VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

,

Paleo. Die Steinzeitdiät Gesund abnehmen und natürlich leben
Über 100 leckere und schnelle Rezepte

Kundenrezensionen (11)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 9,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 12,00*
(* empf. VK-Preis)

eBook (epub) ISBN: 978-3-641-14422-7

Erschienen: 30.09.2014
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: Taschenbuch

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Service

  • Biblio

Paleo – der Megatrend aus den USA!

Steinzeitmenschen waren nicht dick. Warum? Sie aßen hauptsächlich Fisch, Fleisch und Gemüse. Das können sie auch: schnell und unkompliziert Abnehmen mit der Paleo-Diät, basierend auf einer naturbelassenen, weizen- und glutenfreien Ernährung. Die Rezepte – von kreativen Frühstücksideen, einfachen Blitzgerichten bis zu verführerischen Desserts – machen richtig Lust, sofort loszulegen!

Keris Marsden (Autorin)

Keris Marsden ist Personal Trainerin und Ernährungswissenschaftlerin. Lange Zeit litt sie unter Gewichtsproblemen und gesundheitlichen Einschränkungen. Seitdem sie Paleo für sich entdeckt hat, fühlt sie sich wieder kerngesund.


Matt Whitmore (Autor)

Matt Whitmore ist Personal Trainer, spezialisiert auf Muskelaufbau. Er kocht und isst mit Leidenschaft und entschied sich nach gesundheitlichen Problemen für eine Umstellung auf die Paleo-Ernährung. Sein neues Lebensgefühl und die Begeisterung für Paleo möchte er jetzt weitergeben.

Aus dem Amerikanischen von Imke Brodersen
Originaltitel: The Paleo Primer
Originalverlag: Primal Blueprint Publishing, Malibu 2013

eBook (epub)
4farbig

ISBN: 978-3-641-14422-7

€ 9,99 [D] | CHF 12,00* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Goldmann

Erschienen: 30.09.2014

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Folgende Rezensionen beziehen sich auf eine andere Ausgabe (Taschenbuch)

Guter Einstieg in die Paleo Welt

Von: Ivonnes Bücherregal Datum: 28.12.2015

ivonnes-buecherregal.de

Inhalt:

Gesund abnehmen und sich natürlich ernähren. Es ist wieder im Trend auf seine Ernährung zu achten. In diesem Buch erfährt man kompakt was Paleo eigentlich ist. In Grundzügen wird auch auf die Bedürfnisse unseres Körpers eingegangen. Was braucht er und was hält uns wirklich fit? Das Buch erklärt auf was man beim Einkaufen beachten muss. Auch einige Tipps für das Essen bei Freunden oder im Restaurant sind dabei. Und damit man direkt starten kann gibt es viele Rezepte. Vom Frühstück bis zu einem leckeren Kuchen ist wirklich alles dabei. Und man merkt ganz schnell das Paleo nicht langweilig ist und absolut kein Verzicht bedeutet.

Meine Meinung:

Seit ich angefangen habe abzunehmen, lese ich viel über Ernährung. Es gibt ja die verschiedensten Richtlinien und ich habe auch schon einiges durch. Eiweiß ist auf Dauer doch sehr langweilig. Generell essen wir wenig Fleisch, deshalb hat mir im Sommer die Basendiät so gut gefallen. Es gab nur vegetarische Gerichte und man fühlte sich wirklich fit.

Im Grunde soll mit Paleo ja genau so sein. Man isst wieder „echte“ Lebensmittel. Das ist eigentlich das Prinzip von Paleo. Keine Fertiggerichte oder Lebensmittel mit Zusätzen. Deshalb muss ich sagen finde ich den Begriff „Steinzeitdiät“ schlecht gewählt. Es geht ja nicht um Nahrungsmittel aus der Steinzeit sondern eben um das bewusste Essen von Fleisch, Obst und Gemüse aus anständiger Herkunft. Selber kochen und zubereiten ist die Devise. Und das dies nicht einmal viel Zeit oder Aufwand bedeutet, dass sieht mal an den vielen tollen Rezepten.

Ein kleines Manko ist für mich, dass wirklich bei fast allen Gerichten Fleisch bei ist. Wir essen nur 1-2 Mal in der Woche Fleisch und mir persönlich wäre es einfach zu viel. Aber man kann die Rezepte ja abwandeln und sich entsprechende Alternativen suchen.
Ansonsten hat mir das Buch zum Einstieg sehr gut gefallen. Alles ist wirklich einfach erklärt. Ein gutes Basis Buch auf, dass man aufbauen kann.

Was etwas Zeit in Anspruch nimmt ist die Suche nach entsprechenden Händlern. In der Stadt und ohne Auto ist es gar nicht so leicht Weiderind oder ähnliches zu bekommen. Aber ist der Händler einmal gefunden steht einer Ernährung nach den Paleo Regeln nichts im Wege.

Ich habe für mich gemerkt, dass ich nicht der Typ bin mich nur nach einer Ernährungsweise zu richten. Ich ziehe mir überall etwas heraus wo ich denke und auch merke, dass es mir gut tut. Und bis jetzt bin ich damit sehr zufrieden.

Für Einsteiger definitiv lesenwert!

Von: Lullaby Datum: 08.08.2015

lullabys-buecherkiste.blogspot.com

Also erst einmal muss ich sagen das super erklärt wird, was es mit der "Paleo-Ernährung" auf sich hat. Auch wieso diese von Vorteil sein kann und die vielen Tipps, die gegeben werden, wie z.B. die Einkaufsliste. Hierfür beide Daumen hoch!

Auch werden die körperlichen Zusammenhänge der verschiedenen Lebensmittel und dem Gewicht sehr verständlich erklärt. Auch der bestehende Zusammenhang zwischen den Lebensmittel und dem Blutzucker oder anderen Krankheiten. Für Einsteiger definitiv lesenswert!

Nun zu den Rezepten:
Der Anfang machte das "Shepard Pie", sah auf den Bildern im Buch irgendwie anders aus :D Es war für meinen Geschmack etwas viel Blumenkohl, aber das Hackfleisch mit dem Gemüse fand ich sehr lecker und wird es denke ich ohne den Blumenkohl und dafür mit einem anderen Gemüse sicherlich nochmal geben.

Auch gab es dann die Zuchini-Fritten und die Zitronen-Karotten, beides sehr lecker und wird es sicherlich noch öfter geben. Auch als Beilage zu den "Burgern" passend :)

Natürlich gab es auch etwas Süßes ;)
Bei uns kam dabei aber kein "Kuchen" raus, sondern eher ein Crumble. (Im Buch war es zwar kuchenartig abgebildet, aber ich frage mich immer noch, wie es bei den Zutaten funktionieren soll?)

Ich werde die Rezepte in Zukunft als Inspiration sehen, wenn man mal wieder nicht weiß was man kochen soll, aber mich nicht hundert Prozent an die Angaben halten, da es stellenweise auch sehr fleischlastig ist. Aber generell sind viele schnelle tolle Rezepte dabei.

Voransicht