Sterben auf Portugiesisch

Ein neuer Fall für Inspektor Valente und Polizeischwein Raquel

(3)
eBook epubNEU
9,99 [D] inkl. MwSt.
9,99 [A] | CHF 12,00 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Polizeischwein Raquel hat immer den richtigen Riecher!

Es ist Sommer an der portugiesischen Alentejo-Küste. Während sich die Touristen am Meer tummeln, haben Inspektor Valente und Polizeischwein Raquel keine Zeit sich auszuruhen. Ein Zauberkünstler wird tot am Strand aufgefunden – bis zur Brust im Sand begraben und mit Handschellen gefesselt. Ein missglückter Entfesselungstrick oder Mord? Als es kurz darauf einen weiteren Toten am Strand gibt, weiß Valente: Das kann kein Zufall sein. Was für ein Glück, dass Raquel dringend abspecken muss: Während er seinem Schwein das Schwimmen beibringt, ermittelt er intensiv am Tatort. Und ahnt nicht, dass er sich damit in tödliche Gefahr begibt ...


eBook epub (epub), 1 s/w Abbildung
ISBN: 978-3-641-22845-3
Erschienen am  13. April 2020
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Die saustarke Krimireihe aus Portugal

Leserstimmen

What a wonderful read!

Von: An Thys aus Belgium

26.05.2020

As a non-native speaker, I was amazed by how quickly I got completely drawn into inspector Valente's story once again… The author managed to make me travel to Portugal, while being in corona confinement. Her writing style makes one vividly experience every scene, the original story line and exciting plot makes it impossible to put the book down. Once again, just like with her first novel, I found myself reading through the nights, once even till sunset! A highly recommandable read that calls for a third sequel!!

Lesen Sie weiter

Was für ein Vergnügen!

Von: Sarah Schneider aus Berlin

01.05.2020

Meine neue Lieblings-Buchreihe! Eine Freundin hat mir letzte Woche das Buch und auch den ersten Band der Reihe ("Mord auf Portugiesisch") geschenkt. Ich muss zugeben, dass ich erst ein wenig skeptisch war, denn eigentlich bin ich überhaupt kein Fan von typischen Urlaubs/Länderkrimis und von Tierkrimis schon mal gar nicht. Eigentlich habe ich nur aus Langeweile mit dem Lesen angefangen (Corona sei Dank!) - aber dann konnte ich die Bücher gar nicht mehr aus der Hand legen. Ich weiß gar nicht, in wen ich mehr verliebt bin: in den hoffnungslos romantischen Inspektor Fernando Valente, sein sehr eigenwilliges und eigentlich völlig ungeeignetes Polizeischwein oder in Großmutter Mafalda. Und in den Alentejo möchte ich nach der Beschreibung der Landschaft auch unbedingt reisen. Beide Bände überzeugen mit einem originellen, spannenden und nicht blutrünstigen Kriminalfall, feinsinnigem Humor, großartigen Figurenbeschreibungen und bezaubernden Nebengeschichten. Wirklich ganz großes Kino! Ich empfehle, unbedingt beide Bände zu lesen (auch wenn man problemlos mit Nr. 2 einsteigen könnte), den zweiten fand ich aber sogar noch ein bisschen besser. Ich warte jetzt schon gespannt auf Band Nr. 3, den es ja hoffentlich nächstes Jahr geben wird. Oder gibt es vielleicht bald Hörbuch-Versionen? Über die würde ich mich auch sehr freuen.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Heidi van Elderen, 1980 am Niederrhein geboren, ist Weltenbummlerin und freiberufliche Journalistin, hat ihren Lebensunterhalt aber auch schon als Apfelpflückerin und Aushilfsköchin verdient. Sie lebte in Nordschweden, dann vier Jahre lang im portugiesischen Alentejo, wo auch ihr Krimidebüt »Mord auf Portugiesisch« spielt. Heute wohnt die Autorin mit ihrem Mann und den zwei Töchtern in Neuseeland.

Zur AUTORENSEITE

Weitere E-Books der Autorin