VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

SONG OF LOVE - Als wir uns fanden Folge 01

Ab 14 Jahren

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 1,49 [D] inkl. MwSt.
CHF 2,00*
(* empf. VK-Preis)

eBook (epub) ISBN: 978-3-641-15228-4

Erschienen: 11.05.2015
Dieser Titel ist lieferbar.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Service

  • Biblio

Betrügen? Nie hätte Sarah gedacht, dass ihr das mit Dave passieren würde - Dave, der Sunnyboy, ihr musikalisches alter Ego, mit dem sie so glücklich ist. Und doch. Als sie in einer heißen Sommernacht Will begegnet, flammt etwas in ihr auf, das sich ihrer Kontrolle entzieht. Von Leidenschaft getrieben, beginnen Sarah und Will ein Versteckspiel, das beiden bald nicht mehr genug ist. Sie wollen nur noch füreinander da sein. Doch der Sommer währt nicht ewig. Als Will sich aufmacht, um aufs College zu gehen, schwört er Sarah Treue. Nur: Was bedeutet Treue für jemanden, der selbst schon einmal betrogen hat? Sarah beginnt zu zweifeln. Vor allem, als sie Dave wiedertrifft ...

Jessa Holbrook (Autorin)

Jessa Holbrook ist ein Pseudonym. Jessa stammt aus einer sehr kleinen Stadt, die aber eine sehr große Bibliothek besaß. Mit sechs Jahren entdeckte sie ihre Liebe zu Büchern und beschloss, sich einmal komplett durch alle Regale zu lesen. Daran arbeitet sie heute noch. Ihre Leidenschaft hat sie zum Beruf gemacht und gesteht, dass sie die Bücher, die sie im Schlafzimmer liest, mit dem Roman betrügt, der im Erdgeschoss liegt. Und die beiden ahnen nichts von ihrer heimlichen Affäre mit der Schwarte, die sie im Küchenschrank versteckt hat.

DEUTSCHE ERSTAUSGABE

Aus dem Amerikanischen von Michaela Link
Originaltitel: While You're away Part 1
Originalverlag: Razorbill

eBook (epub), 50 Seiten, 12,5 x 18,3 cm

ISBN: 978-3-641-15228-4

€ 1,49 [D] | CHF 2,00* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: cbt

Erschienen: 11.05.2015

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

"Als wir uns fanden"

Von: Nicky Mohini  aus Dresden Datum: 02.02.2016

"Als wir uns fanden" ist der erste Teil der "Song of Love-Reihe", die als eBooks erschienen sind.
Das Taschenbuch mit allen 6 Teilen wird am 11.04.2016 bei cbt erscheinen.

Sarah und Dave lieben die Musik. Sie sind ein Duo und greifen perfekt ineinander. Wenn sie gemeinsam auf der Bühne stehen sind sie Eins und alles ist perfekt.
Doch wenn sie von der Bühne gehen, ist Dave ein Star und Sarah steht allein da. Auf der Suche nach Ruhe und nach sich selbst, trifft sie auf einer Party auf Will, den beliebten und perfekten Will.
Mit dieser Begegnung ändert sich alles in Sarahs Leben ...

Das Cover finde ich sehr schön und es ist ein Hingucker. Durch die Gitarre strahlt es natürlich Musik aus und ich finde der gesenkte Blick des Mädchens wirkt, als liebe sie Musik und würde sich gerade darin verlieren. Das Mädchen wirkt dadurch aber auch ein wenig schüchtern und in sich gekehrt.

Sarah finde ich sehr sympathisch, Will ist geheimnisvoll und Dave der typische Junge von nebenan.
Ich finde es spannend mit Sarah auf eine Reise zu gehen, in der sie sich selbst findet und sich besser kennenlernt.

Zwar ist der erste Teil der Geschichte "nur" 50 Seiten lang, trotzdem liebe ich die Geschichte.
Ich bin völlig hin und weg, war von Anfang an gefesselt und will unbedingt wissen, wie es weiter geht. Für mich ist es eine Geschichte, die unter die Haut geht.

"Als wir uns fanden"

Von: Nicky Mohini Datum: 01.02.2016

"Als wir uns fanden" ist der erste Teil der "Song of Love-Reihe", die als eBooks erschienen sind.
Das Taschenbuch mit allen 6 Teilen wird am 11.04.2016 als Taschenbuch bei cbt erscheinen.

Sarah und Dave lieben die Musik. Sie sind ein Duo und greifen perfekt ineinander. Wenn sie gemeinsam auf der Bühne stehen sind sie Eins und alles ist perfekt.
Doch wenn sie von der Bühne gehen, ist Dave ein Star und Sarah steht allein da. Auf der Suche nach Ruhe und nach sich selbst, trifft sie auf einer Party auf Will, den beliebten und perfekten Will.
Mit dieser Begegnung ändert sich alles in Sarahs Leben ...

Das Cover finde ich sehr schön und es ist ein Hingucker. Durch die Gitarre strahlt es natürlich Musik aus und ich finde der gesenkte Blick des Mädchens wirkt, als liebe sie Musik und würde sich gerade darin verlieren. Das Mädchen wirkt dadurch aber auch ein wenig schüchtern und in sich gekehrt.

Sarah finde ich sehr sympathisch, Will ist geheimnisvoll und Dave der typische Junge von nebenan.
Ich finde es spannend mit Sarah auf eine Reise zu gehen, in der sie sich selbst findet und sich besser kennenlernt.

Zwar ist der erste Teil der Geschichte "nur" 50 Seiten lang, trotzdem liebe ich die Geschichte.
Ich bin völlig hin und weg, war von Anfang an gefesselt und will unbedingt wissen, wie es weiter geht. Für mich ist es eine Geschichte, die unter die Haut geht.

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin