VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Star Trek: Die Tränen der Sänger Roman

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 4,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 6,00*
(* empf. VK-Preis)

eBook (epub) ISBN: 978-3-641-11459-6

Erschienen: 25.02.2014
Dieser Titel ist lieferbar.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Service

  • Biblio

Eine Träne für einen ganzen Planeten

Im System Taygeta hat sich ein Riss im Raum-Zeit-Kontinuum geöffnet, der den Planeten Taygeta V zu verschlucken droht. Dort leben seehundähnliche Wesen, die im Augenblick ihres Todes eine Kristallträne verlieren - begehrte Beute für skrupellose Jäger. Die Taygetianer singen den ganzen Tag, und da Spock eine Ähnlichkeit zu den Walgesängen feststellt, soll der geniale Komponist Guy Maslin - eher unfreiwillig - helfen, die Kommunikation zu entschlüsseln, damit die Bewohner Taygetas gerettet werden können. Doch auch die Klingonen interessieren sich für den Planeten, und der Übermacht ihrer Schlachtkreuzer kann selbst die Enterprise wenig entgegensetzen. Captain Kirk bleibt nur ein Ausweg: Der Sturz in den Raum-Zeit-Riss.

Andreas Brandhorst (Übersetzer)

Andreas Brandhorst, geboren 1956 im norddeutschen Sielhorst, hat mit seinen Romanen die deutsche Science-Fiction-Literatur des letzten Jahrzehnts entscheidend mitgeprägt. Mit dem erfolgreichen 2Kantaki“-Zyklus – bestehend aus Diamant, Der Metamorph, Der Zeitkrieg, Feuervögel, Feuerstürme und Feuerträume – gelang ihm Anfang der 2000er Jahre der Durchbruch. Seither sind spektakuläre Zukunftsvisionen verbunden mit einem atemberaubenden Thrillerplot zu seinem Markenzeichen geworden. Außerdem liegen von ihm die Mystery-Thriller Äon, Die Stadt und Seelenfänger vor. Andreas Brandhorst hat viele Jahre in Italien gelebt und ist inzwischen in seine alte Heimat in Norddeutschland zurückgekehrt.

Aus dem Amerikanischen von Andreas Brandhorst
Originaltitel: The Tears of the Singers

eBook (epub)

ISBN: 978-3-641-11459-6

€ 4,99 [D] | CHF 6,00* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Heyne

Erschienen: 25.02.2014

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Leider sind derzeit keine Leserstimmen vorhanden. Machen Sie den Anfang und verfassen Sie eine Rezension.

Voransicht