VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Paradies

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 13,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 17,00*
(* empf. VK-Preis)

eBook (epub) ISBN: 978-3-641-17855-0

NEU
Erschienen:  01.10.2018
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: Paperback

Nichts verpassen und zum kostenlosen Buchentdecker-Service anmelden!

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Termine

  • Service

  • Biblio

Eine Woche im Paradies: Hier zählen nur Sie – und am Ende werden Sie nicht mehr der gleiche Mensch sein!

Petra freut sich auf eine Auszeit ganz für sich, ohne Haushalt, Kinder, Mann und Job. Ihren Sehnsuchtsort findet sie auf einer spanischen Insel, bei einer Seminarwoche im herrlich gelegenen Hotel Paraíso mit Selbsterfahrung, Körperarbeit, Meditation und Yoga. Dort trifft sie auf die anderen Teilnehmer der Gruppenreise, darunter Anka, Suse und Jenny, die unterschiedlicher nicht sein könnten – und Geheimnisse haben, die nicht nur Petras Leben aus den Fugen heben. Als auch noch ein Sturm die Hotelgäste einschließt und ein Entkommen von der Insel unmöglich macht, kochen die Emotionen innerhalb der Gruppe lebensgefährlich hoch. Am Ende wird aus dem Meer eine Frauenleiche geborgen. Aus der paradiesischen Wellnesswoche ist ein Albtraum geworden, und keiner der Teilnehmer ist mehr der Mensch, als der er gekommen ist – wie im Prospekt versprochen.

»Amelie Fried schreibt Bücher, wie ich sie liebe. Die mich fesseln – und die ich einfach nicht mehr aus der Hand legen kann ...«

Birgit Schrowange, Birgit - Lust auf mehr (20.09.2018)

Amelie Fried (Autorin)

Amelie Fried, Jahrgang 1958, wurde als TV-Moderatorin bekannt. Alle ihre Romane waren Bestseller. Traumfrau mit Nebenwirkungen, Am Anfang war der Seitensprung, Der Mann von nebenan, Liebes Leid und Lust und Rosannas Tochter wurden erfolgreiche Fernsehfilme. Für ihre Kinderbücher erhielt sie verschiedene Auszeichnungen, darunter den »Deutschen Jugendliteraturpreis«. Zusammen mit ihrem Mann Peter Probst schrieb sie den Sachbuch-Bestseller Verliebt, verlobt – verrückt?. Bei Heyne erschien zuletzt der Roman Ich fühle was, was du nicht fühlst. Die Autorin lebt mit ihrer Familie in München.

»Amelie Fried schreibt Bücher, wie ich sie liebe. Die mich fesseln – und die ich einfach nicht mehr aus der Hand legen kann ...«

Birgit Schrowange, Birgit - Lust auf mehr (20.09.2018)

»Gelungener Mix aus Humor und Psycho.«

Tina (02.10.2018)

»Dieses Buch macht was mit dem, der es liest. Versprochen.«

Lisa (02.10.2018)

22.10.2018 | 19:30 Uhr | Erfurt

Lesung mit Amelie Fried im Rahmen der Erfurter Herbstlese

Eintritt: € 13,- / € 11,-

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Atrium der Stadtwerke Erfurt
Magdeburger Allee 34
99086 Erfurt

Weitere Informationen:
Erfurter Herbstlese e.V. Geschäftsstelle Haus Dacheröden
99084 Erfurt

Tel. 0361 644 123 75 , herbstlese@herbstlese.de

10.11.2018 - 11.11.2018 | München

Lesung, Talk und Meet & Greet mit Amelie Fried im Rahmen der lit.Love - das Lesefestival der Verlage Blanvalet, cbj, Diana, Der Hörverlag, Goldmann, Heyne, Heyne fliegt, Penguin Verlag und Random House Audio

Eintritt:
Tagesticket € 16,-
Wochenendticket € 29,-
jeweils zzgl. VVK-Gebühr

Lit.Love

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Verlagsgruppe Random House
Neumarkter Straße 28
81673 München

Tel. 089/4136-0, info@randomhouse.de

14.11.2018 | 20:00 Uhr | Ettlingen

Lesung mit Amelie Fried

Eintritt: € 10,-
Kartenvorverkauf: Tel. 07243/ 14293
Mail: thalia.ettlingen@thalia.de

Einlass ab 19:30 Uhr

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Buhlsche Mühle
Pforzheimer Str. 68
76275 Ettlingen

Weitere Informationen:
Thalia Buchhandlung
76275 Ettlingen

Tel. 07243/14293

19.11.2018 | 19:00 Uhr | München

Lesung mit Amelie Fried im Rahmen der Münchner Bücherschau

Eintritt: € 11,- / € 9,-
Karten unter: 089 - 54 81 81 81 oder muenchenticket.de

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Black Box, Gasteig
Rosenheimer Str. 5
81667 München

Weitere Informationen:
Münchner Bücherschau
80689 München

buero-hahn@mnet-online.de

20.11.2018 | 20:00 Uhr | Lübeck

Lesung mit Amelie Fried

Eintritt: € 12,-
Kartenvorverkauf:
Tel. 0451/ 16025000 oder unter
www.hugendubel.de

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Buchhandlung Heinrich Hugendubel
Königstraße 67 a
23552 Lübeck

Tel. 0451/16006-0, ahf.wll@hugendubel.de

Weitere Informationen:
Heinrich Hugendubel
80636 München

Tel. 089/55233-3, info@hugendubel.de

21.11.2018 | 19:30 Uhr | Wismar

Lesung mit Amelie Fried

Eintritt: € 12,-
Einlass ab 19 Uhr

Kartenvorverkauf:
Tel. 089/30757575 oder unter www.hugendubel.de

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Zeughaus
Ulmenstraße 15
23966 Wismar

Weitere Informationen:
Heinrich Hugendubel
80636 München

Tel. 089/55233-3, info@hugendubel.de

22.11.2018 | 19:30 Uhr | Itzehoe

Lesung mit Amelie Fried

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Kurt Heymann Buchzentrum
Breite Str. 22-32
25524 Itzehoe

Tel. 04821/4070605, itzehoe@buecher-heymann.de

Weitere Informationen:
Kurt Heymann Buchzentrum
22529 Hamburg

Tel. 040/432755923, info@buecher-heymann.de

28.11.2018 | 20:00 Uhr | Detmold

Lesung mit Amelie Fried

Eintritt: VVK € 12,- / AK € 15,-
Kartentelefon: 05231 93880

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Aula der Alten Schule am Wall
Paulinenstr. 19
32756 Detmold

Weitere Informationen:
Buchhaus am Markt
32756 Detmold

Tel. 05231/93880, Info@buchhaus-am-markt.de

29.11.2018 | 20:00 Uhr | Recke

Lesung mit Amelie Fried

Eintritt: € 20,- inkl. Getränke

Kartenvorverkauf: Tel. 05453/ 7275
oder unter www.buch-volk.de

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Buchhandlung Volk
Vogteistraße 8
49509 Recke

Tel. 05453/7275, info@buch-volk.de

06.12.2018 | 19:30 Uhr | Feldafing

Lesung mit Amelie Fried

Eintritt: € 25,-
(zugunsten der Projekte Lebenshilfe Starnberg e.V., Frauennotruf und „Altersarmut bei Frauen vorbeugen“)

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Bürgersaal
Bahnhofsplatz 1
82340 Feldafing

Weitere Informationen:
svea Kuschel + Kolleginnen
80335 München

18.03.2019 | 20:00 Uhr | Nordhorn

Lesung mit Amelie Fried

Eintritt: € 18,-/ ermäßigt € 15,-
Kartentelefon: 05921/ 878453

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Stadt- und Kreis-Bücherei
Büchereiplatz 1
48529 Nordhorn

Tel. 05921/878136

eBook (epub)

ISBN: 978-3-641-17855-0

€ 13,99 [D] | CHF 17,00* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Heyne

NEU
Erschienen:  01.10.2018

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Folgende Rezensionen beziehen sich auf eine andere Ausgabe (Paperback)

Gelungene Auszeit im Paradies?

Von: Melanie E. Datum: 17.10.2018

melbuecherwurm.blogspot.de/

"Paradies" der Autorin Amelie Fried sprang mir direkt durch das farbenfrohe Cover ins Auge. Es strahlt eine gewisse Harmonie aus und macht Lust auf Sommer, Sonne und Erholung. Der Einstieg in den Roman beginnt gleich spannend, da eine Leiche geborgen wird und der Tod in das Paradies Einkehr hält, wobei nicht klar ist, um wen es sich handelt. Es ist auch völlig überraschend und dennoch passend inszeniert zum Ende hin. Mir hat es gefallen, dass im Roman einige Protagonisten zu Wort kommen, um ihr Denken und Handeln zu verstehen, gleich zu Beginn oder auch erst im Nachhinein. Die Story ist definitiv nicht blass, sondern dem Cover angemessen. Meinen freien Tag verbrachte ich mit Lesen, denn diese mitunter chaotische Story packte mich und ich war einfach sehr gespannt darauf, immer tiefer in die Emotionen der Protagonisten einzutauchen.
Einmal abschalten und die Seele baumeln lassen, dass wäre auch mein Traum. Dem Alltag einfach entfliehen, obwohl ich sagen muss, dass ich in meinem Urlaub bitte auf diverse Unannehmlichkeiten wie hier im Roman auftretend, komplett verzichten möchte. Den Menschen im Roman wird mitunter übel mitgespielt, wobei manches selbstverschuldet ist und anderes eine Laune der Natur ist. Hier und da macht sich in mir auch Schadenfreude breit, da manches entstandene Chaos nicht fremd verschuldet ist, sondern dem Charakter des Menschen entsprungen.
Was harmonisch beginnt endet in einem Drama, denn die Geheimnisse, die einige Protagonisten mit sich herumtragen lassen sich leicht durch Google identifizieren oder auch Handynachrichten dienen der Wahrheitsfindung. Manches kommt für mich überraschend, manches ist vorhersehbar und dennoch gelungen präsentiert. "Paradies" ist definitiv nicht das Paradies, was sich die Teilnehmer der Reise erhofft haben. Es führt zu Veränderungen und für einige entwickelt sich die Reise zu einem Alptraum. Die Päckchen, die die beschriebenen Frauen mit sich herumtragen, werden im Verlauf der Story ausgepackt und der Inhalt ist nicht immer schön, sondern dient dazu, die Lebendigkeit des Geschehens aufrecht zu erhalten. Es sind nicht nur die Probleme der Frauen, sondern auch aktuelles Zeitgeschehen im Roman zu finden, daher kommt auch eine gewisse Authentizität ins Spiel. Mir hat "Paradies" wirklich sehr gefallen, denn Drama, Situationskomik oder auch Tantra lassen schmunzeln oder auch Mitleid empfinden. Insgesamt ein sehr gelungener Roman, den ich mir auch verfilmt sehr gut vorstellen könnte und daher eine uneingeschränkte Leseempfehlung an alle, die einfach mal abtauchen möchten in ein Paradies, welches sich im Nachhinein nicht als solches präsentiert.

".... ein absolutes Jahreshighlight"

Von: ifinishit Datum: 15.10.2018

tatisleseecke.blogspot.de/

Inhalt:
Petra, Anka, Suse und Jenny lernen sich auf ihrer "Wellnessreise" kennen.
4 Frauen die unterschiedlicher nicht sein könnten.
Sie haben alle ihre kleinen Geheimnisse die der Leser zusammen mit ihnen in diesem Buch entdeckt. Was aber feststeht...nach diesem Urlaub werden sie nie mehr so sein wie vorher.....

Rezension:

4 Frauen, ein Hotel und noch viele andere Personen begleiten uns in diesem Buch.
Es sollte nur eine Woche Wellness Urlaub sein und es entpuppt sich als Reise ihres Lebens.
Alle Personen lernen sich untereinander kennen und schon zu Beginn entstehen einige Diskrepanzen.
Im Laufe der ersten Tage spitzt sich die Lage zu und einige Frauen würden am liebsten wieder die Heimreise antreten, aber es kommt anders als geplant....
Vorurteile spielen in diesem Buch ein sehr wichtige Rolle, vor allem wie jede der Frauen damit umgeht und was durch Diskussionen und Einsicht am Ende herauskommt.
Ich möchte dieser Geschichte nicht zu viel voraus nehmen, denn das würde diesem wunderbaren Roman alles vorwegnehmen.

Ein Buch von über 400 Seiten und ich war nach 2 Tage damit durch.....
weil ich einfach nicht aufhören konnte zu lesen.

Es tun sich in dieser Geschichte so viele Dinge auf die einen mitreißen und obendrein ist es ist mit kleinen Denkanstößen gespickt, dass man aus dem Staunen nicht mehr heraus kommt.
Alle Charaktere wirken so real und glaubhaft, so etwas habe ich selten erlebt in einem Roman.

Dies ist wie eine kleine Homage an das Leben und fühlte sich beim Lesen an als wäre man mitten im Geschehen. Dadurch realisiert man wie schnell doch alles vorbei sein kann.
Das man jeden Augenblick bewusst wahrnehmen und genießen, aber auch das heutige Weltgeschehen nicht aus den Augen verlieren sollte.

Ich denke das dieses Buch sehr viel Aufmerksamkeit verdient hat....ich lieeeebe es.

Voransicht

  • Weitere E-Books der Autorin