VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

,

Planen oder treiben lassen? Wie man merkt, ob man sich zu viel oder zu wenig Gedanken über sein Leben macht

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 13,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 17,00*
(* empf. VK-Preis)

eBook (epub) ISBN: 978-3-641-02639-4

Erschienen: 22.09.2010
Dieser Titel ist lieferbar.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Links

  • Service

  • Biblio

Die Antwort auf alle Fragen

Alles vorausplanen und die Gegenwart verpassen – oder einfach mal abwarten, was kommt, und sich so vielleicht die Zukunft verbauen? In diesem Dilemma stecken junge Erwachsene, die heute so viele Lebensmodelle zur Auswahl haben wie nie zuvor. „Planen oder treiben lassen?“ ist das Porträt einer ratlosen Generation und zugleich ein handfester Ratgeber auf der Suche nach dem individuell richtigen Weg.

Im Alter zwischen 20 und 35 Jahren treffen Menschen die wichtigsten Entscheidungen ihres Lebens: Mit wem möchte ich zusammen sein? Will ich Kinder? Was soll ich studieren? Womit verdiene ich meinen Lebensunterhalt? Wie wichtig ist mir Karriere? Bin ich ein Planer, der vorausschaut, alle wesentlichen Entscheidungen rational durchdenkt? Oder ein Treibender, der in den Tag hinein lebt und Festlegungen meidet? Michael Ebert und Timm Klotzek, Chefredakteure der Zeitschrift NEON, zeichnen das Bild einer Generation, die ganz neue Wege der Lebensplanung beschreitet, im Privatleben Zweifel und Umwege ebenso zulässt wie sie zielorientiert und ehrgeizig den nächsten Karriereschritt plant. Ihr Buch beschäftigt sich mit allen wesentlichen Fragen des Lebens und zeigt Vorteile und Risiken der einen wie der anderen Entscheidung auf. Die Autoren recherchierten bei Wissenschaftlern, interviewten Prominente und andere Menschen mit außergewöhnlichen Erfahrungen und erstellten übersichtliche Checklisten – um zum Schluss bei der Beantwortung der größten aller Fragen zu enden: Wie schaffe ich es, verdammt noch mal, ein zufriedener Mensch zu
sein?

Michael Ebert (Autor)

Seit 2001 arbeiten die Journalisten Michael Ebert (34) und Timm Klotzek (35) zusammen. Zunächst hatten sie "jetzt", das Jugendmagazin der "Süddeutschen Zeitung" geleitet; im Jahr 2003 entwickelten die beiden im Auftrag des "stern" NEON. Seither führen sie das Magazin als Chefredakteure. 2005 wurde NEON als „Lead-Magazin des Jahres“ ausgezeichnet, 2006 wählte das Medium-Magazin Timm Klotzek und Michael Ebert zu „Journalisten des Jahres“.


Timm Klotzek (Autor)

Seit 2001 arbeiten die Journalisten Timm Klotzek (35) und Michael Ebert (34) zusammen. Zunächst hatten sie "jetzt", das Jugendmagazin der "Süddeutschen Zeitung" geleitet; im Jahr 2003 entwickelten die beiden im Auftrag des "stern" NEON. Seither führen sie das Magazin als Chefredakteure. 2005 wurde NEON als „Lead-Magazin des Jahres“ ausgezeichnet, 2006 wählte das Medium-Magazin Timm Klotzek und Michael Ebert zu „Journalisten des Jahres“.

eBook (epub)

ISBN: 978-3-641-02639-4

€ 13,99 [D] | CHF 17,00* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Heyne

Erschienen: 22.09.2010

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Leider sind derzeit keine Leserstimmen vorhanden. Machen Sie den Anfang und verfassen Sie eine Rezension.

Voransicht