Südlich vom Himmel

Roman

eBook epub
9,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 12,00 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Südlich vom Himmel: Für die einen ist das die Hölle, für andere die harten Ölbohrarbeiten unter der Sonne von Texas. So eine Geschichte erzählt der junge Tommy Burwell, der bei einer Ölgesellschaft anheuert. Für Tommy beginnt eine harsche Zeit, denn sein alter Kumpel Four Trey Whitey setzt ihn für Sprengarbeiten ein. In diesem von hemmungsloser Gewalt geprägten Milieu muss Tommy sich seinen Platz erkämpfen. Er lebt ein Leben in Blut, Schweiß und Tränen. Als die Brüder seiner Freundin Carol planen, die Lohnkasse zu rauben, wird es eng für Tommy …

  • »Jim Thompson ist der beste Spannungsautor, keine Diskussion!«

  • »Seine besten Geschichten gehen weit über das Genre hinaus, nicht nur weil sie vom Mord erzählen aus der Perspektive der Täter, sondern weil diese Täter sich zu ihren Taten eine ganze Philosophie erfinden, eine Theologie des Mordes und die Moral dazu.«

  • »Oft kopiert, nie erreicht - Jim Thompson ist mein liebster Krimiautor.«

»Jim Thompson ist der beste Spannungsautor, keine Diskussion!«

The New York Times

Aus dem Amerikanischen von Peter Torberg
Originaltitel: South of Heaven
Originalverlag: Vintage Crime
eBook epub (epub)
ISBN: 978-3-641-15872-9
Erschienen am  15. Juni 2015
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Jim Thompson wurde 1906 in Anadarko, Oklahoma, als James Myers Thompson geboren. Er begann früh zu trinken und schlug sich als Glücksspieler, Sprengstoffexperte, Ölarbeiter und Alkoholschmuggler durch. Obwohl er mit bereits 15 Jahren seine erste Kriminalgeschichte verkauft hatte, konnte er erst seit Beginn der fünfziger Jahre vom Schreiben leben. Für Hollywood verfasste er zahlreiche Drehbücher, u.a. für so namhafte Regisseure wie Stanley Kubrick. Thompson gilt als zentraler Vertreter des Noir-Genres. Er starb 1977 in Los Angeles, seine Asche wurde im Pazifischen Ozean verstreut.

Zur AUTORENSEITE

Pressestimmen

»Oft kopiert, nie erreicht - Jim Thompson ist mein liebster Krimiautor.«

Stephen King

"Der schroffe, große Roman eines hartgesottenen Schriftstellers."

Kultur Spiegel (27. Juni 2015)

"Genaue Milieustudie mit Crime-Elementen. Guter Stoff!"

Welt am Sonntag kompakt (12. Juli 2015)

„Der Ton ist rauh wie die Arbeit (…). Da sitzt jeder Satz wie die Handgriffe bei den Sprengarbeiten. Ein großes Vergnügen!“

Frankfurter Allgemeine Zeitung, Peter Körte (27. Juli 2015)

"So erbarmungslos und wahrhaftig wie die wüste Prärie. Bärenstarke Figurenzeichnung, klare Sprache und eine erdige Story zeichnen den Roman aus. Harte Poesie aus dem wirklichen Leben mit Schweiß, Blut und Tränen. Effekthascherei hat er nicht nötig. Thompson liefert reinen Stoff mit hohem Suchtfaktor. Keinesfalls verpassen!"

WDR2 (27. Juli 2015)

"Jim Thompson gilt seit langem als Grandmaster des Noir-Genres. 'Südlich vom Himmel' ist ein Buch über Gewalt und Arbeit, den abgrundtiefen Zwiespalt der amerikanischen Gesellschaft zwischen Versprechen und Wirklichkeit und die pervertierte Redneck-Philosophie von Recht und Ordnung."

Berliner Zeitung (29. August 2015)

"Ein Großer der amerikanischen Literatur! Jim Thompson wird mit Chandler, Hemingway und Ellroy verglichen. (...) Dem Heyner Verlag sei Dank, dass dieser fesselnde Roman auf Deutsch vorliegt."

Schweizer Familie (17. September 2015)

"Danke, Heyne! Für das Ausgraben eines Noir-Autors, gegen den selbst Don Winslow oder Cormac McCarthy stellenweise wie Chorknaben wirken."

Allgemeine Zeitung, Mainz (25. Juli 2015)

"Ein renommierter Drehbuchautor ist als Verfasser bemerkenswerter Romane in Deutschland zu entdecken, der in den Staaten schon lange Kultstatus genießt."

Wetzlarer Neue Zeitung (15. September 2015)

Weitere E-Books des Autors