VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Stille Wasser Kriminalroman

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 8,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 11,00*
(* empf. VK-Preis)

eBook (epub) ISBN: 978-3-641-21361-9

Erschienen:  09.10.2017
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: Taschenbuch

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Video

  • Termine

  • Service

  • Biblio

Eine schöne Unbekannte wird tot auf einem Schiff gefunden, ein junger Mann kämpft verzweifelt um die Liebe seines Lebens, und im Hamburger Hafen droht eine Bombe zu explodieren: Psychotherapeutin Tessa Ravens ist in einen neuen Fall involviert, der in die dunkelsten Tiefen der menschlichen Seele führt, sie immer weiter hinab zieht in einen Strudel aus Zweifel, Angst und Wahnsinn. Als es auch für Tessa um Leben und Tod geht, muss sie sich die Frage stellen: Wie weit geht ein Mensch, um seine Liebe zu retten?

Angélique Mundt (Autorin)

Angélique Mundt wurde 1966 in Hamburg geboren. Nach ihrem Studium der Psychologie arbeitete sie lange in der Psychiatrie, bevor sie sich 2005 als Psychotherapeutin mit einer eigenen Praxis selbstständig machte. Sie arbeitet ehrenamtlich im Kriseninterventionsteam des Deutschen Roten Kreuzes, das Menschen bei potentiell traumatisierenden Ereignissen "Erste Hilfe für die Seele" leistet. Stille Wasser ist nach Denn es wird kein Morgen geben und Nacht ohne Angst ihr dritter Roman in der Serie um die Psychotherapeutin Tessa Ravens und Hauptkommissar Torben Koster. Angélique Mundt lebt in Hamburg.

15.10.2018 | Völs

Lesung
im Rahmen des Krimifest Tirol

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Buchhandlung Johannes Steinbauer
Cytastrasse 1
6176 Völs

Tel. 0043/0512302999, j.steinbauer@buchhandlung-steinbauer.at

eBook (epub), 1 s/w Abbildung

ISBN: 978-3-641-21361-9

€ 8,99 [D] | CHF 11,00* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: btb

Erschienen:  09.10.2017

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Folgende Rezensionen beziehen sich auf eine andere Ausgabe (Taschenbuch)

Sehr spannendes Buch und unvorhersehbares Ende mit Einblick in die Tiefen der menschlichen Psyche

Von: Stephi Datum: 13.01.2018

www.stephienchen.de

nhalt: Die Psychotherapeutin Tessa Ravens wird zum Hamburger Hafen gerufen, denn dort droht eine Bombe auf einem Kreuzfahrtschiff zu explodieren. Alles ist sehr undurchsichtig, und auf dem Schiff wird dann eine Unbekannte Tote gefunden aber keine Bombe. Tessas Freund der Polizist Torben Koster und sein Team beginnen zu ermitteln, was hinter allem steckt. Doch auch Tessa stellt Nachforschungen an, besonders, weil sie einen ihrer Patienten am Hafen getroffen hat. Dabei werden sie in die Abgründe der menschlichen Seele geführt und müssen sich mit der Frage auseinander setzten, was man für die große Liebe alles zu tun bereit ist—
Rezension: Das Cover gefällt mir sehr gut und passt sehr gut zum Titel, der bei mir sofort die Assoziation zu „Stille Wasser sind tief“ hervorgerufen hat. Es ist schon erschreckend, was man in diesem Buch alles über die Psyche von Menschen erfährt und darüber was sie aus vermeintlicher Liebe zu tun bereit sind. Man merkt der Autorin einfach an, dass sie sich auskennt und weiß, über was sie schreibt, wenn sie Tessa Ravens zu Wort kommen lässt. Es gibt immer wieder Perspektivwechsel u.a. zwischen ihr und der Polizei. Die Handlung ist sehr spannend und auch als Leser versucht man dem Ganzen auf die Spur zu kommen, ahnt das Ende aber trotzdem kein bisschen. (Zumindest ich nicht.) Teilweise waren es mir dann aber auch ein klein wenig zu viele verschiedene Spuren und Aspekte, aber das liegt vielleicht auch daran, dass ich nicht so viel Zeit zum Lesen hatten und das Buch immer wieder weglegen musste. Ein spannendes Buch bekommt man auf jeden Fall!

Stille Wasser

Von: Himmelsblume Datum: 21.12.2017

himmelsblume.com/

Das Cover fand ich recht interessant gestaltet. Man erkennt das Meer und auch den Rotton, finde ich gut gewählt. Es geht sofort richtig dramatisch los.Es gibt eine Bombendrohung auf der Ocean Queen im Hamburger Hafen und Tessa, die sich eigentlich auf einen gemütlichen Tag gefreut hat, wird dazugerufen. Alle müssen so schnell wie möglich vom Schiff geholt werden, doch eine Bombe finden sie hier nicht. Stattdessen wird die Hausdame Claudia Spiridon tot aufgefunden.

Ich bin wirklich gut reingekommen und konnte das Buch nicht mehr weglegen. Es wechselte immer wieder zu spannenden, fragwürdigen und ruhigen Szenen hin und her. Was ich an der Story so gut finde, dass man wirklich bis zum Schluss nicht weis, was genau eigentlich passiert ist und wer der Mörder ist. Interessanterweise gibt es viele Personen, die ein Motiv haben und der Täter sein könnte. Doch wird nur nach und nach alles aufgeklärt und die Spannung bleibt so bis zum Schluss.

Trotz einem so harten Fall, kommt hier irgendwie auch immer wieder die Liebe dazu. Alles ist so detailliert und realistisch geschrieben wurden, dass man selber immer ein Bild vor Augen hatte. Über das Ende bin ich sichtlich überrascht gewesen, den man hat ja doch irgendwie eine Person im Hinterkopf gehabt, die es sein könnte. Doch lag meine vermuten weit aus daneben. Die Geschichte zeigt uns mal wieder, was krankhafte Liebe anrichten kann. Erschreckend.

Das Buch bekommt von mir einen Ehrenplatz im Regal und ich freue mich, wenn von Autorin in den nächsten Jahren noch weitere Bücher erscheinen werden. Ich bin auf jeden Fall sehr angetan und kann Euch diese spannende Geschichte sehr empfehlen.

Voransicht

  • Weitere E-Books der Autorin