VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Schattenliebe Roman

ABANDON SERIES (3)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 9,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 12,00*
(* empf. VK-Preis)

eBook (epub) ISBN: 978-3-641-14458-6

Erschienen: 17.11.2014
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: Paperback

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Reihen

  • Vita

  • Links

  • Service

  • Biblio

Gut gegen Böse – so romantisch wie nie!

Pierce Oliviera weiß, dass ihre Liebe zu John Hayden, dem Herrscher über Leben und Tod, sie dazu zwingt, für immer in der Unterwelt zu verweilen – dem Ort, den sie am meisten fürchtet. Doch das Opfer fällt ihr leicht, kann sie doch so bis in alle Ewigkeit bei dem Mann bleiben, der ihr mehr als alles andere bedeutet. Doch die Liebe der beiden wird auf eine harte Probe gestellt: Die Furien der Unterwelt schwören Rache, da John eine ihrer strengsten Regeln gebrochen hat. Und bald wird klar: Jemand muss sterben …

Meg Cabot (Autorin)

Meg Cabot stammt aus Bloomington, Indiana, und lebt mit ihrem Ehemann und ihren zwei Katzen in New York City und Key West. Nach dem Studium hoffte sie auf eine Karriere als Designerin in New York und arbeitete währenddessen u. a. als Hausmeisterin in einem Studentenwohnheim. Mit großem Erfolg, denn immerhin ließ dieser Job ihr genügend Zeit, ihr erstes Buch zu schreiben. Inzwischen hat Meg Cabot mehr als 40 Romane verfasst und ist eine der erfolgreichsten Jugendbuchautorinnen der Welt. Ihre Plötzlich-Prinzessin-Romane wurden von Hollywood verfilmt.

Aus dem Amerikanischen von Maike Claußnitzer
Originaltitel: Awaken (Abandon 03)
Originalverlag: Point, New York 2013

eBook (epub)

ISBN: 978-3-641-14458-6

€ 9,99 [D] | CHF 12,00* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Blanvalet

Erschienen: 17.11.2014

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Schwacher Abschluss

Von: Henrike @ WatchedStuff Datum: 09.06.2015

watchedstuff.wordpress.com

Meine Meinung

Leider gab es hier einen Punkt, ab dem ich einfach nicht normal weiterlesen mochte. Etwa ein drittel des Buches habe ich nur wenige Sätze pro Seite gelesen, ehe ich weitergesprungen bin, weil es mir gar nicht gefiel, was genau davor passiert ist. (Ohne zu spoilern, kann ich es nicht genauer formulieren.) Allerdings kann man es auch so auffassen, dass die Spannung unerträglich wurde und ich mich gezwungen sah, weiterzublättern… ;) Ich meinem Fall war es aber einfach so, dass ich den Part, den ich übersprungen habe, nicht mochte. Punkt.

Abgesehen davon gab es noch weitere Wendungen, die mir nicht besonders gefallen haben. Dennoch ist auch dieser Abschlussband der Abandon-Trilogie wieder sehr gut geschrieben, die Charaktere entwickeln sich so weiter, wie ich es mir gewünscht habe und das Schicksal spielt eine tolle Rolle in diesem Band. Daher sinkt er (und damit auch leider die ganze Reihe, so ist das eben mit den Abschlussbänden) nicht allzu weit in meiner Achtung. Aber die beiden vorherigen Teile gefallen mir um Längen besser.

Fazit

Schade. Ein schwaches Ende der Trilogie.

* * * * *
Die Abandon-Reihe

#1 Jenseits

#2 Underworld

#3 Schattenliebe

Folgende Rezensionen beziehen sich auf eine andere Ausgabe (Paperback)

Ein würdiger Abschluss

Von: Vanessa´s Bibliothek Datum: 26.04.2017

vanessasbibliothek.blogspot.de/

Ich muss sagen, ich bin etwas geschockt darüber, wie langsam dieser Band in Fahrt kommt. Die 2 Vorgänger habe ich verschlungen und hier saß ich ziemlich lange dran. Die ersten 150 Seiten ziehen sich ganz schön, aber dann wird es endlich rasant, wenn die Truppe um Pierce an die Oberfläche gelangt. Die Charakterkonstellation ist einfach super und ich mag den Mix aus modernen Charakteren und der alten Schiffscrew. Auch wieder die Bezüge zur Mythologie sind toll, was ich ja total mag. Derselbe Schreibstil ist auch wieder vorhanden, der leicht und flüssig zu lesen ist.
Am Anfang wird halt viel geredet, deswegen zieht es sich. Auch da tauchen ein paar Charaktere auf, die ich mag und die super mit reinpassen.
Das Buch hat ein tolles Ende und ist somit ein gelungener Abschluss der Reihe, wo jeder das bekommt was er verdient. Somit beendet man diese Reihe mit einem lachenden und einem weinenden Auge. Ich werde die Autorin auf jeden Fall weiterverfolgen, weil sich ihre Bücher einfach gut von der Hand weg lesen lassen.

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin