Silver Whispers - Die Geisterflüsterin

Ab 13 Jahren
eBook epubNEU
8,99 [D] inkl. MwSt.
8,99 [A] | CHF 11,00 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Hilferuf aus dem Jenseits

Die sechzehnjährige Charlotte sehnt sich nach Normalität. Doch ihre Eltern sind exzentrische Forscher, die mit ihren Fernsehsendungen übernatürliche Phänomene widerlegen. Bei ihrer neuesten Recherche ist ihre Crew einem hundert Jahre alten Vermisstenfall auf der Spur, als plötzlich die Eltern des verschollenen Mädchens aus dem Jenseits Kontakt mit Charlotte aufnehmen. Dabei hat sie gerade mehr als genug um die Ohren mit einer neuen Schule und neuen Freunden, die mit eigenen gespenstischen Geheimnissen kämpfen ...


Aus dem Englischen von Michaela Link
Originaltitel: Past Midnight
Originalverlag: Harlequin Teen, US
eBook epub (epub)
ISBN: 978-3-641-16045-6
Erschienen am  11. November 2019
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Tolle Idee für einen Jugendroman

Von: Fibi

14.01.2020

Meinung: Vorher habe ich noch nie von der Autorin gehört und war auch Neugierig, da es viel versprechend klang. Mir viel es leicht in das Buch und das Geschehen zu finden, weil der Schreibstil leicht und verständlich war. Nicht besonders Anspruchsvoll und ideal für einen Jugendroman. Denn genau das ist es. Viele Rezensionen haben sich darauf bezogen, dass sie sich hier ein Fantasybuch erwartet haben, doch es ist eher ein Jugendroman, was ich trotzdem sehr gut fand. Wenn man nämlich mit diesem Blick an das Buch ran, dann hat man auch seinen Spaß daran. Silver scheint ein relativ normales Mädchen zu sein, bis auf der Beruf ihrer Eltern.Sie untersuchen und erforschen Paranormale Aktivitäten, um zu beweisen, dass es keine Geister gibt, sondern nur Energie. Annalise , Silvers Schwester, studiert am Collage in Charleston, während ihre Schwester mit ihren Eltern in ein Haus in der näheren Umgebung zieht. Das erste Haus, das sie ein zu Hause nennen kann. Ihre Eltern waren sich nie bewusst, dass ihre Kinder wohl möglich sesshaft sein wollen anstatt immer wieder umzuziehen und Energie zu erforschen oder vergangener Energie nachzugehen. Es gibt wie immer einen bestimmten Zufall und ein Ereignis, dass die Geschichte ins Rollen bringt. Durch einen blöden Zufall, verfolgen Silver Geister. Sie wollen , dass sie ihr verschwundene Tochter findet. Doch das komische an der Sache ist, dass Silver Visionen oder Erinnerungen von einem Mädchen mit dunklen Haaren. Was wohl die Tochter der Eltern ist. Abgesehen von diesen verwirrenden Tatsachen, muss sie sich ihrer neuen Schule und den alltäglichen Schulproblemen stellen. Sie geht zur Schule, verbringt Zeit mit ihrer neuen Besten Freundin und muss herausfinden, was die Geister von ihr wollen. Nicht nur die Geister haben Geheimnisse, sondern auch ihre Freundin Avery. Sie ist die neue an der Schule und weiß nichts von den Geschehnissen von vor einem Jahr, daher muss sie dem nach und nach alleine auf die Spur gehen. Der Einstieg ins Buch war recht einfach und ging relativ Ereignislos weiter. Erst dachte ich, dass es so lahm bleibt, doch ab ca. der Hälfte wurde es doch noch interessanter. Mir hat es etwas an Tiefgang gefehlt, da alles so oberflächlich gewirkt hat, wobei es auch einfach daran liegen kann, dass ich etwas anspruchsvoller bin *lach* Das Ende fand ich dann doch noch ganz gut. Es war Spannend und hat mich richtig packen können. Damit hatte ich nicht gerechnet und hoffe auch etwas, dass es vielleicht noch ein weiteres Buch geben wird, da es noch ein paar offene Fragen für mich gab. Fazit: Trotz kleiner Schwächen fand ich es Unterhaltsam und hatte Spaß am Lesen. Die Charaktere waren vielfältig, auch wenn sie nicht so anspruchsvoll waren. Die Geschichte hat etwas Zeit gebraucht, um sich zu Entwickeln, doch zum ende hin wurde es recht interessant und spannend. Das Ende konnte mich doch noch überzeugen und hat damit meine Sternebewertung etwas angehoben. Deshalb kriegt das Buch 4 von 5 Sterne. Ein interessanter Jugendroman für zwischen durch. Nicht sehr anspruchsvoll und dennoch unterhaltsam.

Lesen Sie weiter

Die Zeit läuft ab...

Von: bookloverin29

29.12.2019

Rezension zu Silver Whispers - Die Geisterflüsterin von Mara Purnhagen Charlotte möchte ihr letztes Schuljahr ohne die ganze Aufregung um sie und ihre Familie verbringen, Freunde finden und am besten kaum Aufmerksamkeit erregen. Doch seitdem sie in den Ferien in Charleston wieder Energien untersucht haben, scheint Charlotte von dieser Energie verfolgt zu werden. Verstorbene Eltern suchen nach ihrer Tochter, die nach einem verehrenden Erdbeben verschwunden ist und brauchen deshalb ihre Hilfe. Während sich Charlotte in ihrem eigenen Zuhause fürchtet verbringt sie lieber Zeit mit ihren neuen Freundinnen, die nichts von ihrem Geheimnis ahnen, was sie sehr begrüßt. Ein Junge erregt dabei aber immer wieder Charlottes Aufmerksamkeit: Jared. Er soll seinen damaligen besten Freund umgebracht haben, weshalb nun alle einen großen Bogen um ihn machen. Als dieser aber herausfindet, was Charlottes Eltern beruflich machen bittet er sie um Hilfe Adam herbeizurufen, damit er noch ein letztes Mal mit ihm sprechen kann. Und so kommt es, dass rund um Charlotte merkwürdige Dinge geschehen und sie sich immer wieder fragen muss, wie viel Zeit ihr noch bleibt um das Rätsel des verschwundenen Mädchens zu lösen. 3 Sterne Mir hat es viel Spaß gemacht, in die Welt von Mia und ihrer Familie einzutauchen, da diese Geister nicht als Geister sehen, sondern als etwas anderes, wissenschaftliches und das hat mir sehr gut gefallen. Auch wenn ich das Buch sehr schnell lesen konnte hatte ich manchmal Schwierigkeiten beim Lesen, da ich zwar wissen wollte wie es weiter geht und ob Mia das Rätsel lösen kann, aber etwas am Schreibstil hat mich gestört. Auch wenn die Protagonistin 16 Jahre alt ist und bereits die ersten pubertären Probleme auftreten, kam es mir manchmal so vor, als würde die Geschichte von einem Kleinkind erzähl werden. Trotzdem war die Geschichte sehr spannend und ich hätte durchaus Lust noch mehr Abenteuer der Familie erleben zu dürfen. Ein tolles Fantasy Buch, das durchaus auch für jüngere Leser geeignet ist.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Mara Purnhagen braucht in regelmäßigen Dosen einen großen Karamell-Latte, ihren iPod und den Stapel Bücher auf ihrem Nachttisch. Nach Stationen in Illinois, Michigan und South Carolina lebt sie heute mit ihrer Familie und zwei Katzen in Cleveland im US-Bundesstaat Ohio.

Zur AUTORENSEITE