Nur wer sichtbar ist, findet auch statt

Werde deine eigene Marke und hol dir den Erfolg, den du verdienst

eBook epubNEU
9,99 [D] inkl. MwSt.
9,99 [A] | CHF 12,00 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Wie wir uns präsentieren und wie wir wahrgenommen werden, ist Teil unserer Persönlichkeit. Das Bild, das wir abgeben, und die Rolle, die wir spielen, sind elementar für unseren Erfolg im beruflichen wie im privaten Kontext. Tijen Onaran, bekannte Speakerin und Netzwerkerin, erklärt eindrucksvoll, wie man eine persönliche Marke aufbaut und wie man seine eigene Agenda findet. Tijens eigener Erfolg fiel ihr nicht einfach zu, denn zu Beginn ihrer Karriere wurde sie oft in Schubladen gesteckt. Wie wir unsere Wahrnehmung online in den sozialen Medien, aber auch offline, selbst gestalten können, das zeigt Tijen in »Nur wer sichtbar ist, findet auch statt«. Dabei berichtet sie von ihren eigenen Erfahrungen in der Politik und der Digitalbranche, von Rückschlägen, Lerneffekten und ihrer ganz persönlichen Markenbildung. Das Must-read in Sachen Personal Branding.

»Heute kommt keiner mehr an ihr vorbei. Onaran ist eine Persönlichkeit, die einem sofort in den Sinn kommt, wenn es um Digitalisierung und Diversität geht.«

meedia.de (18. August 2020)

eBook epub (epub), 5 s/w Abbildungen
ISBN: 978-3-641-25283-0
Erschienen am  17. August 2020
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Bestimme selbst, mit was du in Verbindung gebracht werden willst!

Von: Freizeitdesperado

16.09.2020

Dieses Buch war für mich interessant, da ich in meinen Arbeitszeugnissen und Mitarbeitergesprächen stehts sehr gute Bewertungen meiner fachlichen Fähigkeiten attestiert bekomme, allerdings hinsichtlich meiner Sichtbarkeit eher Kommentare wie "sollte sich öfters mal trauen, seine Meinung vorzubringen" oder "könnte in Teambesprechungen wahrnehmbarer sein" vorfinde. Tijen Onaran beschreibt sehr eingängig, dass jeder als Marke wahrgenommen und mit etwas in Verbindung gebracht wird. Es geht darum, das "Womit", also das, was jemanden als Erstes einfällt, wenn er an einen denkt, selbst zu bestimmen. Anderenfalls besteht die Gefahr, dass man beispielsweise aufgrund seiner Herkunft oder seines Berufes in eine Richtung geschubst wird, die einem möglicherweise gar nicht so liegt. Über alle Ebenen und (Social Media-)Kanäle hinweg muss dieses "Womit" geradlinig und einheitlich sein, um die Glaubwürdkeit nicht zu unterwandern. Die Autorin bringt sehr viele persönliche Erfahrungen ein und scheut sich dabei nicht, Situationen aufzuführen, die nicht so gut gelaufen sind. Wer sich noch nie mit dem Thema Personal Branding auseinandergesetzt hat, findet hier zweifellos einen guten Einstieg. Geschulten Führungskräften, Referenten und Co. könnte es ein wenig zu banal sein. Alles in allem kann ich dieses Buch absolut empfehlen. Die geschlechtsneutrale Schreibweise mit Gender-Stern stört mich persönlich aber sehr beim Lesen. Es lenkt mich irgendwie vom Inhalt ab, und ich bin mir nicht sicher, ob das tatsächlich so sein muss. Ich bin durchaus dafür, lieber von Studierenden als von Studenten zu reden oder Mitarbeiter als Beschäftigte zu bezeichnen. Aber ob eine Schülervertretung nun Schüler*innenvertretung heißen muss, soll jeder für sich selbst entscheiden. Vielleicht ist es aber auch nur eine Sache der Gewöhnung. (Anmerkung: die genannten Beispiele sind frei gewählt.)

Lesen Sie weiter

Hilfreich mit guten Tipps

Von: nialla

22.08.2020

Tijen Onaran erklärt aus ihrem eigenen Erfahrungen warum es wichtig ist, die eigene Sichtbarkeit in die Hand zu nehmen. Dabei werden gute Beispiele und Tipps gegeben und auch Rückschläge werden bearbeitet. Die Tipps lassen sich einfach umsetzen und durch die Challenges am Ende eines Kapitels wird man auch etwas herausgefordert. Ein Buch für alle die ihr Leben selbst in Hand nehmen möchten.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Tijen Onaran ist Moderatorin, Speakerin und Gründerin der »Global Digital Women«. Das internationale Netzwerk setzt sich für mehr Sichtbarkeit und Empowerment von Frauen in der Digitalbranche ein und berät Unternehmen in Diversitätsfragen. Tijen steht für Networking in der Wirtschaft und ist Expertin auf dem Gebiet des Personal Branding. Sie wurde vom Manager Magazin zu den 100 einflussreichsten Frauen der deutschen Wirtschaft gewählt, ist Trägerin des „Made in Baden Award“ und gehört zu den Top-Influencer*innen auf LinkedIn.

Zur AUTORENSEITE

Pressestimmen

»Mit diesem Buch liefert Tijen Onaran den passenden Werkzeugkasten, um sichtbar und groß zu werden.«

Linda Zervakis (17. August 2020)