-24972-4
Erschienen am  01. August 2019
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Buchhandlung Froben GmbH & Co KG

Von: Nadia Lentim aus Sottrum

25.11.2019

Ein Buch bei dem man lacht, weint und mitfiebert. Ein mitreißendes Buch. Eine tolle Idee. Hat alles, was ein guter Roman braucht: Romantik, Freundschaft, Spannung, zwischendurch etwas schwarzer Humor. Absolut überzeugend, in jeder Hinsicht, auch die abgründigen Seiten sind unglaublich gut geschrieben. Ich bin begeistert und auch unsere Kunden waren nach wenigen Sätzen neugierig. Ein großer Gewinn, die Lektüre dieses Buches!

Lesen Sie weiter

ziemlich zäh

Von: Silke

07.11.2019

Ich kannte die Schriftstellerin bisher nicht – daher ist das mein erstes Buch, das ich von ihr gelesen habe. Also hatte ich keinerlei Erwartungen, was mich erwartet. Zur Geschichte: 9 Fremde buchen einen 10-tägigen Aufenthalt in einem Wellness-Resort, wobei sich unter den 9 Fremden eine 3-köpfige Familie und ein Ehepaar befinden und es also nicht nur Fremde sind. Jeder dieser 9 hütet ein Geheimnis oder will ein Problem loswerden, das ihn beschäftigt – seien es gesundheitliche Probleme, Gewicht oder auch familiäre Schwierigkeiten. Bei der Ankunft erfahren die Teilnehmer, dass sie den strengen Regeln der Leiterin Masha und ihren beiden Angestellten Yao und Delilah unterliegen und dass eingeschmuggelte Ware wie Alkohol oder Schokolade aus dem Gepäck bei der Eingangskontrolle herausgenommen wurde. In der ersten Hälfte des Buchs werden die einzelnen Protagonisten und ihre Probleme vorgestellt. Es finden allerdings kaum Kontakte untereinander statt, da ein 5-tägiges Sprachfasten ansteht, was ich relativ schade fand. Hier hätte ich mir mehr Kontakt untereinander gewünscht. Vielleicht wäre das Buch dann flüssiger zu lesen gewesen. Ich fand es teilweise langweilig und musste mich zwingen weiterzulesen. In der 2. Hälfte des Buchs nimmt die Geschichte dann durch ein Gruppenerlebnis an Fahrt auf, indem die Resortleiterin Masha eine neue Methode der Bewusstseinserweiterung an den Teilnehmern ausprobiert. Die Methode wird von den einzelnen Gästen unterschiedlich erlebt – ich will hier nichts vorwegnehmen, aber meiner Meinung nach wurde das Thema Drogen zu locker aufgegriffen. Was mir dann aber gut gefallen hat, war, dass endlich Bewegung in die „9 Fremden“ gekommen ist und sie sich miteinander beschäftigt haben und gemeinsam Lösungen gesucht haben, um sich aus ihrer gemeinsamen Gefangenschaft befreien zu können. Meiner Meinung nach hätte das Buch davon erheblich profitiert wenn der Kontakt und die Gespräche bereits im Anfangsstadium stattgefunden hätten. Alles in allem war das Buch ok. Ich würde es aber definitiv kein 2. Mal mehr lesen wollen.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Liane Moriarty ist seit Jahren international erfolgreich, ihre Romane werden insgesamt in 46 Ländern veröffentlicht. Mit der Verfilmung von »Big Little Lies« eroberte die Autorin zudem Hollywood: Die HBO-Serie wurde mit einem Emmy und dem Golden Globe ausgezeichnet, in den Hauptrollen Reese Witherspoon und Nicole Kidman. Beide sind ebenfalls die Produzentinnen der Serie und sicherten sich auch die Filmrechte an »Neun Fremde«. Liane Moriarty lebt mit Mann, Sohn und Tochter in Sydney.

Zur AUTORENSEITE

Pressestimmen

»Eine der wenigen Schriftstellerinnen, für die ich alles stehen und liegen lasse.«

Jojo Moyes

»Neun Fremde: 'Big Little Lies'-Stars kommen erneut zusammen.«

brigitte.de (22. August 2019)

»Liane Moriarty hat schon mit dem Bestseller 'Big Little Lies' bewiesen, dass Nervenbündel exquisites Thrillerpersonal abgeben.«

BRIGITTE (28. August 2019)

»Keine kann perfekte Schmöker mit Thriller-Touch besser als die 'Big Little Lies'-Autorin.«

GRAZIA (05. September 2019)

»Nach ihrem Hit 'Big Little Lies' gelingt Liane Moriarty erneut ein super Pageturner. (Headline) Auch im neuen Roman beweist die Unterhaltungs-Queen ihr Talent für super Charaktere und witzige Dialoge. (...) Nach der ersten Seite muss man 'Neun Fremde' einfach in einem Rutsch zu Ende lesen.«

FÜR SIE (09. September 2019)

»Kennen Sie die australische Schriftstellerin Liane Moriarty? Nein? Das wird sich jetzt ändern (…). (…) absolut empfehlenswerte Urlaubslektüre mit einigen Überraschungen.«

Radio NDR Kultur, Sendung 'Neue Bücher' (31. August 2019)

»Wir stürzen uns auf den neuen Roman der ‚Big Little Lies‘-Autorin Liane Moriarty (Headline) Lügen und Geheimnisse sind Moriartys Spezialität. Es ist der eigenwillige Mix aus Drama, Satire und Thriller, der ihre Bücher so spannend macht.«

FREUNDIN (04. September 2019)

»Temporeich, brillant, tiefenpsychologisch - das ist der neue Pageturner der preisgekrönten 'Big Little Lies'-Autorin. (…) Düstere Geheimnisse, menschliche Abgründe und ein kluges Gesellschaftsportrait begeistern Leser*innen von Jodi Picoult, Meg Wolitzer und Jojo Moyes.«

www.lovelybooks.de in: 'Neue Buchtipps: Die besten Hardcover-Neuerscheinungen im August 2019' (06. Juni 2019)