Schwingen der Nacht

Roman

eBook epub
2,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 4,50 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Rächer von den Sternen

Vor langer Zeit war die Erde einmal glorreich gewesen, doch nun träumen die Menschen nur noch von ihrer großen Vergangenheit. Durch den Stolz und Geiz ihrer Anführer ist die Menschheit tief gefallen. Sie hat sich in Gilden organisiert, die spezifische Aufgaben erfüllen. Die Gilde der Wächter beispielsweise nutzt ihre mentalen Kräfte, um nach einem Feind Ausschau zu halten, der eines Tages aus dem Weltraum kommen soll. Und tatsächlich: zwischen den Sternen lauert eine Alien-Zivilisation, die die Erde genau beobachtet. Als sie erkennt, wie dekadent die Menschen geworden sind, entschließt sie sich zum Angriff. Einer der Wächter entdeckt die Gefahr – doch er muss auch erkennen, dass die Fremden allen Grund haben, die Menschen zu hassen …


Aus dem Amerikanischen von Birgit Reß-Bohusch
Originaltitel: Nightwings
eBook epub (epub)
ISBN: 978-3-641-20600-0
Erschienen am  27. April 2017
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Robert Silverberg

Robert Silverberg, geboren 1935 in New York, ist einer der bekanntesten Science-Fiction- Autoren. 1954 beginnt er, auch um seine finanzielle Situation als Student zu verbessern, Science-Fiction-Geschichten an einschlägige New Yorker Verlage zu verkaufen. Sein erster Roman "Revolt on Alpha C" erscheint 1955, 1957 bekommt er den Hugo Award als vielversprechendster Nachwuchsautor verliehen. Bereits mit Ende zwanzig ist er dank eines gewaltigen Arbeitspensums und kluger Investition Millionär. Er hat über 50 Romane (darunter auch Fantasy) veröffentlicht. Silverberg erhielt zahlreiche Preise, darunter den renommierten Hugo-Award für den besten Science-Fiction-Autor. Er verfaßt auch Sachbücher über Archäologie und Naturwissenschaften. Heute lebt er mit seiner Frau, der Autorin Karen Haber, in San Francisco.

Zur AUTORENSEITE