Ophelia Scale - Die Sterne werden fallen

eBook epub
11,99 [D] inkl. MwSt.
11,99 [A] | CHF 14,00 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Kann ihre Liebe dem Hass trotzen und den Tod besiegen?

Ophelia befindet sich nun endgültig zwischen den Fronten. Die regierungstreuen Anhänger der Abkehr von jeder Technologie und die Widerstandsgruppe ReVerse bekämpfen sich mit allen Mitteln. Letztere wird inzwischen vom mächtigsten Gegner der königlichen Familie angeführt. Als die Stimmung in der Bevölkerung umzuschlagen droht, muss der König alles auf eine Karte setzen. Und Ophelia muss sich entscheiden, was sie bereit ist zu opfern, wenn sie ihre große Liebe und ihr Land retten will.

»Die Entdeckung des Jahres und eine der besten und spannendsten Jugendbuchreihen der letzten Zeit.«


eBook epub (epub)
ISBN: 978-3-641-24302-9
Erschienen am  11. November 2019
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Die Ophelia Scale-Reihe

Leserstimmen

ein absolut würdiger Trilogieabschluss

Von: Manja

19.12.2019

Meine Meinung Bereits mit den beiden ersten Teilen der „Ophelia Scale-Reihe“ konnte mich Lena Kiefer wirklich begeistern. Nun also stand auch Band 3 „Ophelia Scale – Die Sterne werden fallen“ auf meinem Leseplan und ich war richtig gespannt darauf wie es wohl zu Ende gehen würde. Das Cover passt wunderbar zu den beiden anderen Teilen und der Klappentext versprach mir wirklich tolle Lesestunden. Daher ging es nach dem Laden auch umgehend mit dem Lesen los. Die hier handelnden Charakter waren mir bereits sehr gut bekannt. Ich bin also ein letztes Mal zu ihnen zurückgekehrt um herauszufinden wie es mit ihnen weitergeht. Ophelia ist ja immer noch undercover unterwegs, dadurch ist ihr Kontakt zu Lucien leider kaum gegeben. Als Leser leidet man mit Ophelia total mit, ich konnte es gut nachempfinden. Die Liebe zwischen Lucien ist einfach greifbar für mich gewesen, sie passt wunderbar ins Geschehen hinein, gibt ihm diese gewisse Würze. Omni hat mich hier doch irgendwie fertig gemacht. Ich wusste wirklich nie was mich bei ihr als Nächstes erwartet. Es gab aber auch Momente wo sie mir richtig leid tat. Alle weiteren Charaktere fügen sich richtig gut ins Geschehen ein, die Autorin hat hier einfach eine Mischung geschaffen, die mich begeistert hat. Der Schreibstil der Autorin ist auch hier wieder richtig flüssig und lässt sich wunderbar lesen. Sie hat es auch in diesem 3. Teil wieder geschafft mich vollkommen in den Bann der Geschichte zu ziehen. Geschildert wird das Geschehen auch in Band 3 wieder aus verschiedenen Sichtweisen. Mir gefiel dies wirklich gut, denn so wird es komplex und vielsichtig, eben genauso wie es hier zur Geschichte passt. Die Handlung konnte mich wieder richtig begeistern. Sie knüpft an Band 2 an, daher sollte man sowohl den ersten als auch den zweiten Teil gelesen haben damit man hier gut folgen kann. Und es geht spannend weiter. Immer wieder tauchen hier Wendungen auf, die man überhaupt nicht erwartet. Und auch die Liebesgeschichte passt einfach total gut ins Geschehen hinein. In dieser stimmt einfach alles, sie hat ein tolles Tempo und auch sonst passt es total. Vom Setting war ich auch sehr angetan. Als Leser fühlt man sich mittendrin im Geschehen, quasi so als wäre man selbst hautnah dabei. Alles ist sehr gut durchdacht und dann auch umgesetzt, genauso wie ich es auch erwartet hatte. Das Ende ist dann sehr überraschend gehalten. Es ist genau das passende Ende für diese Trilogie, es macht alles rund und stellte mich als Leser vollkommen zufrieden. Fazit Kurz gesagt ist „Ophelia Scale – Die Sterne werden fallen“ von Lena Kiefer ein Trilogieabschluss, der mich wieder vollkommen einfangen konnte. Charaktere, die sich wunderbar ins Geschehen einfügen und deren Entwicklungen absolut nachvollziehbar sind, ein leichter sehr einnehmender Stil der Autorin sowie eine Handlung, die spannend und abwechslungsreich gehalten ist und deren Setting richtig klasse ist, haben mir verdammt gute Lesestunden beschert und mich begeistert. Sehr zu empfehlen!

Lesen Sie weiter

rasant, gefühlvoll und mit einer guten Portion Sarkasmus

Von: Sandra F.

05.12.2019

Die ersten beiden Bände der Ophelia Scale Trilogie konnten mich sehr einnehmen und gefielen mir gut, deshalb freute ich mich schon lange auf den finalen letzten Band. Der Schreibstil von Lena Kiefer las sich leicht und flüssig. Ich kam schnell wieder in die Welt von Ophelia Scale rein und war gefesselt von dem Kampf gegen die künstliche Intelligenz. Das Buch umfasst 40 Kapitel plus Epilog und ist geschrieben aus der Ich-Perspektive der Protagonistin. Man merkt schon, wie sich Ophelia im Laufe der Reihe verändert hat und sich trotzdem irgendwo treu geblieben ist. Die ganzen Charaktere sind auf ihre eigene Weise besonders. Es gab sogar wieder einmal ein sehr unerwartetes Wiedersehen. Auch wenn viele Sachen vorhersehbar waren, war es dennoch spannend und ich bin nun schon etwas traurig, dass diese Trilogie zu Ende geht. Die Autorin hat es geschafft, mit diesem finalen Teil meine Erwartungen zu erfüllen. Es war rasant, gefühlvoll und mit einer guten Portion Sarkasmus, was ich liebe. Eine schockierende und fesselnde Reihe.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Lena Kiefer wurde 1984 geboren und war schon als Kind eine begeisterte Leserin und Geschichtenerfinderin. Einen Beruf daraus zu machen, kam ihr jedoch nicht in den Sinn. Nach der Schule verirrte sie sich in die Welt der Paragraphen, fand dann aber gerade noch rechtzeitig den Weg zurück zur Literatur und studierte Germanistik. Bald darauf reichte es ihr nicht mehr, die Geschichten anderer zu lesen – da wurde ihr klar, dass sie Autorin werden will. Heute lebt Lena Kiefer mit ihrem Mann in der Nähe von Freiburg und schreibt in jeder freien und nicht freien Minute.

Zur AUTORENSEITE

Events

14. März 2020

Signierstunde mit Lena Kiefer auf der Buchmesse

12:30 - 13:00 Uhr | Leipzig | Lesungen
Lena Kiefer
Ophelia Scale - Der Himmel wird beben | Ophelia Scale - Die Sterne werden fallen | Ophelia Scale - Die Welt wird brennen

Pressestimmen

»Ich habe geheult und gelacht beim Lesen und ein Wechselbad der Gefühle erlebt.«

»Wow, wow, wow. […] Was soll ich sagen? Es war A-T-E-M-B-E-R-A-U-B-E-N-D!«

»›Ophelia Scale‹ ist ein Meisterwerk, überraschend, unvorhersehbar und gesellschaftskritisch in einer wirklich genialen Mischung!«

»Ein würdiges Finale für die beste Trilogie, die ich je gelesen habe.«

»Ich […] kann nur sagen ‚LEST ALLE OPHELIA SCALE!‘, denn die drei Bücher gehören zu meinen Jahreshighlights und werden mir noch lange in Erinnerung bleiben.«

»Ein unfassbar spannendes, emotionales und definitiv würdiges Ende der ›Ophelia Scale‹ Reihe. […] Eine grandiose Jugendbuchreihe nimmt hiermit ihr Ende.«

»Einfach von Anfang bis Ende wunderbar!«

»Unfassbar, atemberaubend und phänomenal!«

»Dieser Teil der Reihe war der absolute Wahnsinn! Ich konnte das Buch gar nicht mehr weglegen [...]! Von Anfang an Spannung pur!«

»Tolle Story, toller Schreibstil, tolle Charaktere. Ein Jahreshighlight. Ihr werdet nicht enttäuscht sein, falls doch...nein, das wird nicht passieren.«

»WOW! Das ist wohl das beste Wort mit dem man diese Reihe beschreiben kann.«

»Ein absolutes Jahreshighlight für mich und definitiv sollte jeder diese Bücher lesen!«

»Leute, ich kann’s nur immer wieder sagen: diese Reihe ist grandios!«

»Es war wirklich bis zur letzten Seite ein Genuss. […] Für mich eine der besten Reihen im Jugendbuchbereich!«

»Meiner Meinung nach sollte jeder diese Reihe lesen, weil sie einfach Spaß macht und alles hat, was eine gute Reihe braucht.«

»Besonders haben mir auch die ganzen Wendungen gefallen und dass [...] die Spannung so hoch war, dass ich das Buch kaum weglegen wollte.«

»Es war ein wundervolles und würdiges Finale der Reihe mit einem noch schönerem Ende!«

»Es ist ein wahrer Lesegenuss, sich in diese Geschichte fallen und durch all die unvorhersehbaren Ereignisse überraschen zu lassen.«

»Lena Kiefer legt [...] ein beachtenswertes Debüt im Bereich Jugenddystopie vor. Für mich zählt diese Trilogie mit zu den besten YA Reihen in diesem Jahr.«

Weitere E-Books der Autorin