Power-Morgen

30 Frühstücksrezepte für den besten Start in den Tag

(6)
eBook epub
8,99 [D] inkl. MwSt.
8,99 [A] | CHF 11,00 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Gesunder Start in den Tag

Diese 30 bunten Rezepte schaffen Abhilfe bei grauen Morgen und mürrischer Stimmung: Die köstlichen Energiespender strotzen vor Powerstoffen und rüsten für einen fitten, vitalen Tag. Ob auf dem Sprung zur Arbeit oder für den ausgiebigen Spätaufsteher-Brunch am Wochenende – im Buch findet jeder seinen perfekten Genussstart in den Tag. Haferflocken-Chia-Smoothie, herzafter Avocado-Toast mit Granatapfelkernen, traditionelles Bircher Müsli oder eine Quinoa-Power-Bowl - so lecker, dass man nie wieder auf das Frühstück verzichten will!


Originaltitel: Petits déj' super vitaminés
Originalverlag: Hachette pratique
eBook epub (epub)
ca. 30 Farbfotos
ISBN: 978-3-641-21309-1
Erschienen am  04. September 2017
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Lecker, gesund und abwechslungsreich

Von: paperlove

30.06.2019

Ich muss zugeben: Unter der Woche habe ich morgens nicht so viel Zeit ein ausgefallenes Frühstück zuzubereiten, aber am Wochenende probiere ich sehr gerne auch mal Frühstücksrezepte aus, die über das klassische Butterbrot mit Marmelade oder Cornflakes hinausgehen. Das Buch von Ferreira mit dem schlichten und selbsterklärenden Titel "Power-Morgen" kam mir da gerade richtig. Die Autorin verzichtet in ihrem Buch auf seitenweise einleitende Worte und beschreibt kurz und knapp, um was es hier im Buch geht - und das sind Frühstücksrezepte. Von 5 Minuten Zubereitungszeit bis hin zu einer Stunde soll hier alles dabei sein. Ein erster Blick in das Buch hat mir direkt das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen. Die Food-Fotos sind allesamt wahnsinnig schön und ansprechend gestaltet und am liebsten hätte ich die Mahlzeiten auf den Fotos direkt per Knopfdruck ins reale Leben stehlen wollen, damit ich sie gleich essen könnte. Da das aber bekanntermaßen nicht funktioniert, muss ich wohl oder übel wie immer selbst den Kochlöffel schwingen und habe mich durch die zahlreichen Rezepte geblättert, um mich für drei Frühstücksvarianten zu entscheiden, die ich zubereiten wollte. Obwohl die Rezepte fast alle sehr köstlich klangen, fiel mir die Auswahl aufgrund der Zutatenliste doch nicht so leicht, wie ich gedacht hatte. Und das ist auch der einzige Kritikpunkt, den ich an das Buch habe: In fast jedem Rezept waren ein oder mehrere Zutaten vorhanden, die man erstens nicht alle direkt im Supermarkt um die Ecke kriegt und zweitens von mir sonst nicht verwendet werden und die deshalb bei mir im Alltag kaum Verwendung gefunden hätten. Die Folge daraus wäre Food-Waste gewesen, das ich unbedingt vermeiden wollte. Deshalb fielen schon mal sehr viele Rezepte weg, für die ich beispielsweise bloß einen Teelöffel Reismehl oder Kokosblütenzucker benötigt hätte. Ich kann verstehen, dass die Autorin die Zutaten wahrscheinlich ganz bewusst gewählt hat, weil sie vermutlich gesünder sind als die handelsüblichen Varianten, aber dennoch wäre ich froh gewesen, wenn bei dem einen oder anderen Rezept ein Tipp dabeigestanden wäre durch was man die jeweiligen Zutaten ersetzen könnte, falls man nicht eine grosse Packung davon kaufen möchte. Wie dem auch sei - ich bin schliesslich doch fündig geworden und habe mich für die drei Rezepte entschieden: Blitz-Porridge mit Blaubeeren, Obstsalat "Fitmacher" mit Gojibeeren und Joghurt mit Erdbeeren, Datteln, Honig und Pekannüssen. Ich habe einzelne Zutaten einfach nach eigenem Gusto angepasst (die Dattel habe ich zum Beispiel ganz weggelassen, dafür etwas mehr Honig genommen und den Kokosblütenzucker habe ich ganz einfach durch ein bisschen Puderzucker ersetzt). Und was soll ich sagen? Alle drei Frühstücksrezepte haben wahnsinnig lecker geschmeckt und vor allem das Blitz-Porridge und der Obstsalat haben mich regelrecht umgehauen. Fazit: Ein sehr übersichtliches Rezeptbuch mit wahnsinnig ansprechenden Food-Fotos, die nicht nur gut aussehen sondern auch total lecker schmecken. Die Rezepte sind so abwechslungsreich, dass wirklich jede*r etwas finden sollte, das ihm/ihr schmeckt. Einzig die etwas ausgefallenen Zutaten, die für die Rezepte benötigt werden, haben mich ein bisschen gestört und da wäre ich um Tipps für Alternativen dankbar gewesen, damit ich Food-Waste möglichst vermeiden könnte. Insgesamt aber ein sehr leckeres Kochbuch, das ich jedem empfehlen kann, der/die sich und andere für ein Frühstück verwöhnen möchten.

Lesen Sie weiter

einfach, schnell umsetzbare Rezepte

Von: Frau Curly

26.09.2017

Dieses Kochbuch hält sich nicht mit langwierigen vorgestellten Informationsseiten auf, sondern kommt direkt zum Wesentlichen, den Rezepten. Diese sind lediglich in zwei Kategorien unterteilt, "Kickstart in den Tag" sowie "Verwöhnfrühstück". Bei den Kickstart Rezepten handelt es sich um powervolle Rezepte, die zum größtenteil auch rasch hergestellt oder vorbereitet werden können. So kann man mit Energie schnell in den Tag starten. In der zweiten Kategorie sind etwas raffniertere Rezepte, mit zum Teil längerer Zubereitungsdauer enthalten um ein echtes "Verwöhnfrühstück" zu zaubern. Wirklich zaubern können, muss man bei den vorgestellten Rezepten jedoch nicht, was ich als sehr angenehm empfunden habe. Es sind wenige Zutaten nötig sowie Zubereitungsschritte durchzuführen. In vielen Rezepten wiederholen sich die Zutaten, die an die Superfood-Küche erinnern. So, dass man mit einmal besorgten "besonderen" Zutaten gleich mehrere Rezepte nachkochen kann. In fast allen Rezepten wird auch mit frischen Zutaten gepunktet. Wer sich nicht unbedingt auf "neumodische" Zutaten, a la Mandelmilch, Kokosblütenzucker oder Agavendicksaft einlassen möchte, der kann auch auf herkömmliche Alternativen ausweichen. So habe ich z.B. beim Vollwertsmoothie keinen Sojajoghurt, sondern Biojoghurt verwendet und statt mit Agavendicksaft, mit Ahornsirup gesüßt. Schmeckt uns auch und ist uns auch gut bekommen. Das Buch kann mit den einfachen, schnell umsetzbaren und abwandelbaren Rezepten den eingefahrenen Start in den Tag auflockern und bereichern. Wer nicht so auf Superfoods und alternative Lebensmittel steht, und nicht so flexibel bei der Findung von Alternativen ist, der sollte ggf. die Finger davon lassen.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Coralie Ferreira

Coralie Ferreira ist Stylistin und Kochbuchautorin. Nach dem Studium arbeitete sie drei Jahre lang als Redakteurin für mehrere Foodzeitschriften, wo sie ihre Leidenschaft fürs Styling entdeckt hat.

Zur AUTORENSEITE

Weitere E-Books der Autorin