Papst Franziskus und die Kirche von morgen

Revolution im Zeichen des Evangeliums. Ein Gespräch mit Antonio Carriero

eBook epub
12,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 16,00 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

»Franziskus verändert nicht die Lehre, aber das Denken.« (Kardinal Maradiaga)

Er leitet das Gremium, das den Papst, bei der Führung der Kirche berät, und er hat tiefen Einblick in die Machtstrukturen der Kurie. In diesem Gespräch enthüllt Kardinal Oscar Maradiaga die Ziele, die Franziskus verfolgt, um die Leitung der Katholischen Kirche zukunftsfähig zu machen, und er macht sichtbar, welchen Widerständen dieses Bemühen begegnet. Denn nicht wenige in Rom haben Angst, dass das Herz der Kirche zukünftig nicht mehr allein in Rom, sondern an vielen Orten auf der Welt zugleich schlagen könnte! Die spannende Innenansicht einer heimlichen Welt und nebenbei die Geschichte einer tiefen Freundschaft.

  • Klare Antworten auf brennende Fragen

  • Einblicke in die Kämpfe innerhalb der römischen Kurie

  • Die Geschichte einer tiefen Freundschaft


Aus dem Italienischen von Elisabeth Liebl
Originaltitel: Solo il Vangelo è Rivoluzionario. La Chiesa di oggi e di domani nelle riforme di Francesco. Una conversazione con Antonio Carriero by Óscar Rodríguez Maradiaga
Originalverlag: Edizione Piemme
eBook epub (epub)
ISBN: 978-3-641-22547-6
Erschienen am  26. März 2018
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Óscar Rodríguez Maradiaga

Óscar Andrés Karndinal Rodríguez Maradiaga, geb. 1942, ist Erzbischof von Tegucigalpa in Honduras. Er ist der Koordinator des Kardinalsrates, der Papst Franziskus berät und Reformen in der Kirche vorbereiten soll. Maradiaga streitet für die Rechte der Armen und ist ein scharfer Kritiker entfesselter Märkte.

Zur AUTORENSEITE