VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Süßer Sieg der Leidenschaft Roman

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 6,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 9,00*
(* empf. VK-Preis)

eBook (epub) ISBN: 978-3-641-15900-9

Erschienen: 17.08.2015
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: Taschenbuch

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Service

  • Biblio

Manchmal muss ein Mann verlieren, um das Herz einer Frau zu gewinnen ...

Junge Damen finden in Spindle Cove einen bezaubernden Rückzugsort fernab der Männerwelt. Ausgerechnet hierhin verschlägt es den attraktiven Victor Bramwell, der von dort die Angriffe Napoleons abwehren soll. Doch der drohende Feind ist bald sein geringstes Problem, denn Suzanna Finch, die ebenso schöne wie stolze Gründerin von Spindle Cove, ist nicht bereit, ihr weibliches Refugium kampflos aufzugeben. Als zwischen den beiden leidenschaftlichen Funken sprühen, stellt sich bald die eine Frage: Wie kannst du gewinnen, wenn es so viel zu verlieren gibt?

Tessa Dare (Autorin)

Tessa Dare ist halbtags Buchhändlerin und ganztags Mutter. Als Kind ist sie ständig umgezogen und hat schnell gelernt: Egal wie oft sie den Wohnort wechselt, eine bestimmte Sorte von Freunden bleibt ihr immer — die Helden aus den Romanen, die sie gelesen hat. Aus diesem Grund entschied sie eines Tages, sich ihre eigenen Freunde zu schaffen und Romane zu schreiben. Sie lebt mit ihrem Mann, ihren zwei Kindern und ihrem Hund in Kalifornien.

Aus dem Amerikanischen von Beate Darius
Originaltitel: A Night to Surrender (01 Spindle Cove)
Originalverlag: Avon Books, New York 2011

eBook (epub)

ISBN: 978-3-641-15900-9

€ 6,99 [D] | CHF 9,00* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Blanvalet

Erschienen: 17.08.2015

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Eine starke Frau, die am Ende doch einem Mann erliegt...

Von: Fhina Datum: 22.04.2016

https://bookscoffeeandlife.wordpress.com

"Fhina, so einen 'Schundroman' kannst du doch nicht im Ernst lesen! So was liest meine Oma!", sind die Worte meiner Freundin, als ich ihr das Buch auf meinem Tablet zeige. Und 'Schundroman' meine ich hier absolut nicht als schlechtes Wort, aber von der Aufmachung her, erinnert mich dieses Buch durchaus an die Schmöker, die auch meine Oma immer gelesen hat.

Generell finde ich das Buch nicht schlecht. Spindle Cove ist ein Ort für Frauen, der ihnen Sicherheit gibt, Geborgenheit schaffen und sie auch auf ein eventuelles Eheleben vorbereiten soll - vorerst allerdings ohne Männer, denn die gibt es in Spindle Cove nicht. Auch fand ich toll, dass unsere Protagonistin, Suzanna, für die Gleichberechtigung der Frau kämpft und dass auch den Männern an den Kopf wirft. Generell nimmt die Gute kein Blatt von den Mund und ist nicht auf den Kopf gefallen, was sie sehr sympathisch macht.

Victor ist dieser Art von Mann, welcher viele Frauen schwach werden lässt. Groß, muskulös, behaart und durch und durch Männlich, der aber auch seine sanften Seiten hat - genauso wie Suzanna es mag. Und was soll ich sagen, ob und wie schwach sie wird, müsst ihr schon selbst lesen.

Aber ich kann sagen, dass es wirklich einige schöne Szenen gibt, einige sehr lustige und manche, die mich auch nervten. Alles in allem ein OK-Buch welches von mir 3 Sterne bekommen hat, weil es mir doch etwas zu schmalzig war und einfach das gewisse Etwas gefehlt hat, obwohl durchaus Potential da war und es hier und da ganz schön geprickelt hat. Ich kann das Buch jedem empfehlen, der es gerne etwas kitschig mag und dennoch nicht auf prickelnde Szenen verzichten möchte.

Zum Schluss möchte ich mich noch ganz herzlich beim Blanvalet Verlag/Random House bedanken für die Bereitstellung des Rezensionsexemplar.

Ein schöner historischer Liebesroman

Von: Bücherleben-Bücherfreude Datum: 20.09.2015

https://www.youtube.com/channel/UCEBYqBSGO7jddY9s9p-WOpw

ZUM INHALT:


Manchmal muss ein Mann verlieren, um das Herz einer Frau zu gewinnen ...

Junge Damen finden in Spindle Cove einen bezaubernden Rückzugsort fernab der Männerwelt. Ausgerechnet hierhin verschlägt es den attraktiven Victor Bramwell, der von dort die Angriffe Napoleons abwehren soll. Doch der drohende Feind ist bald sein geringstes Problem, denn Suzanna Finch, die ebenso schöne wie stolze Gründerin von Spindle Cove, ist nicht bereit, ihr weibliches Refugium kampflos aufzugeben. Als zwischen den beiden leidenschaftlichen Funken sprühen, stellt sich bald die eine Frage: Wie kannst du gewinnen, wenn es so viel zu verlieren gibt?





MEINE MEINUNG:



Ich habe schon einige Bücher der Autorin gelesen, die mir immer sehr gut gefallen haben und genau deswegen wollte ich auch dieses Buch lesen.



Dies ist nun der 1. Teil der "Spindle Cove" Reihe und ich hoffe, dass auch die anderen Teile davon ins Deutsche übersetzt werden.


Ich muss sagen, am Anfang hatte ich wirklich Probleme bei diesem Buch reinzukommen und ich wusste nicht genau wo die Reise hingehen wird und ob mir dieses Buch gefallen wird, aber ich bin am Ball geblieben und ich kann sagen es lohnt sich wirklich, ich musste dem Buch nur seine Zeit geben und mit allem warm werden.

Wenn man das macht, findet man hier einen richtig tollen historischen Liebesroman vor, der aber nicht zu kitschig wird, sondern wirklich realistisch und der damaligen Zeit sehr passend ist, mit tollen Charakteren und einer schönen Grundstory, die mich unterhalten hat.


Klar, es ist kein Buch was mega viel bietet und viele Überraschungen bietet, aber sowas findet man generell selten in solchen Büchern, sondern sie leben von ihren Charakteren, ihren Beschreibungen und von Gefühl und Emotionen und die Sprache der damaligen Zeit und das gefällt mir einfach total, man hat das Gefühl mittendrin zu sein und ich liebe es total, denn es spielt in einem englischen Dorf und man kann sich das alles super vorstellen, weil die Autorin alles gut beschreibt und so Bilder im Kopf der Leser entstehen können und man sich irgendwie zu Hause fühlt.


Mehr kann ich ich gar nicht zu diesem Buch sagen, nur es ist ein wirklich gelungener Auftakt einer neuen Reihe, die einfach Lust auf mehr macht und ich bin sehr gespannt auf die nächsten Bücher, denn diese Autorin gehört für mich zu einer der besten in diesem Genre und ich kann jedem ihre Bücher nur ans Herz legen, gerade wenn man etwas fürs Herz sucht und in eine andere Zeit reisen möchte.



4/5 Sterne


Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin