VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Samstags um halb vier Die Geschichte der Fußballbundesliga

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 21,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 28,00*
(* empf. VK-Preis)

eBook (epub) ISBN: 978-3-641-08879-8

Erschienen: 20.05.2013
Dieser Titel ist lieferbar.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Service

  • Biblio

Faszination Bundesliga

Seit nunmehr fünfzig Jahren ist die Fußballbundesliga ein wichtiger Bestandteil der Populärkultur, wobei auch wirtschaftliche Interessen eine immer größere Rolle spielen. Nils Havemann nähert sich ihren großen Figuren an – den strahlenden ebenso wie den mediokren – und stellt die Liga vor dem Hintergrund der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland dar.

Durch die Auswertung bislang nicht zugänglicher Dokumente gelingt es Nils Havemann, ein neues Licht auf die Geschichte der Bundesliga zu werfen. So liefert das Buch unter anderem neue Details zum großen Bestechungsskandal 1970/71 und schildert, warum der Streit über die Fernsehrechte bereits ausgebrochen war, lange bevor die Sportschau auf Sendung ging. Zudem kann Havemann erstmals auf der Grundlage belastbarer Quellen Aussagen über die Entwicklung der Spielergehälter treffen.
»Samstags um halb vier« bietet tiefe Einblicke in die Entwicklung eines Sports, der für viele zum Religionsersatz wurde und sich häufig auf dem schmalen Grat zwischen Faszination und Fanatismus, zwischen Patriotismus und Rassismus bewegt. Eine spannende Geschichte über die wichtigste Nebensache der Deutschen.

»Ein Buch das "den Blick hinter die Kulissen" wirft und das perfekte Zusammenspiel zwischen Politik und Fußball sehr genau beleuchtet.«

Bayern 2 - Dossier Politik (22.05.2013)

Nils Havemann (Autor)

Nils Havemann studierte Geschichte, Romanistik und Politische Wissenschaften in Bonn, Paris und Salamanca. Er promovierte 1996 an der Universität Bonn. Heute ist er am Historischen Institut der Universität Stuttgart tätig. Viel Beachtung gefunden hat er für sein 2005 erschienenes Buch »Fußball unterm Hakenkreuz. Der DFB zwischen Sport, Politik und Kommerz«.

»Ein Buch das "den Blick hinter die Kulissen" wirft und das perfekte Zusammenspiel zwischen Politik und Fußball sehr genau beleuchtet.«

Bayern 2 - Dossier Politik (22.05.2013)

»Eine umfassende Studie zu 50 Jahre Bundesliga«

hr2 Kultur (05.06.2013)

»Mit „Samstags um halb 4“ hat Nils Havemann eine sehr umfangreiche, insgesamt lesenswerte gesellschaftsgeschichtliche Analyse der Fußballbundesliga vorgelegt, die einige Neuigkeiten liefert.«

Deutschlandradio - Kultur, 08.08.2013

»Mit kühlem Blick und zugleich großem Unterhaltungswert seziert Havemann die wirtschaftlichen und sozialen Entwicklungen und Zäsuren in der Geschichte der 1963 gegründeten Bundesliga.«

Potsdamer Neueste Nachrichten, 13.08.2013

»Der Autor stellt den Dissens zwischen idealisierten Sinnzuschreibungen und kapitalistischen Mechanismen der kaufmännisch geprägten Clubs, zwischen vermeintlicher Gemeinnützigkeit und Professionalismus in den Mittelpunkt.«

G/Geschichte, 10/13

eBook (epub)
mit Abbildungen

ISBN: 978-3-641-08879-8

€ 21,99 [D] | CHF 28,00* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Siedler

Erschienen: 20.05.2013

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Leider sind derzeit keine Leserstimmen vorhanden. Machen Sie den Anfang und verfassen Sie eine Rezension.

Voransicht