VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Nicht mehr tun, was andere wollen Manipulation durchschauen und sich schützen

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 8,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 11,00*
(* empf. VK-Preis)

eBook (epub) ISBN: 978-3-641-07955-0

Erschienen: 20.08.2012
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: Taschenbuch

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Service

  • Biblio

Das Thema, das jeden interessiert: Manipulation und Menschenkenntnis

Wo wir gehen und stehen, werden wir beeinflusst. Sobald wir den Fernseher einschalten, eine Zeitung aufschlagen oder ein Geschäft betreten, versucht jemand, uns dazu zu bringen, diese Schokokekse zu kaufen, jenem Politiker zu vertrauen oder endlich einzusehen, dass wir bis zum Ende des Sommers einen Waschbrettbauch haben müssen. Zum Beispiel. Henrik Fexeus zeigt mit vielen witzigen und einleuchtenden Beispielen, wie wir durch scheinbar Nebensächliches wie Sprache, Farbe oder Form manipuliert werden. Wer das durchschaut hat, kann besser entscheiden – und seine eigenen Wünsche effektiver durchsetzen.

Henrik Fexeus (Autor)

Henrik Fexeus ist Spezialist für nonverbale Kommunikation. Mit seinen Vorträgen und Auftritten als psychologischer Manipulator und Gedankenleser beeindruckt und fasziniert er sein Publikum. Kostproben seines Könnens werden von seinen Fans auf youtube ausgetauscht. Im schwedischen Fernsehen moderiert er die Sendung „Hjärnstorm“ (Brainstorm), die sich mit der menschlichen Psyche beschäftigt.

Übersetzt von Wibke Kuhn
Originaltitel: When You do What I Want You to
Originalverlag: Forum

eBook (epub)

ISBN: 978-3-641-07955-0

€ 8,99 [D] | CHF 11,00* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Goldmann

Erschienen: 20.08.2012

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Leider sind derzeit keine Leserstimmen vorhanden. Machen Sie den Anfang und verfassen Sie eine Rezension.

Voransicht

  • Weitere Bücher des Autors