Schwarzes Watt

Ein Fall für Theo Krumme 4
Ein Nordsee-Krimi

eBook epub
9,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 12,00 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Die Kölnerin Ina macht mit ihrer Familie Urlaub an der Nordsee. Auf dem Rückweg vom Strand holt sie ihre Vergangenheit ein. Sie ist sicher, dass sie den Mörder ihrer vor zwanzig Jahren getöteten Schwester wiedererkannt hat. Kommissar Krumme und seine junge Kollegin Pat von der Kripo Husum nehmen die Ermittlungen auf und finden bald heraus, wen Ina gesehen hat: Pastor Jonas Hartung, ein hoch angesehener und beliebter Mann, ein Pfeiler der Gemeinde. Krumme tut, was er am besten kann – er vertraut seinem Bauchgefühl und nicht der Beweislage. Dennoch ahnt auch er nicht, an welch tiefe Abgründe ihn der Fall führen wird ...

»Ein waschechter Nordsee-Krimi«

Schöne Welt (18. April 2018)

eBook epub (epub)
ISBN: 978-3-641-22090-7
Erschienen am  19. März 2018
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Ein Fall für Theo Krumme

Leserstimmen

Ein Krimi zum mitfiebern und mitfühlen

Von: lesulu

28.10.2018

Die Familie von Ina Maurer macht Urlaub in St.Peter-Ording, als ihr der vermeintliche Mörder ihrer Schwester über den Weg läuft. Ist der beliebte Pastor Jonas Hartung der Mann, der vor 20 Jahren, ihre Schwester Nelly, am Elbstrand in Hamburg, erschlagen hat? Komissar Theo Krumme und seine Kollegin Patrizia, von der Kripo Husum, nehmen die Ermittlungen auf und wissen anfangs nicht, in welche Tiefen sie der Fall führen wird. "Schwarzes Watt" ist der vierte Fall von Theo Krumme, in welchen uns der Autor Hendrik Berg, mitnimmt. Der Komissar ist eine sympathische, mitfühlende, kauzige Person, welche immer wieder auf sein Bauchgefühl hört, statt rein nach Beweisen oder Meinungen anderer zu gehen. Auch ohne die anderen Fälle gelesen zu haben, findet man sich bei den Personenkonstellationen schnell zu recht und auch die Handlung ist in sich abgeschlossen. Der Schreib- und Erzählstil des Autors sorgt dafür, dass man direkt in der Geschichte ist, mit den Figuren mitfiebert und der gesamte Fall von Anfang bis Ende seine Spannung behält. Wenn man noch keine weiteren Fälle von Komissar Krumme gelesen hat, wird man spätestens nach Ende des Buches das große Verlangen danach bekommen. "Schwarzes Watt" von Hendrik Berg ist ein spannender vierter Fall, zum mitfühlen und mitfiebern, der die ein oder andere überraschende Wendung bereit hält. Ein empfehlenswerter Krimi, der definitiv gelesen werden sollte!

Lesen Sie weiter

Spannung an der Nordsee

Von: diebecca

20.07.2018

In dem Buch Schwarzes Watt von Hendrik Berg geht es um Ina, die Urlaub an der Küste macht. Sie ist sich sicher, den Mörder ihrer vor zwanzig Jahren getöteten Schwester gesehen zu haben. Kommissar Krumme und seine junge Kollegin Pat finden heraus, wen Ina gesehen hat,  Pastor Hartung, einen hochangesehenen Mann in der Gemeinde. Krumme vertraut auf sein Bauchgefühl, doch auch er ahnt nicht, an welche Abgründe ihn der Fall führen wird. Das Cover ist düster und trist, passt aber super zum Titel bzw. zur Nordsee. Der Schreibstil ist flüssig, man findet gut ins Buch. Es wird hauptsächlich die Gegenwart erzählt, dazwischen gibt es Kapitel, die aus der Vergangenheit erzählen. Krumme und seine Kollegin ermitteln, die Ermittlungen spielen eine wichtige Rolle. Der Gasthund von Krumme, Watson, hat mir gut gefallen. Es wird auch immer wieder von der Urlauberin Ina erzählt, auch sie spielt eine zentrale Rolle. Ihre Familie und ihre Vergangenheit sind wichtig. Der Krimi spielt an der Nordsee mit ihrer ganz eigenen Landschaft, die Deiche, das Watt. Ich gehe gerne dorthin in den Urlaub, einen Krimi, der dort spielt, habe ich bisher noch nicht gelesen. Die Nordsee ist Urlaubsort, kann definitiv aber auch der Schauplatz für einen Krimi sein. Zwischendurch taucht immer wieder ein Mädchen auf, eine Erscheinung. Die Bedeutung solltet ihr aber beim Lesen selbst herausfinden. Ein spannender Krimi an einem tollen Handlungsort.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Hendrik Berg wurde 1964 in Hamburg geboren. Nach einem Studium der Geschichte in Hamburg und Madrid arbeitete er zunächst als Journalist und Werbetexter. Seit 1996 verdient er seinen Lebensunterhalt mit dem Schreiben von Drehbüchern. Er wohnt mit seiner Frau und seinen beiden Kindern in Köln.

Zur AUTORENSEITE

Videos

Links

Zitate

»Spannung pur!«

Schöne Welt (18. April 2018)

»Bergs vielschichtiger erzählerischer Mix aus raffinierter Story, Mythen, Landschaft und einer Prise Humor lässt nicht nur Krimileserherzen höher schlagen.«

Kölner Stadt-Anzeiger (08. Juni 2018)

Weitere E-Books des Autors