Sex - die ganze Wahrheit

eBook epub
8,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 11,00 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Was ich weiss, macht mich heiss...

Sexualwissenschaft heute, das ist ein gleichberechtigtes Nebeneinander von Biologie, Psychologie und Soziologie, ein multidisziplinäres Fach also. Pere Estupinyà verfolgt diesen Ansatz, indem er die neuen Erkenntnisse der Wissenschaft mit vielen unterschiedlichen Geschichten und Fällen unterfüttert. Er besucht nicht nur sexualwissenschaftliche Labors, wo Experimente mit Ratten durchgeführt, Hormone analysiert und Statistiken ausgewertet werden, sondern auch Tantra-Kurse, Sado-Maso- und Swinger-Clubs, Pornodarsteller, Operationssäle und vieles mehr. Er spricht mit Menschen jeglicher sexuellen Orientierung über ihre Praktiken und Vorlieben und bietet dadurch das umfassendste und aktuellste Panorama der menschlichen Sexualität. Leicht und verständlich erzählt. Mit einer großen Portion Neugier, Toleranz und viel Humor!

"Reich erzählte Wissenschaft vom Feinsten."

Deutschlandfunk, Lesart (05. August 2014)

Aus dem Spanischen von Marter Inka, Silke Kleemann
Originaltitel: S=EX2
Originalverlag: Mondadori
eBook epub (epub), 11 s/w Abbildungen
ISBN: 978-3-641-13927-8
Erschienen am  21. April 2014
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Pere Estupinyà ist Biochemiker und Wissenschaftsjournalist. Unter allen Wissenschaften begeistert ihn die Hirnforschung am meisten. Er lässt keine Möglichkeit aus, sein Wissen in diesem Bereich zu vermehren, um es dann mit seinen Lesern teilen zu können. Estupinyà lebt in New York.

Zur AUTORENSEITE

Zitate

"Mit Neugier, Toleranz und Humor beleuchtet der Autor das menschliche Sexualleben in all seinen Facetten."

Oberösterreichische Nachrichten (12. April 2014)

"[…]Estupinya erklärt anschaulich und mit viel Humor die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse und unterfüttert sie mit liebevollen Geschichten."

neues deutschland (22. November 2014)

"Leicht und verständlich erzählt. Mit einer großen Portion Neugier, Toleranz und viel Humor!"

magazin.beate-uhse.com (23. April 2014)