eBook epub
8,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 11,00 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Die junge rebellische Sprayerin Metro ist nach einem dramatischen Zusammenstoß mit dem Sicherheitsdienst aus ihrer finnischen Heimatstadt Kotka nach Berlin geflohen. Sie lebt mit einigen Freunden illegal auf dem Dachboden eines abbruchreifen Hauses, in dem sich vor vielen Jahren bereits der legendäre Street-Artist Banksy mit einem riesigen Wandbild verewigt hat. Doch weder Metro noch ihre Freunde ahnen, dass es jemanden gibt, der aus reiner Profitgier längst ein Auge auf Banksys Kunstwerk geworfen hat. Jemand, der nicht davor zurückschreckt, für sein spektakuläres Vorhaben auch über Leichen zu gehen…

Der zweite Teil der finnischen Thriller-Serie mit der todesmutigen Sprayerin Metro ist ein atemloses Drama um Freundschaft, Vergeltung, den Preis der Kunst und den des Lebens.

»Es ist eine besondere und aussergewöhnliche Szene, in der Järvelä seine knallharten Thriller angesiedelt hat. Ebenso dramatisch wie emotional.«

www.tagesanzeiger.ch (18. Oktober 2017)

Aus dem Finnischen von Gabriele Schrey-Vasara
Originaltitel: Tyttö Ja Rotta
Originalverlag: Tammi Publishers, Helsinki 2015
eBook epub (epub)
ISBN: 978-3-641-18674-6
Erschienen am  02. Oktober 2017
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Thrillerserie um eine junge Graffiti-Sprayerin

Leserstimmen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Jari Järvelä

Jari Järvelä, geboren 1966, arbeitete zunächst als Lehrer, bevor er sich ganz dem Schreiben widmete. Inzwischen hat er 14 Romane, zahlreiche Hörspiele und Dramen veröffentlicht und gehört zu den angesehensten Autoren Finnlands. Er erhielt 2007 den Finnischen Staatspreis für Literatur und wurde mehrmals für den Finlandia-Preis nominiert. Mit dem Thriller Weiß für Wut wird Jari Järvelä erstmals in Deutschland vorgestellt. Es ist der Beginn einer Trilogie mit der Sprayerin Metro als Heldin.

Zur AUTORENSEITE

Gabriele Schrey-Vasara

Gabriele Schrey-Vasara wurde 1953 geboren und lebt nach einem Studium der Geschichte, Romanistik und Finnougristik in Göttingen und Helsinki nun als Übersetzerin in Helsinki. Sie übertrug Romane von Kati Hiekkapelto, Emmi Itäranta und Matti Rönkä ins Deutsche. 2008 wurde sie mit dem staatlichen finnischen Übersetzerpreis ausgezeichnet.

zum Übersetzer

Pressestimmen

»Sehr actionreiche Thriller, die erstaunlich liebevoll in das Gedankenreich der jungen Sprayer eintaucht.«

Eschborner Stadtmagazin (05. November 2017)

Weitere E-Books des Autors