VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Rock my Heart Roman

The Last Ones to Know (1)

Kundenrezensionen (91)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 9,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 12,00*
(* empf. VK-Preis)

eBook (epub) ISBN: 978-3-641-17232-9

Erschienen: 01.12.2016
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: Paperback

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Reihen

  • Vita

  • Links

  • Service

  • Biblio

Wild, sexy, heiß – er ist ein Rockstar und könnte jede haben, doch er will nur sie!

Feiern, tanzen – einfach Spaß haben! Das ist der Plan von Rowan Michaels und ihrer Freundin Dee, als sie zu einem Konzert der Band The Last Ones to Know in den angesagtesten Club der Stadt gehen. Was Rowan allerdings gründlich die Laune versaut, ist ihr Freund Brady, den sie dort mit einer anderen Frau beim Knutschen sieht. Noch vor Beginn des Konzertes flüchtet sie nach draußen, und trifft dort auf Adam Everest, den absolut heißen, verdammt attraktiven Sänger der Band. Sie lässt sich zu einem Kuss hinreißen – zu einem Kuss, der nicht nur ihr ganzes Leben auf den Kopf stellen wird …

Wussten Sie, dass Jamie Shaw ohne Musik nicht schreiben kann? Zum Interview

authorjamieshaw.com

Jamie Shaw auf Facebook

The Last Ones to Know

Bitte beachten Sie, dass zwecks Vollständigkeit ggf. auch Bücher mit aufgeführt werden, die derzeit nicht lieferbar oder nicht bei der Verlagsgruppe Random House erschienen sind.

Jamie Shaw (Autorin)

Jamie Shaw, geboren und aufgewachsen in South Central Pennsylvania, erwarb einen Master-Abschluss in Professionellem Schreiben an der Townson University, bevor ihr klar wurde, dass die kreative Seite des Schreibens ihre wahre Berufung ist. Sie ist eine treue Anhängerin von White Chocolate Mocha, eine entschiedene Verfechterin von Emo-Musik und ein leidenschaftlicher Fan von allem, was romantisch ist. Sie meisten aber liebt sie den Austausch mit ihren Leserinnen.

Aus dem Amerikanischen von Veronika Dünninger
Originaltitel: Mayhem (Mayhem Series 1)
Originalverlag: Avon Impulse, New York 2015

eBook (epub)

ISBN: 978-3-641-17232-9

€ 9,99 [D] | CHF 12,00* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Blanvalet

Erschienen: 01.12.2016

  • Leserstimmen

  • Buchhändlerstimmen

  • Rezension verfassen

Rock my Heart

Von: Mary liebt lesen Datum: 15.04.2017

maryliebtlesen.blogspot.de/

Inhalt:
Das Buch fängt ganz klassisch an. Die Hauptperson, Rowan, ist mit ihrer besten Freundin in einem Club um einfach mal ein bisschen abzufeiern. Jedenfalls ist das das Vorhaben von Dee, ihrer Freundin. Ro selbst, fühlt sich nicht so ganz wohl in ihrer Haut, weil sie 1. Total sexy angezogen ist und sich 2. Noch vor Einlass schon blamiert, indem sie mit Adam, den Sänger der Band spricht ohne zu ahnen, wer er ist. Noch während die Vorband spielt, passiert schon das nächste Unglück an diesem Abend, denn sie sieht ihren Freund Brady mit einer anderen rumknutschen. Eigentlich sollte er auf einer Geschäftsreise sein, wie es aussieht, war dies aber nur ein Vorwand um bei seiner Flamme zu sein. Rowan ist enttäuscht und traurig, also flieht sie nach Draußen an die frische Luft, wo sie prompt auf Adam trifft. Dieses Mal weiß sie allerdings, wer er ist und irgendwie kommt es dazu, dass die zwei in dem Band-Bus landen und rumknutschen. Das wars aber erst einmal, denn Ro verschwindet noch am Anfang des Konzerts und geht auch auf keine weiteren von ihm. Stattdessen, versinkt sie in ihrer Traurigkeit und zieht vorerst bei ihrer besten Freundin mit ein, da sie nicht mehr in der Wohnung von ihrem Ex-Freund leben will. Das College beginnt und gleich im ersten Kurs (Französisch für fortgeschrittene) freundet sie sich mit Leti an. Aber nicht nur das, denn plötzlich taucht auch Adam in ihrem Kurs auf. Er erkennt sie allerdings nicht, da sie nicht so aussieht, wie auf dem Konzert. Ihre Haare trägt sie immer in einem Zopf und außerdem hat sie eine Brille auf der Nase sitzen. So kommt, es, das Wochen vergehen und sie weder miteinander reden, noch sich überhaupt eines Blicks würdigen. Doch dann ruft der Professor Adam nach einer Vorlesung zu sich und sagt, dass er sich ziemlich anstrengen muss, da er sonst rausfliegt. Der Test in der nächsten Stunde sei seine letzte Chance… Ro hört dieses Gespräch mit und bietet aus einem Impuls heraus an, Adam Nachhilfe zu geben, was dieser auch prompt annimmt. Zusammen verbringen sie ein Wochenende auf Tour, denn Adam hat viele Auftritte. Rowan lernt die ganze Band kennen und hat viel Spaß. Das Ding ist nur, dass Adam immer noch nicht weiß, wer sie ist. Er meint zwar, sie irgendwoher zu kennen, aber Ro streitet dies ab und die Wahrheit kommt erst ans Licht, als Shawn, ein weiteres Band-Mitglied, sie enttarnt. Und da geht der ganze Spaß erst los…

Charaktere:
Die Protagonistin der Geschichte ist Rowan, ein kluges Mädchen. Das sie gleich am Anfang so verletzt wird, tut einem sehr leid und man mag sie irgendwie von Anfang an. Was ich total toll an ihr fand, war, dass sie keine Vorurteile hatte und jeden Menschen so genommen hat, wie er ist (außer sie war eifersüchtig natürlich…). Ro ist eine sehr starke Person, die sich nicht unterkriegen lässt, auch wenn sie drei Tage lang nur mit einem Haufen wilder Rocker-Jungs unterwegs ist. Sie hat immer einen coolen Spruch auf Lager und ist einfach total süß auf ihre Art. Sie lässt sich auch nicht schnell erweichen, etwas mit Adam anzufangen, sondern gibt ihm wirklich Nachhilfe. Dabei ergeben sich einfach total lustige Situationen, in denen ich wirklich viel lachen musste! Rowan ist als Hauptperson wirklich perfekt geeignet und sie konnte nicht besser gewählt worden sein!
Mit Adam als männlichen Protagonisten, hat Jamie Shaw einen wahren Rocker-Gott erschaffen. Er ist heiß, cool, lässig und sieht echt gut aus. Das Ding ist nur, er weiß es und lässt keine Chance aus, alle möglichen Mädchen aufzureißen. Dass Rowan ihm mehrmals eine Abfuhr erteilt, tut ihm ganz schön gut auf Dauer und Leute… ich sage es ja echt nur ungerne, aber er kann so süß sein! Am Ende gibt es eine so süße Stelle, wo er etwas tut und seine Fans ihm alle Liebeserklärungen entgegenrufen und ich schwöre, ich habe einfach mitgekreischt, weil ich so drin war und diese Stelle einfach nur unglaublich süß und wunderschön fand! Er ist so verdammt toll und einfach nur das perfekte Gegenstück zu Rowan. Ich LIEBE ihn!
Die zwei sind das perfekte Paar und wirklich sie ergänzen sich so gut! Ich habe jeden. Einzelnen. Moment. Mitgefiebert! Echt, sie sind so ein tolles Paar und ich bin so froh, dass es noch weitere Teile gibt und ich die zwei noch mit verfolgen kann…
Dee ist die beste Freundin von Rowan und wirklich ein Goldschatz! Klar ist sie nicht perfekt (ich meine hallo, sie hat auf der Highschool mit fast jedem Typen aus ihrem Jahrgang geschlafen, haha), aber wie Ro so schön gesagt hat, ist sie einfach echt und man weiß immer, wo man bei ihr dran ist. Sie verstellt sich nicht und schämt sich auch nicht dafür, dass sie so ist wie sie ist. Ich glaube, sie ist so jemand, wie viele schüchterne Mädchen sich erträumen zu sein. Sie ist unglaublich mutig und ich bewundere sie einfach sehr. Außerdem hat man sehr viel zu lachen mit ihr und ich freue mich schon sehr auf Rock my body, wo sie die Protagonistin ist!
Die anderen Mitglieder der Band und Leti muss ich auch kurz erwähnen… Leti ist schwul und entspricht so ziemlich dem Klischee eines schwulen Typen. Er ist extrem lustig und ich könnte ihn mir gut als besten Freund vorstellen!
In der Band gibt es einmal Shawn und ich muss ganz ehrlich sagen, dass er mir der liebste ist. Er ist einfach so, so, so lustig! Ich habe noch NIE so viel über einen Charakter gelacht und ganz ehrlich hat Jamie ihn so wunderbar beschrieben! Ich bin echt gespannt auf Teil drei, wo er im Vordergrund steht! Dann ist da noch Joel, den ich zwar auch echt mag, aber halt nicht so sehr, wie die anderen… Ich bin auf jeden fall gespannt, wie er sich im zweiten Teil entwickelt und kann bis jetzt aber schon sagen, dass er auch seeeeehr sexy ist… In Mike habe ich zuerst einen Narren gefressen, wahrscheinlich weil er doch recht vernünftig ist und ja, das muss ich zugeben, meinem Bruder ganz schön ähnlich. Er ist einfach so süß! Ich werde mich so für ihn freuen, wenn er endlich seine große Liebe findet! Hach, es sind alle Jungs aus The Last Ones To Know einfach nur umwerfend!

Cover und Titel:
Es ist pink!!! Ich gehöre zu den Menschen, die pink einfach nur lieben und dieses Cover ist so schön pink und lila und mit Lichtpunkten verziert, da kann ich einfach nicht anders, als quietschen! Der Typ darauf ist auch nicht schlecht… (habt ihr euch mal diese Arme angesehen? Oh.Mein.Gott.) Und man sieht sein Gesicht nicht, das heißt, ich habe noch eine komplett andere Vorstellung von Adam! Wundervoll, ich LIEBE es!!! Es passt einfach echt gut mit dem Rockstar vorne und den ganzen Lichtreflexen. Es spiegelt die Handlung des Buches perfekt wieder und ist großartig getroffen!
Der Titel ist auch echt toll! Er bezieht sich auf das Rockerdasein der band und auch auf die Gefühle, die eine gaaaaaaanz wichtige Rolle spielen. Mir hätte es auch nichts ausgemacht, wenn der Originaltitel (Mayhem) übernommen worden wäre, denn auch dieser ist toll und spielt eine wichtige Rolle in der Geschichte… Ach, man muss es einfach selbst lesen um zu verstehen, was für Gefühle gerade in mir stecken…

Schreibstil:
Die Geschichte wird in der Ich-Perspektive und aus der Sicht von Rowan geschrieben. Nur der Epilog ist aus Adams Sicht verfasst, was aber noch einmal einen wundervollen Abschluss gibt! Jamie Shwas Schreibstil ist meiner Meinung nach einfach nur wundervoll! Sie findet immer genau die richtige Mischung aus Humor, Ernsthaftigkeit und Romantik. Ich habe die ganze Zeit mitgefiebert und bin geradezu in den Zeilen des Buches versunken… Außerdem habe ich es innerhalb von vier Stunden ohne Unterbrechung durchgelesen und danach gleich noch einmal, weil es so gut war! Es war total leicht zu lesen und ich war echt begeistert. Wirklich wundervoll.

Idee und Umsetzung:
Wenn ich mir es gerade so recht überlege, habe ich noch nie ein Buch über Rockstars gelesen… Und ich bin so froh, dass ich es mit dieser Reihe ändern werde, denn Leute, es ist so eine schöne Geschichte! Sie sprüht nur so von Liebe und ist weder zu kitschig noch zu irgendetwas anderes… Ich sage es echt nicht gerne, aber diese Geschichte ist perfekt! Ich habe mich so in ihr verloren, so mitgefiebert die ganze Zeit. Ich habe Tränen gelacht und alle anderen Emotionen einfach rausgelassen, wirklich es hat sich perfekt dazu geeignet. Die Hauptpersonen hatten mal nicht irgendetwas Schlimmes erlebt, was sie in ihrer Beziehung gestört hat, nein, es war eine ganz normale Liebesgeschichte zwischen einem Rockstar und einem College-Girl (okay, vielleicht ist sie doch nicht so normal) ohne besonderen Hintergrund! Die Personen haben einfach gelebt und ich mit ihnen. Ich wünschte echt, dass ich so etwas erleben würde, dass ich diese ganzen Leute kenne und ein Teil von ihnen bin… Es war so schön.


Fazit:
Bestimmt habt ihr es beim Lesen dieser Rezension schon gemerkt. Ich bin ein absoluter Fan dieser Bücher und habe es zu meinem offiziellen Lieblingsbuch erklärt. Es war umwerfend, perfekt, wundervoll, verdammt lustig und einfach zum Verlieben. Ich weiß schon, warum ich es bereits zwei Mal rereadet habe. Also, es ist eine absolute Leseempfehlung von mir und ich kann nichts anderes sagen, als das ich dieses Buch vergöttere! Natürlich bekommt es 5 von 5 Herzen von mir.

Netter Jugendroman

Von: Ann-Kristin Witt Datum: 12.04.2017

wunderweltbuch.blogspot.de/?m=1

Dieses Buch habe ich vom blanvalet Verlag als Rezensionsexemplar bekommen.
Es ist ein Jugend-Rockstar-Liebes-Roman, in dem der männliche Protagonist alle Klischees eines Rockstars erfüllt.
Der Schreibstil ist sehr harmonisch und leicht, sodass sich dieses Buch sehr gut zwischendurch lesen lässt. Also nichts für anspruchsvolle Leser ;-)
Leider ist es bei diesem Roman, wie so oft, dass die Geschichte sehr durchschaubar ist. So wusste ich hier in der Mitte des Buches schon, wohin die Reise gehen wird.
Positiv muss ich allerdings hervorheben, dass das Rockstarleben wie es im Buch beschrieben wird, sehr gut mit dem in meiner Fantasie übereinstimmt und ich mich in die weibliche Protagonistin durchaus reinversetzten konnte.


Fazit:

Es ist ein eher durchschnittlicher Roman, der mich durch seine Durchschaubarkeit aber nicht 100% überzeugen konnte. Trotzdem macht er neugierig auf die anderen Bücher der Autorin.

Folgende Rezensionen beziehen sich auf eine andere Ausgabe (Paperback)

Rowan & Adam

Von: Daniela Datum: 22.02.2017

Buchhandlung: Facultas Mistelbach

Feiern, tanzen - einfach Spaß haben! Das ist der Plan von Rowan Michaels und ihrer Freundin Dee, als sie zu einem Konzert der Band "The Last Ones To Know" gehen. Dort trifft sie auf Adam Everest, den absolut heißen Sänger der Band. Sie lässt sich zu einem Kuss hinreißen - doch der wird ihr ganzes Leben auf den Kopf stellen. Ich habe dieses Buch gesehen und wollte es unbedingt lesen. Da ich Rockstarromane relativ gerne lese. Doch so einen megatollen Roman habe ich definitiv noch nicht gelesen. Dieses Buch hat mich in seine Seiten gezogen und diesem Sog konnte ich nicht widerstehen. . Ich mochte die Charaktere unheimlich gerne, sie waren mir so schnell sympathisch also schon auf den ersten Seiten. Adam und Rowan fand ich so süß zusammen auch wenn sie nur FREUNDE sein wollten. Auch die Bandmitglieder habe ich in mein Herz geschlossen und natürlich Rowans beste Freunde Leti und Dee. Fazit: Ich liebe diese wundervolle Serie und danke Jamie Shaw für dieses wundervolle Lesevergnügen und freu mich schon auf die weiteren Bände. Von mir bekommt dieses Buch 5 Sterne. Serie: 1. Rock my heart (Adam) 2. Rock my body (Joel) erscheint im April 2017 3. Rock my soul (Shawn) erscheint im Juni 2017

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin