VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

(Hrsg.)

Stricken XXL 20 Modelle bis Größe 52

Kundenrezensionen (3)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 8,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 11,00*
(* empf. VK-Preis)

eBook (epub) ISBN: 978-3-641-20823-3

Erschienen: 21.11.2016
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: Gebundenes Buch

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Service

  • Biblio

Schicker Strick in Plus Size

Wer nicht als Hungerhaken durch die Welt stakst, sondern eher den starken Frauentyp verkörpert, hat oft Probleme, einen schicken Pullover oder eine attraktive Strickjacke zu finden. Für Abhilfe sorgt dieses Buch, das 20 aufregende Modelle bis Größe 52 für Sie bereit hält. Einfache, figurschmeichelnde Schnitte, schöne Muster und weiche Wolle geben den alltagstauglichen Modellen den besonderen Pfiff. Aber auch an festliche Stunden ist gedacht - mit kurzen Boleros und kleinen Capes, die jedes Cocktail- oder Abendkleid perfekt ergänzen und den großen Auftritt garantieren. Schnittmuster, Strickschriften und genaue Anleitungen machen das Nacharbeiten zum Vergnügen und lassen auch Strickanfängerinnen nicht verzweifeln.

Originaltitel: Tricot XXL
Originalverlag: Marie Claire

eBook (epub)
77 Farbfotos und 59 Illustrationen

ISBN: 978-3-641-20823-3

€ 8,99 [D] | CHF 11,00* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Bassermann

Erschienen: 21.11.2016

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Folgende Rezensionen beziehen sich auf eine andere Ausgabe (Gebundenes Buch)

tolles Buch, unbedingte empfehlung

Von: aprikaner anja Datum: 10.01.2017

www.aprikaner.de

Ich finde das Buch toll, deshalb schreibe ich flotti ;D.

Das Buch ist fest gebunden, das mag ich bei Handarbeitsbüchern sehr gern.
Die Bilder sind ansprechend, die Models haben tatsächlich Grösse L/XL und die Stricksachen sind wirklich sehr ansprechend.
Fetzig gemacht, nix altbacken und das allerbeste keine Zelte! Ich finde es wunderbar das kurvige Frauen auch figurbetont gehen dürfen.
Die Schnitte sind in verschiedene Schwierigkeitsstufen aufgeteilt, die Muster einfach gehalten.
Es gibt Pullover, Westen, Cape, Tuniken und tolle Strickjacken. Für jeden ist etwas dabei. Alle Modelle sind alltagstauglich.
Für mich habe ich eine ganz wunderbare Weste gefunden, welche ich stricken will! Ich muss nur noch passende Wolle dafür finden. Eine Strickjacke wäre ja auch wunderbar... wenn ich mutig bin *träum*.
Die Anleitungen sind ausführlich und gut beschrieben, es gibt auch einen kleinen Abschnitt mit Grundlagen, kurz gehalten! Wer Klamotten stricken will, ist glaub ich kein totaler Anfänger oder hat zumindest ein dickes Grundlagenbuch im Vorrat.


Das Buch kann ich empfehlen 9,99€ sind gut angelegt.

alltagstäugliche Modelle gut in Szene gesetzt

Von: Karthause Datum: 07.11.2016

https://karthause.wordpress.com/

In letzter Zeit sieht man immer mehr Stricker und Strickerinnen. Was früher aus der Notwendigkeit heraus geboren war, ist heute kreatives Hobby. Seit vielen Jahren habe ich Strickerfahrungen gesammelt.

Mit Stricken XXL veröffentlicht der Bassermann Verlag 20 Modelle für Damen mit etwas mehr Figur. Dabei sind nicht alle Modelle wirkliche Figurschmeichler, einige sind eher figurbetonend. Aber es soll ja auch für jeden Geschmack etwas dabei sein und die etwas kräftigere Frau soll sich ja auch nicht zwangsläufig verhüllen.

In dem Buch ist ein Grundlagenteil enthalten, in dem Begriffe und Techniken beschrieben werden. Die meisten Modelle sind mit recht einfachen Mustern gestrickt, so dass auch Anfänger keine Bedenken vor dem Nacharbeiten haben müssen. Ist ein Muster dann doch etwas aufwändiger, ist eine Strickschrift abgebildet. Deren Symbole werden am Anfang des Buches erklärt.

Prinzipell enthält das Buch Anleitungen zu gut tragbaren Modellen. Einfache und vor allem alltagstaugliche Ponchos, Pullover, Jacken und Westen, die mit dickerer Wolle und größerer Nadelstärke gestrickt werden, sorgen für einen schnellen Arbeitserfolg. Was mir persönlich ein wenig fehlt, ist das Besondere, der Pfiff bei diesen Modellen. Aber da kann man der eigenen Kreativität ja freien Lauf lassen und mit modischen Accessoires das Ganze etwas pimpen.

Die vielseitige Weste auf den Seiten 56 ff. ist mir besonders positiv aufgefallen. Ich liebe solche universell einsetzbaren Teile. Diese Weste ist kann als Casouble, Bolero oder Schal getragen werden und ist letztlich doch nur ein Rechteck mit Knöpfen und Knopflöchern.

Die Anleitungen sind leicht verständlich geschrieben, durch Maßskizzen ergänzt und dementsprechend gut nachzuarbeiten. 8 der 20 Modelle sind zu dem als „Leicht“ gekennzeichnet und dürften StrickerInnen mit weniger Erfahrungen kaum Probleme bereiten.

Aussagekräftige Fotos von den sehr gut in Szene gesetzten fertigen Werken komplettieren Stricken XXL.

Voransicht

  • Weitere Bücher des Autors