Nichts ist wahr und alles ist möglich

Abenteuer in Putins Russland

eBook epub
17,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 22,00 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Eine rasante Achterbahnfahrt durch das neue Russland

In einer großartigen Mischung aus Reportage und Erinnerung schildert der britische Fernsehproduzent und Autor Peter Pomerantsev seine Erfahrungen aus neun Jahren Leben und Arbeiten in Moskau. Putins Russland erscheint als Realityshow, die völlig der Regie des Kremls gehorcht. Die Medien verbreiten glitzernden Unsinn oder Unwahrheiten im Dienste der Staatspropaganda, die Politik gründet auf Lügen, und das Justizsystem beugt sich den Vorgaben der Herrschenden. Pomerantsev zeichnet sein brennend scharfes Porträt Russlands nach dem Ende der Sowjetzeit mithilfe eindringlicher Anekdoten und Geschichten: von den jungen, Golddigger genannten Frauen auf der Suche nach dem Glück bei neureichen Männern, von Polittechnologen und zynischen TV-Moderatoren, von dem Gangster, der Filme dreht und sich als nächsten Steven Spielberg sieht, den russischen Hells Angels, die sich zu heiligen Kriegern stilisieren, von verlorenen jungen Leuten, die sich Sekten in den Arm werfen, dem Anwalt, der im Gefängnis zugrunde geht. Eine bittere Anklage erzählt als nachtschwarze Gesellschaftskomödie.

»Eindringlich und respektlos, in höchst plastischer Sprache, bahnt der Brite Schneisen durch das moderne Russland.«

Süddeutsche Zeitung, Renate Nimtz-Köster, 01.12.2015

Aus dem Englischen von Klaus Timmermann, Ulrike Wasel
Originaltitel: Nothing is True and Everything is Possible: Adventures in Modern Russia
Originalverlag: Faber & Faber
eBook epub (epub), 1 s/w Abbildung
ISBN: 978-3-641-16573-4
Erschienen am  28. September 2015
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Peter Pomerantsev ist ein russischstämmiger britischer TV-Produzent und Autor. Er hat neun Jahre in Russland gearbeitet; inzwischen lebt er wieder in London. Er ist regelmäßiger Beiträger der London Review of Books, seine Artikel erscheinen außerdem in Atlantic, Financial Times, Newsweek und New Yorker.

Zur AUTORENSEITE

Ulrike Wasel

Ulrike Wasel und Klaus Timmermann leben und arbeiten seit vielen Jahren als Übersetzer angloamerikanischer Literatur in Düsseldorf. Zu den von ihnen übersetzten AutorInnen zählen Dave Eggers, Tana French, Harper Lee, Jess Kidd und Jane Harper.

zum Übersetzer

Pressestimmen

»...brillant geschriebenes Buch.«

Das Parlament, 22.02.2016

»Ein elektrisierendes, erschreckendes Buch.« Anne Applebaum

»Pomerantsevs Buch beleuchtet verborgene Aspekte der postmodernen Mediendiktatur in Russland und bringt einen auf neue Gedanken. Das ist nicht wenig.«

Literarische Welt, 17.10.2015

»Kein Roman könnte das Fieber, die Gier und die Angst der russischen Gesellschaft besser illustrieren als dieser Bericht.«

Der Freitag, 15.10.2015

»Mehr als lesenwert.«

wallos-kulturschock.de, 20.11.2015

»Eine rasante Achterbahnfahrt durch das neue Russland.«

lebenmitstil.at, 16.09.2015

»In einer großartigen Mischung aus Reportage und Erinnerung schildert Pomerantsev seine Erfahrungen aus neun Jahren Leben und Arbeiten in Moskau.«

Nürtinger Zeitung, 09.12.2015