Solange du schweigst

Psychothriller

eBook epub
8,99 [D] inkl. MwSt.
8,99 [A] | CHF 11,00 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Seine Freundin ist verschwunden. Er hat der Polizei alles erzählt. Die Wahrheit. Aber nicht die ganze …

Finn und Layla: jung, verliebt, ihr ganzes Leben liegt vor ihnen. Doch auf dem Heimweg von einem Urlaub in Frankreich passiert etwas Schreckliches. Finn hält an einer Raststation und lässt Layla kurz allein im Wagen. Als er zurückkehrt, ist Layla verschwunden und wird nie wieder gesehen. Das ist die Geschichte, die Finn der Polizei erzählt. Es ist die Wahrheit. Aber nicht die ganze.
Zwölf Jahre später hat Finn sich ein neues Leben aufgebaut. Er ist glücklich mit seiner Freundin Ellen – Laylas Schwester. Doch dann erhält er einen Anruf. Jemand hat Layla gesehen. Kurz darauf häufen sich die Zeichen, dass Layla sich ganz in der Nähe aufhält. Doch ist sie wirklich noch am Leben? Finn weiß nicht mehr, was er glauben soll. Vielleicht spielt jemand nur ein grausames Spiel mit ihm – aber aus welchem Grund?


Aus dem Englischen von Wulf Bergner
Originaltitel: Bring me Back
Originalverlag: HQ, London 2018
eBook epub (epub)
ISBN: 978-3-641-24137-7
Erschienen am  16. März 2020
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Willkommen in einer Runde Psychospiel!

Von: Buchlingdiana

01.07.2020

Inhalt: Layla und Finn haben eine leidenschaftliche Beziehung. Sie fahren gemeinsam in den Urlaub nach Frankreich,doch auf dem Rückweg passiert etwas schreckliches. Finn hält auf einer Raststätte und lässt Layla kurz allein im Wagen,als er zurück kommt ist sie verschwunden. Finn erzählt seine Geschichte der Polizei....es ist nicht der ganzen Wahrheit entsprechend, aber Layla wird so oder so nicht gefunden. 12 Jahre später erhält er plötzlich einen Anruf! Layla wurde angeblich gesehen. Das wirft in dem Moment das ganze Leben von Finn um,denn Finn ist jetzt mit Ellen zusammen, der Schwester von Layla. Doch ist Layla wirklich noch am Leben,oder spielt jemand ein Spiel mit Finn?! Meinung: Ich fand die Geschichte super spannend und konnte nicht mehr aufhören zu lesen. Es gab spannende Wendungen und ich wurde immer wieder überrascht. Durch den flüssigen Schreibstil kam man auch nicht aus der Geschichte raus. Die verschiedenen Perspektiven haben einen ertragbaren Abstand,so das es nicht unnötig in die Länge gezogen wurde. Das Cover finde ich schön,aber passt überhaupt nicht zur Story. Ich gebe 4 Sterne ,denn ein Punkt Abzug gibt es wegen dem leider zu abrupten Ende der in einer Erzählschleife erklärt wird. Ich mag lieber wenn das Ende in einer Tat zum Schluß kommt,anstatt in einer Erzählung. Schade,denn ansonsten war es ein super Buch. Sternebewertung : 4/5

Lesen Sie weiter

Sehr fesselnder Psychothriller mit Überraschung

Von: Fanti2412

23.04.2020

Finn und Layla waren frisch verliebt als Layla bei einer Rast auf einem Autobahnrastplatz auf dem Rückweg vom Urlaub spurlos verschwindet. Finn schaltet die Polizei ein, aber die Geschichte, die er erzählt ist offenbar nicht die ganze Wahrheit. Trotzdem wird er natürlich zunächst auch selbst verdächtigt, etwas mit Laylas Verschwinden zu tun zu haben, aber es gibt gegen ihn weder Beweise noch Indizien. 12 Jahre später ist Finn gut situiert und lebt mit Ellen zusammen, der er kürzlich einen Heiratsantrag gemacht hat. Das brisante ist, dass Ellen Laylas Schwester ist. Eines Tages behauptet jemand, Layla im Nachbarort gesehen zu haben und wenig später glaubt auch Ellen, dass sie Layla gesehen hat. Es folgen weitere Hinweise darauf, dass Layla noch leben und in der Nähe sein könnte. Aber wo war Layla in den letzten 12 Jahren und warum hat sie sich nicht früher bei Finn gemeldet? Das Buch gliedert sich in drei Teile. Im ersten Teil erleben wir Finns aktuelles Leben mit Ellen und in kursiver Schrift Rückblicke auf das was damals geschah, beides aus der Sicht von Finn. Die Kapitel sind entsprechend überschrieben, so dass man nicht durcheinander kommen kann. Der zweite Teil wird wechselnd aus der Sicht von Finn und Layla erzählt und der dritte Teil nur noch aus Finns Sicht. Es ist ein einziges Verwirrspiel. Zwischendurch denkt man, es ist klar, dass Layla noch lebt. Aber da sie sich nicht zeigt, habe ich nach einer Weile vermutet, dass nur jemand so tut, als sei er Layla und mit Finn ein grausames Spiel spielt. Es gibt einige Möglichkeiten, wer das sein könnte, aber warum? Immer wieder gibt es Spuren und Indizien und ich habe mich irgendwann gefragt, wem man noch trauen kann. Die Autorin spielt sehr geschickt mit der Phantasie der Leser, legt viele Spuren und verteilt Rätsel, die mich ständig haben überlegen lassen, was nun die Wahrheit ist. Erst kurz vor Schluss hatte ich eine Ahnung, was die Lösung sein könnte. Aber der Weg bis zum Ende wurde dann noch richtig dramatisch und die Auflösung ist völlig anders als ich erwartet hatte. Das Buch hat einen ziemlichen Sog auf mich ausgeübt, so dass ich durch die Seiten geflogen bin. Es gibt auch immer wieder kleine Cliffhanger zwischen den Kapiteln, die den Sog noch verstärkt haben. Außerdem ist das Tempo ziemlich hoch, denn es geschieht eigentlich dauernd etwas. Gut gelungen ist der Autorin auch die Charakterisierung der Figuren. Besonders Finn und Ellen sind hier hervorzuheben. Finn hat mich am Ende im Epilog noch mal richtig überrascht. Insgesamt ist „Solange du schweigst“ ein Psychothriller oder auch psychologischer Spannungsroman, der mich sehr gefesselt hat und die Bedeutung des Titels wird dann auch erst ganz am Ende klar! Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung! Fazit: 5 von 5 Sternen

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

B.A. Paris wuchs in England auf, hat jedoch den Großteil ihres Erwachsenenlebens in Frankreich verbracht. Sie arbeitete in der Finanzbranche und als Lehrerin, bevor sie sich dem Schreiben zuwandte. Ihre Romane erscheinen in 37 Ländern und haben sich millionenfach verkauft. Gemeinsam mit ihrem Ehemann und ihren fünf Töchtern lebt B.A. Paris heute in England.

Zur AUTORENSEITE

Weitere E-Books des Autors