Nur wer loslässt, hat das Herz frei

Roman

eBook epub
9,99 [D] inkl. MwSt.
9,99 [A] | CHF 12,00 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Drei Generationen. Sieben Tage. Ein großes Familiengeheimnis.

Gina Zoberski liebt es, in ihrem Food Truck köstliche Sandwiches zuzubereiten und umfangreiche To-Do-Listen zu erstellen. Eigentlich ist sie die geborene Optimistin, doch den zwei Jahre zurückliegenden Tod ihres geliebten Mannes hat sie noch nicht verwunden. Zudem vergeht kein Tag, ohne dass ihre Mutter Lorraine sie kritisiert oder ihre Tochter May sie infrage stellt.

Als Lorraine einen Schlaganfall erleidet, stolpert Gina über ein Familiengeheimnis, das vierzig Jahre lang vor ihr verborgen wurde. Schnell wird ihr klar, dass diese unangenehme Wahrheit genau das ist, was sie braucht, um loszulassen und neu anzufangen …


Aus dem Amerikanischen von Hanne Hammer
Originaltitel: The Optimist's Guide To Letting Go
eBook epub (epub)
ISBN: 978-3-641-24728-7
Erschienen am  09. Dezember 2019
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Geniales Buch

Von: F. Meidinger

23.02.2020

Das Buch ist eine echte Perle unter den Familien-Romanen. Man kann bereits auf den ersten Seiten die Charaktere wahnsinnig schnell und gut kennen lernen und sich sehr gut in sie hineinversetzen. Man lernt sie als wirklich runde Charaktere kennen, kann ihre Emotionen nachvollziehen, und so ihren Weg aus ihrer emotionalen Schieflage wunderbar verfolgen. → Keine genauere Erklärung, da sonst Spoiler!!

Lesen Sie weiter

Familiengeschichte mit Herz

Von: Franziska

12.02.2020

Die Kurzzusammenfassung lasse ich hier aus, dafür gibt es den Klappentext :) Vielen Dank an Random House für das Leseexemplar. Die Geschichte ist anfangs etwas verworren, da sie aus drei Perspektiven geschrieben ist. Mit der Zeit kommt man aber gut in die Story hinein und fühlt mit den einzelnen Personen mit. Ich fand das Buch sehr kurzweilig, zum Teil auch ein bisschen traurig. Es hat mich auf jeden Fall zum Nachdenken gebracht und mir bewusst gemacht, wie schnell sich das Leben ändern kann und es auch einfach mal zu spät für etwas sein kann. Die Charaktere sind liebevoll angelegt von der Autorin, jeder hat seine Facetten. Von mir 4 von 5 Sternen, weil ich mit dem Ende nicht so ganz glücklich war. Der Roman an sich hat sehr viele Details und Wendungen mitgebracht, da kam der Schluss ein bisschen plötzlich für mich. Alles in allem aber war es ein sehr nettes, flüssig zu lesendes Buch, das mir sehr gefallen hat.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Amy E. Reichert hat einen Abschluss in Englischer Literatur und liebt es, Geschichten mit Happy End zu schreiben, deren Figuren man gerne zu sich nach Hause einladen würde. Amy ist glückliche Ehefrau, Mutter und Hobbyköchin und würde zu einem Glas Cider niemals Nein sagen.

Zur AUTORENSEITE