Scheitern erlaubt!

Warum uns gerade das Nicht-Perfekte weiterbringt

Scheitern erlaubt!
eBook epubDEMNÄCHST
9,99 [D] inkl. MwSt.
9,99 [A] | CHF 12,00 * (* empf. VK-Preis)

Wir lieben unsere Buchhandlungen!
Machen Sie mit bei #BuchladenLiebe und bestellen Sie wenn möglich bei Ihrer lokalen Buchhandlung.

»Ich bin alles andere als perfekt und ich arbeite auch nicht daran.« Karen Rinaldi

Karen Rinaldis große Leidenschaft ist das Surfen. Dass sie kein Talent dafür hat, kann sie nicht davon abhalten. Denn sie hat einfach Spaß daran. Und das ist es, was für Rinaldi dabei am meisten zählt. Mit ihrem ebenso mutigen wie humorvollen Plädoyer ruft sie uns dazu auf, neue Dinge zu wagen – auch auf die Gefahr hin, dass wir Fehler machen. Wir sollten uns wieder erlauben, etwas nur deshalb zu tun, weil es uns Freude bereitet. So lernen wir, im gegenwärtigen Moment zu leben und achtsam zu bleiben. Nicht zuletzt üben wir uns beim Scheitern in unwesentlichen Bereichen in Geduld und Beharrlichkeit für die Dinge, die im Leben wirklich zählen.


Aus dem Englischen von Elisabeth Liebl
Originaltitel: It's great to suck at something
Originalverlag: Simon & Schuster
eBook epub (epub), 5 s/w Abbildungen
ISBN: 978-3-641-23807-0
Erscheint am 18. Mai 2020

Leserstimmen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Karen Rinaldi

Wenn Karen Rinaldi gerade nicht surft oder Bücher schreibt, arbeitet sie als Lektorin und Verlegerin von Harper Wave. Als Journalistin verfasst sie Artikel, die u.a. in der New York Times und auf Oprah.com veröffentlicht wurden. Den Artikel »(It’s Great to) Suck at Something«, aus dem ihr aktuelles Buch entstanden ist, veröffentlichte sie 2017 in der New York Times, der daraufhin viral ging. Die Autorin lebt mit ihrer Familie in New York und New Jersey. Sie ist alles andere als perfekt, und sie arbeitet auch nicht daran.

suckatsomething.com

Zur AUTORENSEITE