,

Steve Jobs - iLeadership

Mit Charisma und Coolness an die Spitze

eBook epub
15,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 19,00 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Er ist das Erfolgsgeheimnis von Apple: Steve Jobs

Er ist innovativ, charismatisch, eigensinnig … aber was genau verbirgt sich hinter dem Erfolg von Steve Jobs? Jay Elliot wurde vor über 30 Jahren von Jobs persönlich als dessen rechte Hand eingestellt und war später stellvertretender Vorstandsvorsitzender. Jetzt beschreibt er die Führungsprinzipien des Apple-Chefs aus nächster Nähe.

Ein Apfel erobert die Welt: Viele fragen sich, wie Steve Jobs es schafft, Apple seit vielen Jahren so erfolgreich zu leiten. Mit Jay Elliot verrät nun der Erste, der direkt mit Jobs zusammengearbeitet hat, wie Jobs mit Courage seine Ideen umsetzt, mit Charisma jeden Auftritt meistert und mit Coolness einen Erfolg nach dem anderen einfährt. Aber er zeigt auch einen Steve Jobs, der aus Misserfolgen lernte und sich weiterentwickelte. Jay Elliot und William L. Simon verdeutlichen, mit welchen Führungsprinzipien Steve Jobs die digitale Welt veränderte und zu einem der erfolgreichsten Unternehmer der Gegenwart wurde. So nah waren wir noch nie an Steve Jobs dran!


Aus dem Amerikanischen von G. Maximilian Knauer
Originaltitel: iLeadership the Steve Jobs way: Courage, charisma, credibility, and being way cool
Originalverlag: Perseus/Vanguard Press
eBook epub (epub)
ISBN: 978-3-641-05962-0
Erschienen am  19. Juli 2011
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Jay Elliot

Jay Elliot war stellvertretender Vorstandsvorsitzender von Apple, zuständig für Unternehmensplanung und Unternehmensführung und direkt Steve Jobs unterstellt. Als Mitglied des Macintosh Entwicklungsteams war er verantwortlich für die Softwareentwicklung. Vor seiner Zeit bei Apple war Elliot u. a. bei IBM als Programmierer und bei Intel beschäftigt, wo er als Geschäftsführer des kalifornischen Büros direkt Andy Grove, dem Vorstandsvorsitzenden von Intel, Bericht erstattete.

Zur AUTORENSEITE