VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Spur des Feuers Mercy Thompson 9
Roman

Mercy Thompson (9)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 8,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 11,00*
(* empf. VK-Preis)

eBook (epub) ISBN: 978-3-641-20079-4

Erschienen: 13.06.2017
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: Taschenbuch

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Reihen

  • Vita

  • Links

  • Service

  • Biblio

Mercy Thompsons neuester Auftrag beginnt harmlos: Sie und ihr Gefährte Adam sollen einen randalierenden Troll zur Vernunft bringen. Doch dann finden sie dabei einen seit Langem vermissten Jungen – einen Jungen, der einst von den Fae entführt wurde. Plötzlich droht die ohnehin schon angespannte Situation zwischen den Menschen und den Fae völlig zu eskalieren, und die Tri-Cities stehen vor einem Bürgerkrieg. Um das Schlimmste zu verhindern, nehmen Mercy und Adam den Jungen in ihrem Rudel auf – nicht ahnend, dass ihr Schützling eine dunkle Gabe hat ...

Patricia Briggs (Autorin)

Patricia Briggs, Jahrgang 1965, wuchs in Montana auf und interessiert sich seit ihrer Kindheit für Fantastisches. So studierte sie neben Geschichte auch Deutsch, denn ihre große Liebe gilt Burgen und Märchen. Neben erfolgreichen und preisgekrönten Fantasy-Romanen wie Drachenzauber widmet sie sich ihrer Mystery-Saga um Mercy Thompson. Nach mehreren Umzügen lebt die Autorin heute gemeinsam mit ihrem Mann, drei Kindern und zahlreichen Haustieren in Washington State.

Aus dem Amerikanischen von Vanessa Lamatsch
Originaltitel: Fire Touched - Mercy Thompson Book 9
Originalverlag: Ace

eBook (epub)

ISBN: 978-3-641-20079-4

€ 8,99 [D] | CHF 11,00* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Heyne

Erschienen: 13.06.2017

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Folgende Rezensionen beziehen sich auf eine andere Ausgabe (Taschenbuch)

Wandler gegen Fae

Von: Christian Handel Datum: 03.10.2017

www.fantasy-news.com

Seit sich die Werwölfe den Menschen zu erkennen gegeben und nachdem einige mächtige Feenwesen gehörig Unfrieden gestiftet haben, ist die Situation in der Gesellschaft ziemlich angespannt. Der kleinste Zwischenfall könnte das Pulverfass zum Explodieren bringen.

Da ist es fast schon ironisch, wie rund es gerade in Mercys Privatleben läuft. Gerade als die Automechanikerin glaubt, ihr aktuell größtes Problem sei das Abwimmeln einer Avon-Beraterin, eskaliert die Situation aber auch im Rudel.

Nach dem Kampf gegen einen Brückentroll finden sie einen kleinen Jungen, der offenbar vor Jahren von den Fae entführt wurde. Und den das Feenvolk gern zurück hätte – ebenso wie den magischen Wanderstab, der einfach nicht von Mercys Seite weichen will. Ohne es zu wollen, werden die Werwölfe hineingezogen in einen Konflikt der mächtigsten Wesen der Anderswelt. Im Zentrum der Aufmerksamkeit: natürlich Mercy Thompson.

Erfreulicherweise erweist sich Spur des Feuers als ebenso spannender Pageturner wie sein Vorgänger Gefährtin der Dunkelheit. Nach ein paar mittelprächtigen Urban Fantasy-Romanen hat Patricia Briggs offenbar wieder zu ihrer alten Form zurückgefunden. Der mittlerweile neunte Roman um die Gestaltwandlerin Mercy Thompson ist emotional, packend, ein bisschen humorvoll – kurzum: da macht das Lesen einfach richtig Spaß.

Patricia Briggs entwickelt ihre Figuren behutsam weiter und beweißt, dass die Dynamik zwischen zwei Charakteren wie Mercy und Adam nicht langweilig sein muss, nur weil sie sich inzwischen längst gefunden haben. Hier könnten sich einige andere Autoren eine Scheibe abschneiden. Übrigens auch, was den vielfältigen Cast rund um Mercy angeht. Die Nebenfiguren besitzen unterschiedliche Hautfarbe, Frauen werden als ebenso stark dargestellt wie Männer und auch mehrere queere Figuren tummeln sich in den Tri-Cities.

Ebenfalls stückchenweise entwickelt Briggs die Welt und das politisch fragile Verhältnis zwischen Menschen, Feen, Werwölfen, Hexen und Vampiren weiter. Allianzen werden gebrochen und neu eingegangen und die Autorin vermittelt glaubhaft, noch genügend Potential für Folgebände zu haben.

Das schaffen nicht viele Urban Fantasy-Serien und dafür gibt’s diesmal gern auch fünf Sterne. Auf diesem Niveau kann Patricia Briggs gern noch zahlreiche Mercy Thompson-Bücher schreiben!

Die Fae sind los!

Von: Romantic Bookfan Datum: 26.07.2017

romanticbookfan.blogspot.de

Mercy und Adam denken, dass gerade etwas Ruhe eingekehrt ist, als ein randalierender Troll die ganze Stadt bedroht und das Schlimmste daran: Das unberechenbare Fae-Volk scheint seine Finger im Spiel zu haben. Die Tri-Cities geraten mitten hinein in einen Konflikt, der für viele Menschen tödlich enden könnte...

Ich liebe die Urban Fantasy Reihe und auch das neue Band hat einiges zu bieten. Mercy hat immer noch Probleme mit einigen im Rudel und dieser Konflikt spitzt sich zu. Adam fühlt sich hin und hergerissen, doch mit jeder Handlung stellt er klar, dass er hinter Mercy steht.

Im Zentrum steht jedoch der Konflikt mit den Fae. Hier fühlt man sich wie in einem Detektivroman: Es gibt so einige Beteiligte und die Fae sind generell nicht leicht zu durchschauen. Hier haben sich einige Gruppen gebildet und jede dieser Gruppen verfolgt ein anderes Ziel.

Mercy und Adam haben ihre liebe Mühe alle Beteiligten und ihre Ziele auseinander zu dividieren. Auch einige neue unvorhergesehene Charaktere treten neu ins Geschehen und sorgen für zusätzlichen Wirbel und Spannung. Erneut hat mich Mercys Loyalität beeindruckt. Sie steht hinter ihrer Familie und ihren Freunden und diese danken es ihr ebenfalls mit ihrer Hilfe und dadurch, dass sie hinter ihr stehen.

Ein toller Band der Serie mit interessanten Verwicklungen, in dem die undurchsichtigen Fae im Mittelpunkt des Geschehens stehen.

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin