Opernroman

Roman

(1)
eBook epubNEU
11,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 14,00 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Ein farbenprächtiger Roman über Leben und Lieben auf der Bühne

Triumph und Niederlage, Höhen und Tiefen, nirgendwo wird so intensiv gelebt und gelitten wie in der Oper. Dabei geht es hinter den Kulissen mindestens so dramatisch zu wie auf der Bühne. Von der Diva bis zum Beleuchter, von der Kantinenwirtin bis zum Intendanten – sie alle sind Teil eines ganz speziellen sozialen Kosmos, von dem Petra Morsbachs »Opernroman« leichtfüßig erzählt. Da opfern die einen für die Kunst ihr Leben, während andere die Kunst skrupellos in den Dienst ihrer Karriere stellen. Intrigen, Liebschaften und große Gefühle gehören zum Alltag – auch nachdem der Vorhang gefallen ist.


Originaltitel: Opernroman
Originalverlag: Eichborn, 1998
eBook epub (epub)
ISBN: 978-3-641-24690-7
Erschienen am  12. November 2018
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Opernliebe

Von: Foxis Bücherschrank

12.12.2018

Von Kindheit an, bin ich mit Opern großgeworden und wurde so später selber zu einer begeisterten Hörerin von Opern und Operetten. Trotz einer Hörbehinderung ist die Oper für mich, abgesehen von Schlagern, Musik die die Seele erfüllt. Einmal gehört und ins Herz geschlossen oder wie sagte Edward zu Vivien in „Pretty Woman“: Entweder man liebt die Oper oder man hasst sie. Dazwischen gibt es nichts. Das finde ich, trifft es und deshalb war das Buch „Opern Roman“ von Petra Morsbach wirklich mal ein Blick hinter die Kulissen einer Bühne. Und der Vorhang hebt sich für den Leser mit der Frage: Was passiert hinter den Kulissen eines Kleinstadttheaters? Viel, vieles geahntes und Ungeahntes. Schade, dass es ohne Intrigen und Boshaftigkeiten nicht abgeht. Man erfährt auf gut erzählte Art und Weise nicht nur viel Wissenswertes, sondern auch sehr viel menschliche Tragödien. Vor allem, dass Erfolge oft durch Missgunst und Neid nicht stattfinden. Aber auch unendlich viel Tragik und übersteigertes Selbstwertgefühl. Feinfühlig und äußerst gekonnt beschreibt die Autorin selbst die traurigen und auch lustigen Momente der vielen Protagonisten über Ballett, Chor, Orchester,Diven und Helden. Ich habe mich sehr gut unterhalten gefühlt, viel gelacht, den Kopf geschüttelt und mir gedacht, es wird mal wieder Zeit in die Oper zu gehen.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Petra Morsbach, 1956 geboren, studierte im München und St. Petersburg. Danach arbeitete sie zehn Jahre lang als Dramaturgin und Regisseurin. Seit 1993 lebt sie als freie Schriftstellerin in der Nähe von München. Bisher schrieb sie mehrere, von der Kritik hoch gelobte Romane, u.a. „Plötzlich ist es Abend“, „Opernroman“ und "Gottesdiener" (alle im Taschenbuch bei btb). Im Frühjahr 2013 erscheint ihr neuer Roman "Dichterliebe" im Knaus Verlag. Für ihr Werk wurde Petra Morsbach mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet.

Zur AUTORENSEITE

Events

26. Feb 2019

Lesung

20:00 Uhr | Heppenheim | Lesungen & Events
Justizpalast

07. Apr 2019

Lesung im Rahmen des Boltenhagener Bücherfrühling

19:30 Uhr | Ostseebad Boltenhagen | Lesungen & Events
Justizpalast

08. Apr 2019

Portraitgespräch im Rahmen des Boltenhagener Bücherfrühling

09:30 Uhr | Ostseebad Boltenhagen | Lesungen & Events
Justizpalast

Weitere E-Books der Autorin