Score

Roman

eBook epub
11,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 14,00 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Wir schaffen das Paradies auf Erden

In einer nicht allzu fernen Zukunft: Regierungen sind abgeschafft, Geld, Gewalt, Krankheiten, Umweltverschmutzung, Ungerechtigkeit ebenso. Nollet heißt das Unternehmen, das Glück für alle garantiert. Aber noch gibt es die „Zone“, wo ein erbarmungsloser Überlebenskampf tobt. Zwischen Utopie und Dystopie entwirft Martin Burckhardt mit dieser fundierten „Social Fantasy“ eine Gesellschaft, die uns viel näher ist, als wir denken.

"Score ist ein Thriller mit rasantem Tempo, wie geschaffen für eine Verfilmung"

hr2, "Kulturfrühstück", Bianca Schwarz (22. April 2015)

eBook epub (epub)
ISBN: 978-3-641-15640-4
Erschienen am  09. März 2015
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Martin Burckhardt

Martin Burckhardt, geboren 1957, lebt in Berlin. Er war Verleger, ist Audio-Künstler, Essayist, Kulturtheoretiker und Programmierer. Als solcher gestaltete er das viel beachtete interaktive »Mystery Game« TwinKomplex. Zuletzt erschienen: "Eine kleine Geschichte der großen Gedanken. Wie die Philosophie die Welt erfand" und "Digitale Renaissance. Manifest für eine neue Welt". "Score" ist Burckhardts erster Roman.

Zur AUTORENSEITE

Events

10. Apr 2019

Vortrag und Gespräch

Calw | Lesungen & Events
Eine kurze Geschichte der Digitalisierung

Zitate

" (...) Burckhardt [hat] hier einen hochkomplexen, mit allen drängenden Fragen unserer Tage – Utopien und Dystopien sind immer Romane über die Gegenwart – beschäftigten deutschen Roman auf internationalem Niveau vorgelegt."

Deutschlandradio Kultur, Thomas Wörtche (09. April 2015)

"Diese Operation können wir als gelungenen Versuch verstehen, im Format eines Romans mit den Themen unserer Zeit in ein Spiel zu gelangen."

taz, Hans Hütt (21. Juli 2015)

"Score, Martin Burckhardts Romandebüt, ist eine düstere Dystopie, die es in sich hat und durch ihre in die Tiefe gehenden Details überzeugt."

Geek! (17. Juni 2015)

"Martin Burckhardts Welt spielt im Jahr 2039, aber sie ist nur bedingt Vision, Utopie, Dystopie, sie ist schon jetzt teilreal."

TIP Berlin, Andreas Burkhardt (21. Mai 2015)

Weitere E-Books des Autors