VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Rock my Heart Roman

The Last Ones to Know (1)

Kundenrezensionen (14)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 9,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 12,00*
(* empf. VK-Preis)

eBook (epub) ISBN: 978-3-641-17232-9

NEU
Erschienen: 01.12.2016
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: Paperback

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Reihen

  • Vita

  • Links

  • Service

  • Biblio

Feiern, tanzen – einfach Spaß haben! Das ist der Plan von Rowan Michaels und ihrer Freundin Dee, als sie zu einem Konzert der Band "The Last Ones To Know" gehen. Dort trifft sie auf Adam Everest, den absolut heißen Sänger der Band. Sie lässt sich zu einem Kuss hinreißen – doch der wird ihr ganzes Leben auf den Kopf stellen …

Wussten Sie, dass Jamie Shaw ohne Musik nicht schreiben kann? Zum Interview

authorjamieshaw.com

Jamie Shaw auf Facebook

The Last Ones to Know

Bitte beachten Sie, dass zwecks Vollständigkeit ggf. auch Bücher mit aufgeführt werden, die derzeit nicht lieferbar oder nicht bei der Verlagsgruppe Random House erschienen sind.

Jamie Shaw (Autorin)

Jamie Shaw, geboren und aufgewachsen in South Central Pennsylvania, hat ihren M.S. in Professionellem Schreiben an der Towson University erworben, bevor ihr klar wurde, dass die kreative Seite des Schreibens ihre wahre Berufung ist. Als unverbesserliche Nachteule entwickelt sie zu später Stunde Romane mit Heldinnen, mit denen man sich identifizieren, und männlichen Hauptfiguren, für die man in Ohnmacht fallen kann. Sie ist eine treue Anhängerin von weißem Mokka, eine entschiedene Verfechterin von Emo-Musik und ein leidenschaftlicher Fan von allem, was romantisch ist. Sie liebt den Austausch mit ihren Leserinnen und bemüht sich ständig, deren Buchboyfriend-Listen um neue Namen zu erweitern.

Aus dem Amerikanischen von Veronika Dünninger
Originaltitel: Mayhem (Mayhem Series 1)
Originalverlag: Avon Impulse, New York 2015

eBook (epub)

ISBN: 978-3-641-17232-9

€ 9,99 [D] | CHF 12,00* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Blanvalet

NEU
Erschienen: 01.12.2016

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Verliebt in Adam Everest, tolles Buch ♥

Von: Buecherfuechschen Datum: 04.01.2017

buecherfuechschen.blogspot.de/

Um ehrlich zu sein habe ich mich für diese Geschichte entschieden, weil ich noch nie eine mit einem Rockstar gelesen hatte.
Viele meiner Freundinnen lesen andauernt "Rochstar"-Geschichten und schwärmen in höchsten Tönen, weswegen ich diesem Hype gerne auch einmal nachgeben wollte.
Gut das ich es getan habe!
Meine Meinung:
Ehrlich gesagt steh ich nicht wirklich auf das Cover. Klar es fällt einem ins Auge und der Typ sieht auch nicht schlecht aus, aber ich finde es einfach nicht schön. Es ist Klischeehaft und PINK! Ich mein welcher Rockstar würde sich freuen auf einem PINKEN Cover abgebildet zu sein? Genau KEINER!

Rowan Michaels ist ein wirklich symphatisches Mädchen, mit einem Arschloch*sorry- Freund.
Da die Geschichte aus der Ich Perspektive geschrieben ist, kann man sich sehr gut in sie hineinversetzen und betrachtet alles aus ihrem Blickwinkel. Jamie Shaw schreibt mit viel Witz und keinem übertriebenen Drama, weswegen mir die Geschichte gleich noch mehr gefallen hat.
Niemand hatte einen großen Batzen an Problemen, Stöhrungen oder sonst irgendeinem Dramahintergrund was wirklich sehr erfrischend zu lesen war.
Klar erfüllt sie auch ein paar der typischen Klischees aber es ist nicht so übertrieben wie in anderen Storys.
Mir hat der Mix aus Freundschaft, Liebe und Rockstaralltag wirklich gut gefallen und jeder der mir weißmachen will das er sich nicht während des lesens wenigstens ein bisschen in Adam verliebt hat, der lügt :b

Mein Fazit:
Tolle Rockstarlovestory mit Herz, Freundschaft und dem ganz normalen Tourwahnsinn.
Ein kleiner Punktabzug wegen des Covers doch sonst ein wirklich tolles Buch!
Ich vergebe 4/5
♥ ♥ ♥ ♥ ,Um ehrlich zu sein habe ich mich für diese Geschichte entschieden, weil ich noch nie eine mit einem Rockstar gelesen hatte.
Viele meiner Freundinnen lesen andauernt "Rochstar"-Geschichten und schwärmen in höchsten Tönen, weswegen ich diesem Hype gerne auch einmal nachgeben wollte.
Gut das ich es getan habe!

Meine Meinung:
Ehrlich gesagt steh ich nicht wirklich auf das Cover. Klar es fällt einem ins Auge und der Typ sieht auch nicht schlecht aus, aber ich finde es einfach nicht schön. Es ist Klischeehaft und PINK! Ich mein welcher Rockstar würde sich freuen auf einem PINKEN Cover abgebildet zu sein? Genau KEINER!

Rowan Michaels ist ein wirklich symphatisches Mädchen, mit einem Arschloch*sorry- Freund.
Da die Geschichte aus der Ich Perspektive geschrieben ist, kann man sich sehr gut in sie hineinversetzen und betrachtet alles aus ihrem Blickwinkel. Jamie Shaw schreibt mit viel Witz und keinem übertriebenen Drama, weswegen mir die Geschichte gleich noch mehr gefallen hat.
Niemand hatte einen großen Batzen an Problemen, Stöhrungen oder sonst irgendeinem Dramahintergrund was wirklich sehr erfrischend zu lesen war.
Klar erfüllt sie auch ein paar der typischen Klischees aber es ist nicht so übertrieben wie in anderen Storys.
Mir hat der Mix aus Freundschaft, Liebe und Rockstaralltag wirklich gut gefallen und jeder der mir weißmachen will das er sich nicht während des lesens wenigstens ein bisschen in Adam verliebt hat, der lügt :b

Mein Fazit:
Tolle Rockstarlovestory mit Herz, Freundschaft und dem ganz normalen Tourwahnsinn.
Ein kleiner Punktabzug wegen des Covers doch sonst ein wirklich tolles Buch!
Ich vergebe 4/5
♥ ♥ ♥ ♥

Eine süße Liebesgeschichte

Von: Fräulein Eule Datum: 04.01.2017

fraeulein-eule.blogspot.de

Rowan, die noch aufs College geht und in einer festen Beziehung ist, ist in diesem Buch die Hauptprotagonistin. Sie geht mit ihrer besten Freundin Dee auf ein Konzert der Band "The Last Ones Know".
Dort trifft sie unerwartet auf ihren Freund, der dabei ist mit einer anderen zu knutschen.
Rowan ist fix und fertig, trifft dann auf den heißen Sänger der Band Adam und knutscht mit ihm.
Als Rowan wieder am College ist merkt sie, dass Adam in ihrem französich Kurs ist, von Groupies umgeben, sie aber nicht mehr wieder erkennt. Da sie nicht mehr so aufgebrezelt wie an dem Abend davor ist.

Mich hat das Buch wunderbar unterhalten. Klar ist es von der Idee her nichts neues, aber die Autorin hat einen tollen Schreibstil, der einfach zu lesen ist.
Die Autorin hält den Leser schön hin und spannt ihn auf die Folter. Denn Adam erkennt Rowan überhaupt nicht, er hat sie an dem Abend des Kusses einfach Pech genannt und nicht nach ihrem richtigen Namen gefragt.

Dann hat Rowan allgemein ihre Zweifel, mit ihrem Ex hat sie sich nicht ausgesprochen, Adam auch nicht der Typ für eine Beziehung, die beiden bleiben nämlich erstmal Freunde und dann Verrät Rowan ihm auch nicht, dass sie seine Peach ist. Rowan tut auch alles, damit er nicht erkennt wer sie ist - sie zieht weite Klamotten an, trägt eine Brille und bindet die Haare zusammen.

Gut an dem Buch hat mir gefallen, dass es nicht so voll gepackt mit Drama ist, keiner der Protagonisten hat eine schlimme Vergangenheit und trägt ein Päckchen mit sich rum. Klar hat Rowan Selbstzweifel in Bezug auf Adam aber das macht die Geschichte ja auch ein bisschen spannender für den Leser. Und auch Adam bleibt erstmal undurchschaubar, ob er nur Spaß mit Rowan haben will oder es ernst meint.

Es gibt wunderbare Dialoge zwischen Rowan und Adam, die mich glücklich gemacht haben. Auch die Freunde von Rowan und Adam sind super. Die ganze Band lernt mal als Leser kennen und ich bin gespannt, wer seine nächste Liebesgeschichte bekommt.

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin