VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Stimmen aus Glas

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 15,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 19,00*
(* empf. VK-Preis)

eBook (epub) ISBN: 978-3-641-02550-2

Erschienen: 11.03.2009
Dieser Titel ist lieferbar.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Service

  • Biblio

»Sich in Gefahr zu begeben heißt, sich bis ins Innerste berühren zu lassen.« Francesca Marciano

Zwei Frauen, wie sie unterschiedlicher kaum sein könnten: die zurückhaltende, in einer Lebenskrise befangene Maria Galante aus Rom und die extrovertierte Imogen Glass aus London. Ein gefährlicher Auftrag führt die beiden zusammen nach Afghanistan: Sie sollen zwangsverheiratete Frauen in den abgelegenen Dörfern porträtieren. Der Weg dorthin führt durch ein zerrissenes Land, das den Militärs, Söldnern und Waffenhändlern wehrlos ausgeliefert scheint. Der neue große Roman der international gefeierten Autorin von »Himmel über Afrika«.

Vor ihrem Abflug nach Afghanistan muss Maria Galante ein »Überlebenstraining in feindlicher Umgebung« absolvieren. Gemeinsam mit Deutschen, Engländern und Australiern probt sie in Nordengland den Ernstfall: Wie verhält man sich, wenn in der Nähe Bomben explodieren? Wie bewahrt man bei einer Entführung die Ruhe? Beim abschließenden Test gelangt Maria an die Grenzen ihrer Belastbarkeit.

In Kabul lernen Maria und Imogen zunächst nur Westler kennen: Militärs, Söldner, Waffenhändler, Bodyguards mit Handfeuerwaffen auf dem Nachttisch und sogenannte Experten – oft von ausgesuchter Arroganz. Mithilfe von Hanif, einem einheimischen Fernsehjournalisten, gelangen die beiden schließlich in ein einsames Bergdorf. Hier lernen sie jene jungen Frauen kennen, die von ihren Vätern aus ökonomischen Gründen ins Unglück getrieben wurden. Die kulturelle Schranke zwischen den Einheimischen und den westlichen Besuchern scheint unüberwindlich. Doch dann erfährt Maria am eigenen Leibe, dass sich Nähe oft gerade dann einstellt, wenn man sie nicht mehr erwartet.

Ein unter die Haut gehender, ebenso einfühlsam wie fesselnd erzählter Roman über eine fremde Kultur und unsere Schwierigkeiten, sie zu verstehen.

Großartig recherchiert und einfühlsam erzählt.

Francesca Marciano (Autorin)

Francesca Marciano wurde 1955 in Rom geboren. Sie arbeitete zunächst als Schauspielerin, Regisseurin und dann als Korrespondentin des italienischen Fernsehens in New York. Für ihre Filmdrehbücher (z.B. "Ich habe keine Angst", 2003) erhielt sie u. a. den "David-di-Donatello-Preis" sowie eine Oscar-Nominierung. Sie lebte viele Jahre in Kenia, wo sie ihren ersten Roman "Himmel über Afrika" (Blessing, 1998) schrieb. Auch ihr zweiter Roman "Casa Rossa" (2002) wurde ein internationaler Erfolg. Francesca Marciano lebt heute in Rom.

Übersetzt von Sabine Lohmann
Originaltitel: The End of Manners

eBook (epub)

ISBN: 978-3-641-02550-2

€ 15,99 [D] | CHF 19,00* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Blessing

Erschienen: 11.03.2009

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Leider sind derzeit keine Leserstimmen vorhanden. Machen Sie den Anfang und verfassen Sie eine Rezension.

Voransicht