VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Sirenenlied Novelle

Kundenrezensionen (1)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 4,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 6,00*
(* empf. VK-Preis)

eBook (epub) ISBN: 978-3-641-05383-3

Erschienen: 31.01.2011
Dieser Titel ist lieferbar.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Links

  • Service

  • Biblio

Jeden Frühling geraten die Männer einer schottischen Insel in höchste Gefahr. Denn mit der Sonne kehren die Sirenen zurück, wunderschöne Wesen, die versuchen, ihre Opfer in die stürmische See zu locken. Doch einer von ihnen, Josh, verfolgt eigene Pläne…

Wussten Sie schon, dass Tanja Heitmann den Anblick des Meeres über alles liebt, aber selbst nicht hineingeht? Zum Special mit Interview und Buchtrailer

Offizielle Website von Tanja Heitmann www.tanja-heitmann.de

Tanja Heitmann (Autorin)

Tanja Heitmann wurde 1975 in Hannover geboren. Sie arbeitet in einer Literaturagentur und lebt mit ihrer Familie auf dem Land. Ihr Debütroman "Morgenrot" war ein sensationeller Erfolg und stand monatelang auf den Bestsellerlisten. Zuletzt bei Heyne erschienen: "Traumsplitter". Die "Schattenschwingen"-Reihe, ihre erste Jugendfantasy, wurde von Presse und Publikum ebenfalls begeistert aufgenommen.

eBook (epub)

ISBN: 978-3-641-05383-3

€ 4,99 [D] | CHF 6,00* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Heyne

Erschienen: 31.01.2011

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Die Liebe im Meer

Von: nef Datum: 19.08.2015

www.buchjunkies-blog.de

Inhalt:
Josh Galbright lebt auf einer schottischen Insel und wird jede Nacht von Träumen heimgesucht. Es sind weder schlechte noch gute Träume, denn sie lassen ihn ein unheimliches Verlangen erfahren und doch schrecken sie ihn zutiefst. Jedes Jahr wenn die Frühjahrsstürme beginnen, wird er rastlos und magisch zum Meer hingezogen. Was keiner weiß - Josh träumt von einer Sirene. Nicht irgendeiner Sirene - seiner Sirene. Er weiß, dass die Zeit des Wartens nun vorüber ist und sie kommen wird, um ihn zu holen. So sehr es ihn nach ihr verlangt, so sehr fürchtet er sich vor ihr. Denn sie bedeutet unwillkürlich seinen Tod. Dem Maler Jack erzählt er die Geschichte, wie es zur ersten Begegnung mit der Sirene kam und wieso er ihr Wiederkommen so sehr fürchtet. Aber nicht nur das Meerwesen will Josh für sich, auch die überaus erdverbundene Eileen hat sich in ihn verguckt und will ihm beistehen, in seinem Kampf gegen die Magie des Meeres.

Meinung:
Dieses kleine Büchlein habe ich durch Zufall in der Buchhandlung entdeckt. Die Sirenen sind ein alter Mythos der See und Geschichten, die sich um das Meer drehen, treffen bei mir auf großes Interesse. Ich konnte mir kaum vorstellen, dass ein Buch mit gerade einmal 120 Seiten eine komplette Geschichte so erzählen kann, dass sie einem nicht gehetzt vorkommt.

Doch Tanja Heitmann hat es wirklich geschafft. Ich habe das Lesen sehr genossen und kann es jedem empfehlen, der eine Liebe zum Meer hat und dem Mythos um die verzaubernden Sirenen nicht verschlossen ist.

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin