eBook epub
8,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 11,00 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Hochspannung garantiert: Der neue Fall für Leo Junker

Ein ermordeter Soziologe, ein verstörter 6jähriger Zeuge und die Bedrohung durch gewaltbereite Randgruppen: Leo Junkers neuer Fall macht es ihm bei der Rückkehr in den Polizeidienst nicht gerade leicht. Und er muss allen beweisen, was er sich selbst täglich einzureden versucht – dass er körperlich und psychisch wieder genesen und komplett arbeitstauglich ist. Als Leo und sein Kollege Birck endlich eine heiße Spur entdeckt haben, wird ihnen der Fall entzogen und dem schwedischen Geheimdienst übergeben. Doch das weckt erst recht Leos Ehrgeiz und bestärkt ihn in seinem Gefühl, dass in diesem Fall wichtige Details vertuscht werden sollen …

Ein atemberaubender, suggestiver und brisanter Thriller von einem der besten schwedischen Thrillerautoren der neuen Generation.

"Carlsson erweist sich als würdiger Erbe seiner großen Vorgänger wie Mankell oder Larsson. Auch er schreibt in einem eigenen Ton, auch er trifft den Nerv seiner Zeit und schaut tief in die gesellschaftlichen Befindlichkeiten seines Landes."

Deutschlandradio Kultur "Studio 9" (12. Januar 2016)

Aus dem Schwedischen von Susanne Dahmann
Originaltitel: Den Fallande Detektiven
Originalverlag: Piratförlaget, Stockholm 2014
eBook epub (epub)
ISBN: 978-3-641-16345-7
Erschienen am  11. Januar 2016
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Finster, packend und hochaktuell - Leo Junker ermittelt

Leserstimmen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Christoffer Carlsson, geboren 1986, ist der jüngste Star am schwedischen Krimihimmel. Mit 28 Jahren hat er nicht nur bereits vier hoch gelobte, international erfolgreiche Thriller geschrieben, sondern nebenher auch noch sein Kriminologie-Studium mit Promotion abgeschlossen. Der Turm der toten Seelen, der erste Band der Serie um den Polizisten Leo Junker, wurde 2013 mit dem Schwedischen Krimipreis ausgezeichnet und war auch international sehr erfolgreich. Es folgten Schmutziger Schnee (2015) und Der Lügner und sein Henker.

Zur AUTORENSEITE

Zitate

"Der junge schwedische Autor Christoffer Carlsson ist eine DER Neuentdeckungen des vergangenen Jahres."

WDR2 "Krimi-Tipp" (11. Januar 2016)

"Wie sich jemand so radikalisiert, bis er nichts mehr hat als seine Ideologie, wird hier exemplarisch vorgeführt."

Der Standard (23. Januar 2016)

"'Schmutziger Schnee' ist aktueller, als der Autor zum Zeitpunkt des Schreibens wissen konnte."

Bonner General-Anzeiger (30. Januar 2016)

"Carlsson schafft mit seinem Blick fürs Detail auch hier wieder eine packende Atmosphäre."

Ruhr Nachrichten (29. Februar 2016)

"Carlsson zeigt präzise, wie extremistische Organisationen funktionieren und dass dahinter oft schwache und verführbare Menschen stehen. Er macht verstehbar, wie aus Sehnsucht nach Gruppenzugehörigkeit und Lebenssinn Gewaltbereitschaft entsteht."

Neue Luzerner Zeitung (11. Januar 2016)

"Spannung pur."

Märkische Zeitung (23. April 2016)

"Ein talentierter, spannend schreibender Autor."

Nordwestradio "Der gute Morgen" (28. Januar 2016)

"Hochspannender Krimi."

Morgenpost am Sonntag (03. Januar 2016)

"Christoffer Carlsson zeigt mal wieder, dass die Schweden einfach die besseren Krimis schreiben."

Unicum Abi (13. Februar 2016)

"Carlsson beschreibt auf eindrucksvolle Art und Weise, wie Menschen durch politische Machtmechanismen verformt werden, und wird deshalb vollkommen zurecht bereits in einem Atemzug mit Autoren wie Mankell, Larsson und Wahlöö genannt."

Radio Mülheim "Literadio" (14. Februar 2016)

Weitere E-Books des Autors