Romeo und Julius

Meine Suche nach der großen Liebe (in 25 Dates)

eBook epubNEU
9,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 12,00 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Bin ich nach dem Verlust der großen Liebe bereit, wieder zu daten?

Ich sehne mich nach Momenten, in denen alles kribbelt und Sterne und Brusthaar greifbar werden. Ich will die Unsicherheit beim ersten Kuss spüren, das Beben, wenn er durch die Tür tritt, und auch die Verzweiflung, wenn es trotz aller Hoffnung schiefgeht. Ich lasse mich nicht entmutigen und suche nach dem Einen, wenn es bei Tinder so viele gibt. Ich will das Abenteuer, die Aufregung. Für mich gehört die Welt der Liebe den Verletzlichen und denen, die stark sind, weil sie Schwäche zeigen können. So bin ich, Julius, so jemanden will ich. Also ja, ich bin definitiv bereit, wieder zu daten! Dies ist die Geschichte von »Romeo und Julius« und meiner Suche nach der großen Liebe in 25 Dates!

»Mit ungemein viel Witz, Charme und Sprachgefühl erzählt Autor Julius Kraft etappenweise, wie er sich von einem Date zum nächsten hangeln musste.«

ELLE.de (17. Mai 2019)

eBook epub (epub)
ISBN: 978-3-641-23599-4
Erschienen am  15. Juli 2019
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Due suche nach der Liebe

Von: Weinlachgummi

20.08.2019

Ich bin eher zufällig auf das Buch aufmerksam geworden, aber es hat mich sogleich angesprochen. Es klang nach einer humorvollen Unterhaltung mit Herz und dies hat das Buch auch gehalten. Der Titel ist eigentlich nicht besonders, nur 2 Namen, aber trotzdem gefällt er mir sehr. Legt er doch die Assoziation zu Romeo und Julia nahe und somit auch der Gedanke an die große Liebe. Was sehr passend ist, denn darum geht es ja. Die große Liebe finden, Schmetterlinge im Bauch und Herzchen in den Augen. Ob die 25 Dates gereicht haben, um diese zu finden? Lest selbst.... Der Leser begleitet Julius auf seiner Suche nach der Liebe, dieser berichtet oft auf eine humorvolle, ehrliche und herzliche Art von seinen Erlebnissen. In vielen hab ich mich wiedererkannt, gerade was so gewisse Verhaltensmuster angeht^^. Es gab zwar auch Rückschläge für Julius, aber trotzdem empfand ich das Buch als sehr positiv. Ich habe mich einfach wohlgefühlt beim Lesen, was vielleicht auch an dem großen Optimismus des Protagonisten lag. Er hat die Suche einfach nicht aufgegeben, auch wenn es mal schieflief. Eine tolle und lockere Geschichte, die mich gut Unterhalten hat. Von mir aus hätte es an manchen Stellen gerne etwas ausführlicher sein dürfen, oder ganz allgemein, einfach etwas mehr. Damit meine ich nicht, dass mir etwas gefehlt hat, sondern nur, dass es so schön zum Lesen war und ich deswegen gerne mehr davon gehabt hätte. Fazit Der Leser begleitet Julius über 25 Dates hinweg auf der Suche nach der großen Liebe. Mit Humor, Charme und Herz erzählt er von seinen Begegnungen. Für mich ein Wohlfühlbuch, welches ich sehr gerne gelesen habe.

Lesen Sie weiter

Nicht nur etwas für die LGBT+-Community, denn schlechte Dates hatten wir alle schonmal.

Von: Nic Conor

20.08.2019

Klappentext Bin ich nach dem Verlust der großen Liebe bereit, wieder zu daten? Ich sehne mich nach Momenten, in denen alles kribbelt und Sterne und Brusthaar greifbar werden. Ich will die Unsicherheit beim ersten Kuss spüren, das Beben, wenn er durch die Tür tritt, und auch die Verzweiflung, wenn es trotz aller Hoffnung schiefgeht. Ich lasse mich nicht entmutigen und suche nach dem Einen, wenn es bei Tinder so viele gibt. Ich will das Abenteuer, die Aufregung. Für mich gehört die Welt der Liebe den Verletzlichen und denen, die stark sind, weil sie Schwäche zeigen können. So bin ich, Julius, so jemanden will ich. Also ja, ich bin definitiv bereit, wieder zu daten! Dies ist die Geschichte von »Romeo und Julius« und meiner Suche nach der großen Liebe in 25 Dates! Charaktere / World Building Julius ist ein unglaublich charismatischer Charakter. Er wirkt einfach wie ein junger Mann, der auch so mitten im Leben stehen könnte. Seine Geschichte wirkt nicht wie bei den Haaren hergezogen, sondern echt. Man freut sich mit ihm und leidet bei Enttäuschungen, denn die Situationen, die er durchleben muss, kennt der ein oder andere auch. Schreibstil Mit hat der Schreibstil von Julius Kraft sehr gut gefallen. Man kann seinen Gedankengängen gut folgen, die Texte sind flüssig zu lesen und auch mit der richtigen Priese Humor verfeinert. Ein kleiner Kritikpunkt wäre, dass es immer dann, wenn es sehr emotional wurde, gesamt doch sehr oberflächlich gewirkt hatte. Buchcover Das Buchcover ist unglaublich schlicht gehalten und das gefällt mir sehr gut. Die Farben harmonieren und auch der Textstil passt. Die Skizze der beiden jungen Männer gibt dem Cover den letzten Schliff. Wirklich sehr schön. Fazit Mir hat »Romeo und Julius: Meine Suche nach der großen Liebe« von Julius Kraft sehr gut gefallen. Das Buch erzählt eine Geschichte, in der man sich immer wieder selbst entdeckt. Man bekommt viele Gelegenheiten zum Schmunzeln und Lachen. Leider wirken die Szenen, welche besonders emotional sein sollen, etwas oberflächlich. Trotzdem hat mir die Geschichte rund um Julius und seinen Dates sehr gefallen, denn sie waren aktuell und sehr realistisch. Dieses Buch ist nicht nur etwas für die LGBT+-Community, denn schlechte Dates hatten wir alle schonmal und dank Julius' Dates, werden wir auch noch gut unterhalten.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Julius Kraft wurde 1989 geboren und lebt seit sieben Jahren in Berlin. Er arbeitet in den Medien und hat bis vor Kurzem bei einem Onlineshop Tipps gegeben, welche Sneaker gerade ganz oben auf der Wunschliste stehen sollten. Trotzdem fühlt er sich auf hippen Influencer-Partys fehl am Platz und ist ohne einen Gin Tonic auch fürs Clubknutschen zu schüchtern.

Zur AUTORENSEITE

Events

09. Nov. 2019 10. Nov. 2019

Julius Kraft zu Gast auf der lit.Love 2019

München | Lesungen
Julius Kraft
Romeo und Julius

Pressestimmen

»Ein Buch, das auf jeder einzelnen Seite zum Lachen, Weinen und Mitfühlen bringt.«

ELLE.de (17. Mai 2019)